Mittwoch, 22. März 2017

Sauber geht auch ohne Chemie

…mit den Produkten von Tierfee

Wer Tiere in seinem Haushalt hat, der hat sich sicherlich schon oft gefragt, ob die Reinigungsmittel, die verwendet werden, unseren Tieren schaden können. Auch ich habe mich dies oft gefragt und greife daher regelmäßig zu Produkten, die sowohl biologisch abbaubar sind, wie auch über natürlich Inhaltsstoffe verfügen.
Da meine Hunde - und sicherlich auch Eure Tiere - oft und gerne mal über den Boden schlecken, war ich mir auch bei diesen Produkten nie so richtig sicher, ob sie nicht doch irgendwie schädlich sind.
Nun bin ich auf Reinigungsmittel aus dem Hause Tierfee aufmerksam geworden, die garantiert nicht schädlich für unsere Fellnasen sind.
Infos zum Unternehmen
Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 2014 in München. Ziel war es Produkte aus dem Bereich Reinigung anzubieten, die für speziell auf die Bedürfnisse von Tierhaushalten konzipiert sind. Hierbei war es wichtig ein breites Spektrum abzudecken.

Philosophie
Die Liebe zur Natur und den Tieren steht im Mittelpunkt des Unternehmens. Daher dreht sich auch alles um die Natur, deren Schutz und Erhalt.

Die Produkte
Alle Produkte aus dem Hause Tierfee haben eines gemeinsam: Sie sind unschädlich für unsere Haustiere. Darüber hinaus sind die Produkte zwar mild zur Umwelt aber leistungsstark im Kampf gegen Schmutz. Sie sind frei von irritierenden Inhaltsstoffen wie z.B. Chemie-, Duft- und Aromastoffen. Parabene, Phosphate, Erdölprodukte sowie Füllstoffe und Lösungsmittel sucht man hier ebenso vergeblich wie Zusätze von Farbstoffen oder tierischen Rohstoffen. Die hier verwendeten Tenside basieren alle auf pflanzlichen und nachwachsenden Rohstoffen.
Die Produktauswahl
Die Produktauswahl ist klein aber fein und deckt eigentlich alles ab, was nötig ist, um ein behaglich-sauberes Zuhause zu haben. Wenn wir mal ehrlich sind, benötigt man um Grunde nur ein paar Reinigungsmittel im Haushalt. Dazu gehören Geschirrspülmittel, ein vernünftiger Bodenreiniger und ein Waschmittel. Genau dies bietet Tierfee an und für alle, die auf mehr Reinigungsmittel Wert legen, erhält man hier noch zusätzlich einen Fensterreiniger sowie einen Neutralreiniger und einen Teppich- und Polsterreiniger.

Tierfee im Test
Da ich selbst immer auf der Suche nach guten Reinigungsmitteln bin, die für meine Fellnassen unschädlich sind, habe ich gerne einige Produkte aus dem Hause Tierfee getestet.
Tierfee ökologisches Geschirrspülmittel
Zunächst muss ich hier mit dem Klischee aufräumen, dass viel Schaum auch viel Reinigungspotenzial bedeutet. Das ist nämlich Grund verkehrt! Ein qualitativ hochwertiges Geschirrspülmittel kommt ohne viel Schaumbildung zurecht. Auf was es ankommt, sind die Inhaltsstoffe! Und bei dem Tierfee Geschirrspülmittel sind hochwertige Inhaltsstoffe enthalten, die auf sanfte aber sehr effiziente Art das Geschirr reinigen. Obwohl es über eine hohe Reinigungskraft verfügt, ist es doch so sanft, dass man damit ohne Probleme Futter- und Wassernäpfe unserer Fellnasen spülen kann. Die hohe Reinigungskraft in Kombination mit der extrem milden Zusammensetzung erlauben es, dieses Geschirrspülmittel auch für Tiere einzusetzen, die extrem empfindlich auf Reinigungsmittel reagieren. Ein weiterer Vorteil ist, dass das Reinigungsmittel absolut geruchs- und geschmacksneutral ist. So kann kein Duft das Tier irritieren. Und bekanntlich haben unsere Fellnasen ja ein sehr empfindliches Riechorgan!
Anwendung
Es empfiehlt sich, vor der Reinigung das Geschirr kurz mit klarem Wasser vor-/abzuspülen. Danach reicht ein kleiner Spritzer Geschirrspülmittel auf 5 Liter Wasser.
Ergebnis
Das Ergebnis ist sehr gut. Sowohl das Geschirr wie auch alle Näpfe werden einwandfrei sauber - oder wie man früher sagte: so sauber, dass das Geschirr quietscht!
Lediglich bei eingetrockneten Speiseresten habe ich das Geschirr kurz eingeweicht. Das Geschirrspülmittel ist geruchsneutral - was mir persönlich sehr gut gefällt.
Preis
Der Preis für 500 ml Geschirrspülmittel beträgt 6,95 €.

