Zitat im Bild - die Welt braucht mehr Respekt!


Auch heute nehme ich gerne teil, am ZiB der lieben Nova und würde mir wünschen, dass wir alle mehr aufeinander achten!
Und das können wir tun, indem wir die Ratschläge der Behörden beherzigen. In der heutigen, lebensgefährlichen Zeit muss man sich doch nicht in großen Menschenmengen bewegen und solche sogn. Corona-Partys besuchen oder gar organisieren. Was ist den so schwer daran, sich mal zuhause zu beschäftigen, ein gutes Buch zu lesen oder Dinge zu tun, die lange liegengeblieben sind.
Bei mir sind es z.B. Unterlagen, die ich schon lange sortieren wollte. Auch mein Keller und der Speicher müssten mal auf Vordermann gebracht werden. Jetzt habe ich Zeit!
Ich gehöre zu denen, die freiwillig zuhause bleiben! Und wenn ich wirklich mal raus muss, dann nehme ich bewusst Abstand, wasche meine Hände lieber einmal mehr als zu wenig.
Ansonsten bleibe ich in Kontakt mit der Umwelt via Skyp, WhatsApp, Telefon und ich schreibe wiedermal ein paar Briefe!
Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende und bleibt gesund!

Manu

Kommentare

  1. In deine Gedanken steige ich mit ein liebe Manu, ein schönes ZiB.
    Aber auch in der schwere der Zeit verhalten sich viel zu viele Menschen
    egoistisch, herzlos und rücksichtslos.
    Wenn man alles beachtet was erforderlich ist, dann kann sich der Virus
    nicht verbreiten, so aber wie es im Moment noch ist, weiß ich nicht,
    wie schlimm es noch werden wird.
    Ich wünsche dir, dass du gesund bleibst und du die schwere Zeit gut
    überstehst.
    Liebe Grüße zu dir, Karin Lissi

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, für sein Handeln ist jeder selber verantwortlich und man kann nur hoffen, dass alle die durch das Feieren von Corona-Partys andere in Gefahr bringen dafür irgendwann im Leben die Konsequenzen zu spüren bekommen. Kann man mit diesem schlechten Gewissen wirklich noch ein erfülltes Leben führen oder besitzen diese Leute gar kein Gewissen.

    Jedenfalls hat der Dalai Lama mit seinen Worten absolut recht.

    Bei uns stand am Mittwoch schon in der Zeitung, dass die Mütter und Väter mit der Betreuung ihrer Kinder überfordert sind. In welchen Zeiten leben wir nur, wo Eltern es nicht mehr schaffen ihre eigenen Kinder zu beaufsichtigen und sich bereits nach 2 Tagen hilfesuchend an die Zeitung wenden?

    Liebe Wochenendgrüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  3. Leider ließ der Respekt in den letzten Tagen schon "etwas" zu wünschen übrig - siehe unverantwortliches Feiern, lächerlich machen von Anordnungen und protziges Ignorieren
    von Vorschriften!!!
    Ein entspanntes Wochenende,
    Luis

    AntwortenLöschen
  4. Bin ich auch voll und ganz mit dabei liebe Manu....ok, hier dürfen wir ja eh nicht mehr raus, aber dennoch gab es einige "Idioten" die meinten dem trotzen zu müssen. Am Anfang vor allem Touristen, danach einige "Ausländer" und jetzt auch Bewohner. Da sollen sich auch z.B. Leute einen Hund aus dem Tierheim geholt haben nur um mal Gassi gehen zu können. Tja, du weisst ja wie gut die Policia hier durchgreift, was ich auch vollkommen richtig finde. Erst gestern gab es verstärkte Verkehrskontrollen, und einer meinte einfach weiterfahren zu müssen....Verfolgungsjagd und da haben die "Achter" geklickt. Vier Monate Haft!!!!

    ...wenn ich dann höre das es in D. schon Fälle gab wo junge Leute sich vor ältere Leute hinstellen und sie absichtlich anhusten. Da hört es bei mir absolut auf, die gehören auch sofort weggesperrt. Da bin ich echt hart.

    Was ist so schwer, das frage ich mich auch, aber da kann man dann auch mal sehen wieviele Menschen es verlernt haben sich oder auch ihre Kinder zu beschäftigen. Vielleicht auch für die endlich die Chance wieder miteinander zu reden und zu leben ;-)

    Klasse ZiB und vielen lieben Dank dafür liebe Manu. Freue mich wieder sehr und wünsche dir alles Gute. Pass auf dich auf und bleib gesund.

    Liebste Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  5. Ein Appell den ich nur voll unterschreiben kann in diesem ZIB. Ich denke im Verhalten der Ignoranten wird nur deutlich das es so schon immer war - ich erlebe es im Arbeitsalltag immer schon - es wird nur deutlicher weil mehr Menschen ihre Verantwortung wahrnehmen und sich durch das Virus bedroht fühlen!

    Sei ganz lieb gegrüßt
    Liz

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und der
Datenschutzerklärung von Google