Klarstein Twister Turmventilator

…kühle Brise für heiße Tage
***WERBUNG***Der Beitrag enthält Werbung durch PR Sample und Markennennung***
Wenn ich an den letzten Sommer denke, dann schwitze ich jetzt noch. Ich kann mich erinnern, wie schnell alle Ventilatoren ausverkauft waren und wie froh ich war, dass ich sowohl einen Ventilator als auch eine mobile Klimaanlage habe. Um aber jedes Zimmer für den Sommer gut auszustatten, habe ich mir überlegt, dass ich mir doch noch einen weiteren Ventilator zulege. Er sollte jedoch leistungsstark, leise und sparsam sein.

Der Klarstein Twister Turmventilator
Optik
Rein optisch macht der Turmventilator mit seiner schlanken Figur schon was her. Er hat eine Höhe von knapp einem Meter, ist in der Farbe schwarz gehalten. Ein übersichtliches LED-Display befindet sich fast mittig auf dem Gerät. Darüber und darunter sind die Luftlamellen angebracht.
Technik
Der Turmventilator verfügt über drei unterschiedliche Geschwindigkeitsstufen mit einem Luftstrom von bis zu 500 m³/h sowie vier Windarten. Eine automatische Oszillation sorgt für eine gleichmäßige Schwenkbewegung der Säule in einem Winkel von 80°. Hinzukommt, dass der Ventilator auf zwei verschiedene Arten bedient werden kann. Zum einen über das Display am Gerät selbst, welches übersichtlich und gut gestaltet wurde und zum anderen über die Fernbedienung.
Der Eco-Modus
Im sogn. ECO-Modus läuft das Gerät dank des integrierten Sensors bei unterschiedlichen Temperaturen auf verschiedenen Geschwindigkeiten.
Bei Temperaturen unter 25 °C läuft das Gerät mit niedriger, zwischen 25 °C und 29 °C mit mittlerer und über 29 °C mit hoher Geschwindigkeit.
Ökonomisch und ökologisch
Das Gerät hat einen niedrigen Gebrauch und dieser zahlt sich auch bei einem Dauerbetrieb aus. Mit einer geringen Leistungsaufnahme von nur 45 Watt wird der Geldbeutel entlastet. Und dies führt wiederum dazu, dass die Ressourcen respektiert, geschützt und geschont werden.
Meine Meinung
Ich selbst habe mich bewusst für diesen Turmventilator entschieden, da er zum einen eine schöne schlanke Form hat und ich ihn so auch in eine Ecke stellen kann und zum anderen, weil er mit einer Höhe von ca. 1 Meter den Raum gut durchlüften kann. Das übersichtliche Display macht mir die Einstellungen einfach. Obwohl ja auch die Fernbedienung da ist! 
Er hat ein Durchmesser von gerade einmal 18 cm und steht auf einem Fuß mit 30 cm Durchmessern. Also alles in allem ein recht schlanker Ventilator. Er arbeitet leise und wälzt ordentlich die Luft um. Dank der Lamellen, wird die Luft gut verteilt. 
Was mir auch sehr gut gefällt ist der Timer. Dieser kann in mehreren Schritten eingestellt werden. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Beweglichkeit des Gerätes. 
Mit Hilfe des eingelassenen Tragegriffes kann der Turmventilator an jede Stelle einfach und unkompliziert transportiert werden. Dem kommt auch das geringe Eigengewicht von 4,6 kg entgegen!

Bezugsquelle und Preis
Das Gerät kann sowohl über Amazon wie auch über die eigene Webseite bestellt werden. Der aktuelle Preis liegt bei 210,00 Euro.

Fazit
Es ist ein guter Turmventilator, der seine Dienste tut. Er ist optisch ansprechend und bietet die Möglichkeit ihn individuell auf die eigenen Bedürfnisse einzustellen.
Die hier verwendeten Bilder und Texte wurden von mir gemacht und unterliegen meinem Copyright! Sie dürfen ohne meine ausdrückliche Einwilligung nicht genutzt werden. Bilder des Herstellers unterliegen dessen Copyright und werden von mir separat gekennzeichnet. Sie wurden mit Erlaubnis der Rechteinhaber veröffentlicht. Der oben stehende Text beruht auf meiner persönlichen und ehrlichen Erfahrung mit dem Produkt.
Jeder Mensch empfindet unterschiedlich und deshalb gibt es keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit!
Die/das Produkt(e) wurde(n mir entweder unentgeltlich, ermäßigt oder in Verbindung mit einer Verlosung zur Verfügung gestellt.
Für die angegebenen Preise, Inhaltsstoffe, Zusammensetzungen und Anwendungshinweise übernehme ich keinerlei Haftung!

Kommentare

  1. Ein sehr gutes Teil. Nur Grübel... der aktuelle Preis... den finde ich etwas hoch.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und der
Datenschutzerklärung von Google