Tierfee ökologischer Bodenreiniger
Wir haben im Haus überwiegend glatte Böden. Der größte Teil besteht aus Bodenfließen und nur ein geringer Teil besteht aus Laminat und Teppich. Und da die Jungs oft in den Garten rennen, wird dementsprechend einiges eingeschleppt. Daher bin ich auch fast täglich am Wischen. Der Bodenreiniger ist nicht nur sehr ergiebig, sondern verfügt auch über eine gute Reinigungsfunktion. Auch hier ist der Reiniger geruchsneutral. Meine beiden Jungs sind in Sachen Fressen und Trinken nicht immer gerade zurückhaltend und so landet schon mal einiges neben dem Napf. Da man dies natürlich als ordentlicher Hund nicht einfach so verkommen lässt, werden die Überreste mal kurzerhand vom Boden geschleckt. Und daher ist es wichtig, dass hier ein Reiniger zum Einsatz kommt, der keine schädlichen Substanzen beinhaltet.
Anwendung
Es genügt eine geringe Menge des Bodenreinigers, um ein sehr gutes Ergebnis zu erzielen. Hierzu werden einfach ein paar Tropfen in warmes Wasser gegeben. Auch wenn es wenig erscheint, ist es doch ausreichend, um gründlich zu säubern.
Ergebnis
Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Der Boden wird sauber und hinterlässt keinerlei Schlieren. Der Geruch ist neutral und beseitigt aber trotzdem jeden Geruch. Zurück, bleibt ein sauberer Boden und ein absolut natürlicher und fast schon frischer Geruch.
Preis
Der Preis für 500 ml Bodenreiniger beträgt 6,95 €

Tierfee ökologisches Waschmittel
Das Waschmittel ist mein absolutes Highlight. Es ist einfach zu handhaben und erzielt ein großes Reinigungsergebnis. Es ist kraftvoll gegen Schmutz und entfernt sogar Blut. Erbrochenes und Urin werden komplett entfernt und es bleibt keinerlei Geruch zurück. Das Waschmittel eignet sich für alle Textilien ohne Ausnahme, da es ohne Bleichmittel auskommt. Duftstoffe sind ebenfalls keine enthalten. Obwohl es besonders leistungsstark gegen Flecken und Schmutz ist, ist es trotzdem so mild, dass es z.B. farbliche Textilien nicht ausbleicht.
Anwendung
Das Waschmittel eignet sich für alle Temperaturen gut und erzielt bereits bei 30°C ein perfektes Ergebnis.
Eine Kappe reicht für eine Wäscheladung völlig aus. Hierzu wird einfach eine Wäschekappe in die Hauptspülkammer der Spülmaschine eingefüllt.
Ergebnis
Gerade die Kuscheldecken (die schnell nach Hundeschweißfüßen riechen) und das Spielzeug meiner beiden werden supersauber. Das Waschmittel ist so mild, dass es keinerlei Weichspüler benötigt. Und gerade das ist besonders wichtig, bei Personen und Tieren, die unter Allergien leiden.
Preis
Der Preis für 1 Liter Waschmittel beträgt 12,95 €

Fazit
Ich bin wirklich begeistert von allen drei Produkten, die ich testen durfte. Die hohe Reinigungskraft auf Basis reiner Natur finde ich einfach genial und zeigt mir erneut, dass Sauberkeit auch ohne die Chemiekeule auskommt!
Webseite: Tierfee
**Werbung/PR Sample**
Alle hier verwendeten Bilder und Texte wurden von mir gemacht und unterliegen meinem Copyright! Sie dürfen ohne meine ausdrückliche Einwilligung nicht genutzt werden. Bilder des Herstellers unterliegen dessen Copyright und werden von mir separat gekennzeichnet. Sie wurden mit Erlaubnis der Rechteinhaber veröffentlicht. Der oben stehende Text beruht auf meiner persönlichen und ehrlichen Erfahrung mit dem Produkt.
Jeder Mensch empfindet unterschiedlich und deshalb gibt es keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit!
Die/das Produkt(e) wurde(n) mir entweder unentgeltlich, ermäßigt oder in Verbindung mit einer Verlosung zur Verfügung gestellt.
Für die angegebenen Preise, Inhaltsstoffe, Zusammensetzungen und Anwendungshinweise übernehme ich keinerlei Haftung!

1 Kommentar:

  1. Schnuppern ja aber lecken nur wenn mal was "leckeres" runtergefallen ist. Ein Post der zum nachdenken anregt auch diesbezüglich nicht nur für seine Lieben sondern auch für die Umwelt etwas mehr zu tun.

    Liebe GRüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen