Tinas Hundekugel - die Überraschung in der Kugel

… ein „Überraschungsei“ für Fellnasen

***WERBUNG***Der Beitrag enthält Werbung durch PR Sample und Markennennung***
Als Hundemensch gehört man zwangsläufig in die Kategorie „seltsame Spezies“. Viele Nicht-Hundemenschen können oft nicht nachvollziehen, was uns so antreibt. Dies gilt natürlich nicht nur für Hundemenschen, auch die Katzenmenschen sind hier keine Ausnahme! Die sind nämlich genau so „seltsam“. Deswegen sind wir eigentlich permanent auf der Suche nach dem Besonderen für unsere Fellnasen. Daher springe ich auch ohne Hemmungen auf Produkte an, die ich persönlich klasse finde. Aber was ich so klasse finde, schauen meine beiden Fellnasen oft nicht mal mit dem Po an. Anders bei meiner neuesten Entdeckung:
Tinas Hundekugel.
Was genau ist Tinas Hundekugel eigentlich?
Eben eine Kugel! Allerdings mit einem unvergleichlichen Innenleben. Ziel war es, Hunden etwas zu bieten, was sie nicht nur beschäftigt, sondern auch bespaßt und letztendlich auch belohnt. Denn es gibt nichts was mehr Spaß macht als eine „hart“ erarbeitete Belohnung. Und das bietet die Hundekugel von Martina Trost.
Die Hundekugel besteht aus zwei Teilen, die zusammengefügt wurden, nachdem ein spaßiger Inhalt „hineingeschmuggelt“ wurde.
Diese beiden Teile sind ein leckerer Keks - kann man das so sagen? - ja ich denke schon, den diese Teile bestehen aus Dinkelvollkornmehl, Haferflocken, Honig, Distelöl, Karotten, Ingwer und Eiern. Also ein typischer Keksteig, nur dass es sich hier um quasi zwei Keksschalen handelt.
Sollte die Kugel mal auseinanderfallen, dann kann man die Hälften einfach mit etwas Wasser befeuchten und zusammendrücken.

Wissenswertes über Tinas Hundekugel
Die Hundekugel von Martina Troost, inklusive Design ist vom europäischen Patentamt geschützt und wird ausschließlich in kleiner Auflage produziert.
Die Keksschalen werden bei mir um die Ecke gefertigt - nämlich in Pulheim bei Kay Klein‘s! Das Spielzeug, welches sich im Innern befindet, ist qualitativ hochwertig und auf die Bedürfnisse der Fellnase ausgerichtet. Je mehr der Hund von diesem Keks abknabbert, umso mehr wird vom Innern freigegeben und genau das ist es, was den Hund reizt.
Die Kugel ist aktuell in zwei Größen erhältlich:
Standard groß
Standard klein.

Der online Shop „Shop für Tierliebhaber“
Der online Shop bietet eine kleine, aber feine und gut durchdachte Auswahl an liebevollen Produkten für unsere Fellnasen. Neben der bereits erwähnten Kugel bietet die Inhaberin auch Produkte, wie z.B. Hundebier - natürlich ohne Alkohol! - sowie Hundepommes an. Und passend zum Oktoberfest gibt es auch eine deftige Bio-Erdnuss-Brezel und natürlich auch begleitet von einem Bier!
Es wächst…
Tina Troost hat neben dem online Shop eine kleine aber sehr exklusive Tierboutique in Mönchengladbach eröffnet. Hier bekommt nicht nur Hund alles was er braucht und mag, sondern auch das Frauchen (ich denke für Herrchen ist auch was dabei!). Neben vielen Accessoires und Leckereien findet man hier auch handgefertigte Leinen, Halsbänder und handgefertigter Schmuck sowohl für Hund als auch für Frauchen. Und die Hundekugel findet man dort natürlich auch!

Meine Erfahrungen
Ich habe von Tina ein liebevoll gepacktes Päckchen erhalten mit einer Auswahl an Produkten, die sie sowohl in ihrem online Shop wie auch in ihrer Boutique anbietet.
Zu allererst natürlich Tinas Hundekugel! Auf die habe ich mich persönlich am meisten gefreut (quasi mehr als meine Hunde!).
Die Kugel ist etwas ganz Besonderes und besteht von außen aus einem knusprigen Keks. 
Die grobe Oberfläche animiert - besonders unseren Camino - dazu, diesem Keks den „Garaus“ zu machen, was er auch gut geschafft hat. Im Innern befindet sich ein Spielzeug, welches immer variiert. In unserem Fall war es ein kleiner Ball mit einem witzigen Gesicht. Der Keks wurde übrigens nach und nach von Merlin verputzt. Das nennt man bei uns Arbeitsteilung - Camino macht die Arbeit und Merlin genießt die Früchte -haha!
Das nächst Produkt ist etwas was, unsere beiden so gar nicht mögen: Duschgel incl. Schwamm! Aber was muss, das muss und gerade bei Merlin ist das leider öfter der Fall, da er so auf Feldpralinen und Fladenpackungen steht - besonders wenn beides frisch ist und tadellos am Fell kleben bleibt!
Hundebier! Das ist etwas was beide mögen. Es ist ohne Alkohol und eigentlich mehr eine Art Fleischbrühe. In unserem Fall war es Hühnchen.
Das Hundebier „Snuffle“ ist eine Belgische Marke mit Tradition und gibt es in zwei unterschiedlichen Geschmacksrichtungen - Huhn und Rind.
Die Dog Fries von Snuffle sind mega dünne Pommes aus Maismehl und Kartoffelstärke. Sie sind knusprig und scheinbar sehr lecker - jeden falls meinen beiden haben es geschmeckt!
Käsekekse! Da können meine beiden nicht widerstehen. Käse lieben beide über alles und würden mich dafür jederzeit eintauschen (nein Frauchen nie - aber verlassen würde ich mich nicht darauf!)
Das letzte Produkt ist was für das Frauchen: 
Ein kleines Armband mit Statement „Luxustier“. Ein feines sehr zartes Armband mit chinesischer Bindung.
Übrigens
Der Preis für Tinas Hundekugel liegt bei der Standard Kugel Klein bei 9,90 € und der Standard Kugel groß bei 10,90 €.
Tinas Hundekugeln lassen sich auch gut verschenken - nicht nur für die eigene Fellnase - ich denke hier an ein Mitbringsel, wenn man z.B. bei anderen Fellnasen-Zuhause eingeladen ist.

Fazit
Alle Produkte sind qualitativ hochwertig und wirklich liebevoll zusammengestellt und ausgewählt. Jedoch ist natürlich Tinas Hundekugel der absolute Kracher! Und das im doppelten Sinne. Hier haben die Hunde ein gesundes Leckerchen, Beschäftigung und als Krönung ein angesagtes Spielzeug. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist absolut fair - und ja - es wird nicht unsere letzte Kugel gewesen sein!
Die hier verwendeten Bilder und Texte wurden von mir gemacht und unterliegen meinem Copyright! Sie dürfen ohne meine ausdrückliche Einwilligung nicht genutzt werden. Bilder des Herstellers unterliegen dessen Copyright und werden von mir separat gekennzeichnet. Sie wurden mit Erlaubnis der Rechteinhaber veröffentlicht. Der oben stehende Text beruht auf meiner persönlichen und ehrlichen Erfahrung mit dem Produkt.
Jeder Mensch empfindet unterschiedlich und deshalb gibt es keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit!
Die/das Produkt(e) wurde(n mir entweder unentgeltlich, ermäßigt oder in Verbindung mit einer Verlosung zur Verfügung gestellt.
Für die angegebenen Preise, Inhaltsstoffe, Zusammensetzungen und Anwendungshinweise übernehme ich keinerlei Haftung!

