Mit dem Sekey® Ampelschirm den Sommer genießen


***Der Beitrag enthält Werbung durch PR Sample und Markennennung***
Der Sommer steht vor der Tür und damit auch die lang ersehnte Sonne. Ich gehöre eindeutig zu den Sonnenmenschen und liebe die Wärme. Allerdings birgt die Sonne leider auch ihre Gefahren. Legen wir uns in die Sonne, dann schützen wird uns mit einer hochwertigen Sonnenschutzcreme. Aber wer mag sich schon immer und sofort eincreme? Ich gehöre zu den Menschen, die sich gerne auch in den Schatten legen und was bietet einen zuverlässigeren Schatten als ein großer starker Baum? Ein Sonnenschirm!
Sonnenschirm, Ampelschirm oder Marktschirm?
Meine Wahl fiel auf einen Ampelschirm. Dieser zeichnet sich dadurch aus, dass das sogn. Sonnendach frei hängt. Es wird quasi durch eine Hängevorrichtung gehalten und „schwebt“ frei in der Luft.

Warum meine Wahl auf diesen Ampelschirm fiel?
Er verfügt über einige sehr gute und für mich wichtige Features. So z.B. die Größe. Da wir eine sehr große Terrasse haben, ist diese Größe ideal. Zum anderen kann ich den Ampelschirm um 360° drehen und bietet einen ausgezeichneten Schutz gegen Sonnenstrahlen, da er über einen UV-Schutzfaktor von 50+ verfügt.

Leichter Aufbau
Dank der gut erklärten Aufbauanleitung habe ich den Ampelschirm im nu aufgebaut. Man benötigt hierzu keinerlei Werkzeug. Alles Nötige ist im Lieferumfang beigefügt. Am ganzen Ampelschirm wird nur der Fuß zusammengeschraubt. 
Hierzu werden die Schrauben mit den Muttern zusammengedreht und so mit der Standstange befestigt. Und schon steht der Fuß. 
Der eigentliche Schirm wird nur auf die Standstange gesetzt. Zwei Flügelschrauben befestigen den Schirm an der Standstange.
Die Standfestigkeit
Seine Standfestigkeit erhält der Ampelschirm normaler weise durch Beschwerungssteine, die man auf die Ausbuchtung der Standfüße legt. Ich habe dies hier allerdings so gemacht, dass ich zwei schwere Blumenkübel daraufgestellt habe. Zum einen sieht es schöner aus und zum anderen ist der Platz gut ausgenutzt.
Das Aufspannen
Zugegeben, hier hatte ich ein paar kleine Probleme. Dies schulde ich aber der Tatsache, dass der Ampelschirm neu ist und so die Stange noch keine große Gleitfähigkeit hat, sodass ich hier ein wenig Kraft aufwenden musste, um den Ampelschirm in die richtige Position zu schieben.
Das zweite Problem trat auf, als ich den Ampelschirm aufspannen wollte. Dies ist für mich etwas schwierig gewesen, da sich die Kurbel dann in einer recht hohen Position befindet, wenn sich der Schirm in der richtigen Position befindet. Dies ist aber notwendig, da man den Schirm sonst nicht aufspannen kann, weil die Stange im Weg ist. Da mein Mann 180 cm groß ist, muss er die Kurbel betätigen! OK. Man kann sich natürlich auch auf die Zehenspitzen stellen. Übrigens ich bin 162 cm groß.
Und wie sieht er aus?
Der Ampelschirm hat eine Höhe von 245 cm, wenn er voll ausgefahren ist. Dazu kommt eine Spannweite von 300 cm. Der Durchmesser der Stange beträgt 48 mm und das Gesamtgewicht beträgt ca. 12 kg.
Der Sonnenschirm besteht aus 100 % Polyester in der Farbe Beige/Taupe.
Qualität und Verarbeitung
Die Qualität ist hochwertig und die Verarbeitung sehr gut. Alle Nähte des Schirms sind gut verkettelt und vernäht. Die Handkurbel ist leichtgängig und arbeitet gut.

Und ich? Bin ich zufrieden?
Eindeutig ja! Der Ampelschirm sieht gut aus und passt wunderbar auf unsere Terrasse. Er deckt gut ab und bietet einen hohen Schutz vor gefährlichen Sonnenstrahlen.

Und wie sieht es eigentlich bei Euch aus? Welchen Sonnenschutz habt Ihr?


Alle hier verwendeten Bilder und Texte wurden von mir gemacht und unterliegen meinem Copyright! Sie dürfen ohne meine ausdrückliche Einwilligung nicht genutzt werden. Bilder des Herstellers unterliegen dessen Copyright und werden von mir separat gekennzeichnet. Sie wurden mit Erlaubnis der Rechteinhaber veröffentlicht. Der oben stehende Text beruht auf meiner persönlichen und ehrlichen Erfahrung mit dem Produkt.

Jeder Mensch empfindet unterschiedlich und deshalb gibt es keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit!
Die/das Produkt(e) wurde(n) mir entweder unentgeltlich, ermäßigt oder in Verbindung mit einer Verlosung zur Verfügung gestellt.
Für die angegebenen Preise, Inhaltsstoffe, Zusammensetzungen und Anwendungshinweise übernehme ich keinerlei Haftung!

Kommentare

  1. Wir haben mehrere Sitzpätze im Sommer und daher auch verschiedene Lösungen im Einsat. So ein Ampelschirm steht bei uns im Innenhof leistet gute Dienste. Auf der Terrasse der Ferienwohnung haben wir uns für ein Sonnensegel entschieden und bei uns im Garten beschattet uns ein großer Marktschirm.
    Bei uns suchen auch die Hunde den Schatten - wie sieht das bei Dir aus?!

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und der
Datenschutzerklärung von Google