Montag, 8. Januar 2018

Mixer ist nicht gleich Mixer! Der Harrexco Hochleistungs-Standmixer im Test

Ein Mixer für alles

In der Küche ist ein Mixer kaum noch wegzudenken. Doch welcher Mixer ist der Richtige? Angesichts der großen Auswahl an Mixern fällt einem die Wahl schon schwer. Gerade in Bezug auf Hochleistungsmixern neigt man schnell dazu die Meinung zu teilen, dass alle Hochleistungsmixer gleich sind! Doch dem ist nicht so! Gerade wenn man Wert darauf legt, dass Säfte, Soßen usw. fein gemixt werden, ohne dass alles „zermatscht“ wird, der sollte besonders auf die Feinheiten achten!
Jetzt im neuen Jahr haben wir gute Vorsätze gefasst und so habe auch ich mir vorgenommen etwas mehr Obst zu mir zu nehmen. Und besonders einfach ist das mit einem Smoothie. Für einen Smoothie lassen sich nicht nur Obst und Gemüse verwenden, nein man kann hier sogar Kerne integrieren. Viele Kerne enthalten sie gesunden und wertvollen Antioxidantien, doch Kerne sind oft sehr hart und lassen sich nicht einfach so öffnen oder klein machen. Mit dem Harrexco Hochleistungsmixer ist das kein Problem. Warum? Das liegt zum einen an der Bauweise, der extrem hohen Drehzahl und letztendlich an dem hier verwendeten Schnittmesser.
Das Messer ist quasi das Herz des Hochleistungsmixers (neben dem starken Motor!). Dies wird aus japanischem Edelstahl hergestellt und ist nicht nur extrem scharf, sondern verfügt zusätzlich über feine Zacken, die z.B. so die Fasern von Gemüse aufspalten und die wertvollen Vitamine etc. freigeben.
Beschreibung
Standgerät
Der Harrexco Hochleistungsmixer fällt durch sein schlichtes und doch edles Design auf. Hier ist weniger tatsächlich mehr! Er steht auf 2 besonders starken Saugnäpfen, die sich unter dem Gerät befinden. 
Dort befindet sich auch der praktische Kabelaufwickler sowie eine Reset-Taste. 
An der Front des Standgerätes befindet sich mittig ein Drehschalter, mit dem sich das Gerät einfach und komplikationslos steuern lässt. Der stufenlose Drehschalter steuert die Geschwindigkeit, die sich von 3.000 bis hin zu 32.000 Umdrehungen/min einstellen lässt. 
Der Drehschalter ist übrigens mit einem blauen Hintergrundlicht versehen.
Links und rechts vom Drehschalter befindet sich jeweils ein Kippschalter. Mit dem linken wird eingeschalter. Er bietet aber auch die Möglichkeit, das Gerät auf eine unendliche Mixdauer zu stellen. Mit dem rechten kann man die Mixdauer zeitlich eingrenzen (35, 60, 120 sec.).
Mixbecher
Der Mixbecher besteht aus schadstofffreiem Kunststoff und ist mit einer Füllmenge von bis zu 2,5 Litern recht groß und lässt es zu, hier gleich eine größere Portion Soße, Smoothie etc. herzustellen. 
Der Mixbecher verfügt über einen flexiblen Deckel, der sich einfach und schnell schließen lässt.
Übrigens kann man optional den Mixbecher auch aus Glas bekommen.
Zubehör
Im Lieferumfang befindet sich je ein
Stampfer
Spatel
Trichteraufsatz
Siebeinsatz
Was gibt es noch zu sagen?
Diesen Hochleistungsmixer kann man gleich in 4 verschiedenen Farben bekommen: weiß, rot, blau und gelb.
Darüber hinaus wird eine Garantiezeit von 7 Jahren gewährt! Ich finde, das spricht eindeutig für die hohe Qualität dieses Produktes.

Was kann ich mit dem Harrexco Hochleistungsmixer machen?
Er lässt sich vielseitig einsetzten. Nicht nur für Smoothies aller Art ist der das ideale Gerät, nein auch leckere sämige Soßen lassen sich damit herstellen. Im Grunde kann man mit diesem Hochleistungsmixer alles zerkleinern, was in der Küche so anfällt. Von selbst gemachtem Paniermehl bis hin zu Nussmehlen und Musvariationen, wie z.B. Erdnussbutter. Gerade auch Rohkost-Fans kommen bei diesem Mixer voll auf ihre Kosten.
Wer gerne Säfte oder Milchvariationen auf pflanzlicher Basis trinkt, kann mit dem Harrexco Hochleistungsmixer wunderbare Getränke kreieren. Hierzu wird einfach der Siebeinsatz in den Mixbecher gegeben. Nun können die einzelnen Zutaten hinzugefügt werden und schon hat man u.a. eine Kokos- oder Mandelmilch ohne Rückstände.

Meine persönlichen Erfahrungen mit dem Harrexco Hochleistungsmixer
Ich habe den Hochleistungsmixer nun schon ein paar Wochen in Benutzung und - ja auch wenn ich anfangs skeptisch war - will ich ihn nun nicht mehr hergeben!
Ich habe mit diesem Mixer wirklich alles gemacht. Von Soßen, Säften und pflanzlicher Milch bis hin zu den unterschiedlichsten Mehlen. Auch Futter für meine Hunde habe ich darin zerkleinert.
So habe ich u.a. Erdnussbutter selbst gemacht. Geht sehr einfach und schnell. Ich habe dafür vorzugsweise bereits geröstete und gesalzene Erdnüsse verwendet.
Rezept
230 g gerösteten und gesalzenen Erdnüsse
25 ml Erdnussöl
Alle Zutaten in den Mixer geben und sämig mixen.