Kommentare

  1. Ich bin sicher, so eine Hundekugel wäre hier auch ein Spaß ... allerdings müsste da das Innenleben größer sein - bei der von Dir gezeigten Größe hätte ich doch Bedenken, dass Shadow den Ball einfach mitfuttert ;) Auch der Rest hört sich gut an - auf jeden Fall habe ich mir den Shop mal gemerkt.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir hatten die kleine Kugel. Ich denke die Große wäre genau richtig für Shadow!
      Liebe Grüße
      Manu

      Löschen
  2. Da wäre unsere Lexi auch aus dem Häuschen. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke auch! Meine Räuber lieben es.

      Löschen
    2. wir haben uns entschieden, dass wir eine Kugel zu Weihnachten holen. Auch unsere Haustiere bekommen immer Geschenke :-)

      Löschen

  3. Wuff Camino und Merlin,
    es freut mich, wie ihr euch die Kugel geteilt habt. Für mich ist die ja nix, was beim Futtern knackt...finde ich doof...und ein neues Kuschelkissen für mein Köpfchen hat da auch kein Platz drin.(ich kenne jedoch mindestens 10 Fellnasen, die würden sich um so eine Knusperkugel streiten.)
    Das Duschgel... naja...auf unserer Wiese gibt es höchstens weiße Klexe von den Tauben oder das Output von meinen Stachelfreunden...Baden ist so was von Überflüssig. Da hab ich doch Recht Camino und Merlin ...oder?
    Ja... ich höre schon mein Frauchen, Tibi du Oma bist langsam Wunderlich ...
    Neee ich habe nur Maskottchen oder wie heißen kleine Macken liebevoll???
    Darauf trinke ich dann ein Hundebier....nur in welcher Geschmacksrichtung ? Ach am besten eins nach dem anderen...hicks...dazu den Käsekeks...den hab ich ne Weile in mein Hundebier eingeweicht ( damit er nicht knackt)
    Hey Freunde bei mir gibt es ne Party...Hundebier, Kekse, mit buddeln im Garten und Pfoten Baden im Teich...und auf keinen Fall Duschgel. Also wer das erfunden hat, müsste echt auf den Boden schlafen, oder barfuß ins Bett gehen. (aus Fellnasen Sicht.) Ich werde ja nun bald 15 Jahre... und gebadet/ geduscht worden bin ich wohl ...grübel...höchstens 5 mal in meinem Leben und das war 4 mal zu viel...
    Wenn ich daran denke...lach... mein Frauchen (Felllos) nahm mich auf ihre Arme und ging mit mir zusammen unter die Dusche. Bestimmt ne halbe Stunde lief Schlamm/ Dreck aus meinem Fell. Schlammbad sagt doch alles oder?
    Zweibeiner bezahlen für so ein Schlammbad viele Knochen...ich hatte es umsonst.
    Lach ich höre da jemand bellen, der meint, mein Frauchen war dreckig, wenn so lange der Dreck runter lief... lach... wenn sie das jetzt ließt...
    So Freunde ich verkrümele mich mal und morgen...schaue ich, dass für mich auch genug Bier im Regal stehen wird....
    Wuff eure Tibi


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebste Tibi. Da hast du total recht. Baden ist so überflüssig wie duschen!. Da wirft man sich mal in so ein Luxusparfum - und wusch kommt Frauchen und badet einen wieder. Bäh!
      Lg und Knutscher
      Merlin und Camino

      Löschen
  4. Die Hundekugel ist ja wie ein Überraschungsei für Hunde. Bei euch sieht die Kugel gar nicht sooo klein aus. Dabei ist auf Tinas Seite die Kugel nur mit einem Umfang von 6,5 cm angegeben. Das ist dann bestimmt ein Fehler, denn das wäre ja miniklein und man müsste Angst haben das Hund das Ding gleich ganz verschluckt. Bei meinen Fresssäcken hätte ich da echt Bedenken ;-)
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo ihr Lieben,
      Sieht zwar klein aus ist aber schon was grösser. Sind ja handgemacht. Aber die gibt es ja noch eine Nummer grösser!
      Lg

      Löschen

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und der
Datenschutzerklärung von Google