Auch meine Soßen mixe ich nun im Harrexco Hochleistungsmixer. Darunter meine Lieblingssoße: die Etrusker-Soße.
Rezept
30 g eingelegte getrocknete Tomaten
100 g schwarze, entkernte Oliven (Kalamata!)
50 g geriebener Pecorino
30 g Sardellenfilets
10 g Petersilienblätter
2 getrocknete Chilischoten
1 Knoblauchzehen.
4 - 6 EL Olivenöl
1 EL Nudelwasser
Alle Zutaten in den Mixer geben und bis zur gewünschten Konsistenz mixen.
Diese Soße lässt sich auch sehr gut als pikanter Aufstrich verwenden und wer Angst hat, es könnte „fischig“ schmecken, den kann ich beruhigen. Es schmeckt einfach nur herzhaft. Diese Soße wird mit den heißen Nudeln vermischt und sofort serviert.
Kokosmilch selbst machen? Kein Problem!
Rezept
200 g Kokosraspel (alternativ auch frische Kokosnuss)
1 Liter heißes Wasser
Hierzu wird das Sieb benötigt! Beide Zutaten in den Mixer geben und ca. 1 Minute auf höchster Stufe mixen, abkühlen lassen und fertigt! Ergibt 1 Liter frische Kokosmilch.

Wie wäre es mal mit Hähnchenkroketten?
Rezept
1 grob gehackte und gebratene Zwiebel mit 250 g Hähnchen (gegart, gegrillt, gebraten - geht gut mit Resten!) vermischen und im Mixer zerkleinern und zur Seite stellen
Bechamelsoße aus
75 g Mehl
400 ml Milch
20 ml Öl
2 EL Butter
Muskatnuß
Die Bechamelsoße zubereiten und erkalten lassen
Jetzt wird das Hühnchen zusammen mit der kalten Bechamelsoße vermischt. Nun die Masse für ca. 12 Stunden kühl lagern, damit sich das Mehl mit dem Fleisch gut verbinden kann.
Klößchen formen und in Ei und Paniermehl wälzen und fritieren.
Und jetzt noch ein kleines, einfaches und schnelles Rezept für Hundefutter.
Rezept
400 g Bio-Rinderhackfleisch in einer beschichteten Pfanne braten und im Mixer zerkleinern. Nun kommen gekochter Reis sowie geraspelte Möhren und geriebene Petersilienwurzel hinzu. Kurz anmixen. Portionsweise auf den Napf geben und 1 TL geschroteten Leinsamen darüber geben. Fertig!
Bezugsquelle
Der Hochleistungsmixer von Harrexco kann direkt über Harrexco bestellt werden.

Preis
Der Preis für den Hochleistungsmixer von Harrexco in weiß mit Kunststoffbecher beträgt 659,00 Euro

Faszination pur
Ich bin absolut begeistert, nicht nur von der Leistung, sondern auch von dem geringen Reinigungsaufwand. Ein weiterer Pluspunkt: Der Becher wird einfach nur aufgesetzt und nicht wie bei herkömmlichen Mixern aufgedreht. Der Becher kann von jeder Seite aufgestellt werden und funktioniert sofort - toll!
Fazit
Ich habe schon viele Mixer in Verwendung gehabt, darunter waren Küchenmaschinen mit Mixaufsatz und auch einzelne Standmixer, doch keiner davon brachte mir so gute Ergebnisse wie der Harrexco Hochleistungsmixer. Ganz besonders bin ich von dem 35-Sekunden-Programm begeistert. Hier kann ich u.a. Smoothies im Blitzverfahren herstellen. Wer gerne kocht, sich Smoothies macht oder Rohköstler ist, der dürfte mit dem Harrexco Mixer einen absoluten Volltreffer landen!
Webseite: Harrexco
**Werbung/PR Sample**
Alle hier verwendeten Bilder und Texte wurden von mir gemacht und unterliegen meinem Copyright! Sie dürfen ohne meine ausdrückliche Einwilligung nicht genutzt werden. Bilder des Herstellers unterliegen dessen Copyright und werden von mir separat gekennzeichnet. Sie wurden mit Erlaubnis der Rechteinhaber veröffentlicht. Der oben stehende Text beruht auf meiner persönlichen und ehrlichen Erfahrung mit dem Produkt.
Jeder Mensch empfindet unterschiedlich und deshalb gibt es keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit!
Die/das Produkt(e) wurde(n) mir entweder unentgeltlich, ermäßigt oder in Verbindung mit einer Verlosung zur Verfügung gestellt.
Für die angegebenen Preise, Inhaltsstoffe, Zusammensetzungen und Anwendungshinweise übernehme ich keinerlei Haftung!

Kommentare:

  1. Hallo liebe Manu,

    ich wünsche Dir noch ein gesundes und erfolgreiches neus Jahr 2018. Der Mixer ist dovh echt der Hammer oder? Ich benutze meinen auch fast täglich und möchte diesen einfach nicht mehr missen.

    Viele liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sandra.
      Die Maschine ist wirklich genial und ich kann mir nicht mehr vorstellen ohne sie zu kochen!
      Lg
      Manu

      Löschen
  2. Der sieht aber auch schon sehr stabil aus, kam echt ein Boa von mir rüber^^ Hört sich zwar zuerst nach viel Geld an aber dann lieber mehr Geld ausgeben und etwas Vernünftiges anschaffen, vor allem wenn der Bedarf vorhanden ist.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, der Preis ist im ersten Augenblick schon heftig. Aber wenn man das Gerät sieht und es auch nutzt, dann merkt man den Unterschied zu anderen Geräten. Hier stecken hochwertige Materialien drin, was man schon am Gewicht merkt. Ich mache viel damit und will es auch nicht mehr missen!
      Liebe Grüße
      Manu

      Löschen

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber gespeichert werden. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.