Dienstag, 8. November 2016

Guter Sound, einfache Handhabung und optisch ansprechend

Die V-12-BT Stereoanlage Bluetooth Anlage von oneConcept

Kleine Musikanlagen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit und so habe ich letztendlich auch „zugeschlagen“.
Der erste Eindruck
Die Musikanlage wurde nicht nur schnell geliefert, sondern war auch absolut bruch- und stoßsicher verpackt. Zusätzlicher Styropor sorgt für einen absolut sicheren Transport.

Der Lieferumfang
Im Lieferumfang fand ich neben dem eigentlichen Gerät, die beiden Lautsprecherboxen sowie eine Fernbedienung incl. der notwendigen Batterien sowie einen Ständer, auf dem das Gerät positioniert und befestigt wird. Eine mehrsprachige Gebrauchsanweisung lag dem Paket ebenfalls bei.

Beschreibung
Bei dieser V-12 Anlage von OneConcept handelt es sich um eine kleine aber doch sehr kompakte Musikanlage. Das kleine Allroundgerät verfügt über einige bemerkenswerte Features. So z.B. kann man hier problemlos unterschiedliche Medienträger abgespielt werden. Neben CDs kann man u.a. auch USB-Sticks und SD Cards abspielen. Über eine Bluetooth-Verbindung und/oder den AUX-Anschluss gelingt dies ebenso.
Die Anlage ist so konzipiert, dass sie auch einen Radioempfang ohne Probleme zulässt.

Details
Die kleine Kompaktanlage besteht im Wesentlichen aus 2 Teilen: Der Anlage selbst mit Radio, CD-Player, Wecker und einer Uhr etc. sowie den beiden Boxen. 
Die Anlage ist so konzipiert, dass man hier die Wahl hat, ob man die Lautsprecher direkt am Gerät anbringt oder sie einfach locker daneben stellt. Ich habe sie mit dem Gerät verbunden. Dies ging ganz einfach, das hier die nötigen Aufsparungen bereits vorgeben sind. Die Boxen rasten einfach und unkompliziert am Gerät ein. 
Das Gerät ist in der Farbe weiß gehalten und der Kunststoff ist in Hochglanzoptik hergestellt.
Das LED-Display leuchtet hellblau auf und die Werte bzw. Einstellungen sind klar und deutlich sichtbar.
Auf der Front des Gerätes befinden sich die Bedienelemente über die man Lautstärke, Uhr, CD-Player sowie Radio einstellen und bedienen kann.
Unabhängigkeit bietet die Fernbedienung. Mit ihr lassen sich die gleichen Einstellungen vollziehen wie mit dem Bedienelemente des Gerätes.

Qualität und Verarbeitung
Die Qualität und Verarbeitung ist für dieses kleine Gerät recht gut. Der Kunststoff macht einen stabilen Eindruck, ebenso das Bedienelement. Einzig das CD-Fach muss ich hier etwas bemängeln. Hier ist die Klappe etwas wackelig, was aber nicht sonderlich beeinträchtigt. Trotzdem sollte man etwas vorsichtig sein, gerade wenn z.B. Kinder dran gehen sollten.

Wiedergabe und Klangqualität
Die Wiedergabe und Klangqualität haben mich überrascht! Die Klangqualität ist für dieses kleine Gerät wirklich gut. Die Frequenzbereiche im Bass-, Mittel- und Hochton sind recht gut und ausgewogen. Natürlich liegt es auch immer an der jeweiligen Raumakustik, wie gut ein Ton rüberkommt. Bei mir klingt die Anlage im Wohnzimmer besser als in der Küche oder im Arbeitszimmer!
Die Wiedergabe allgemein ist für das kleine Gerät recht gut und auch die sogn. Wurfantenne leistet eine gute Arbeit, da sie beweglich ist und ganz individuell ausgerichtet werden kann.
Die Klangqualität bei USB-Sticks und Co. ist ebenfalls recht gut, wenn man bedenkt, dass es sich hierbei „nur“ um eine kleine Anlage handelt.
Weitere Funktionen
Der Radioempfang ist klar und gut und lässt sich wunderbar mit der Weckfunktion kombinieren.
Wie bereits erwähnt, lassen sich alle Funktionen auch problemlos mit der mitgelieferten Fernbedienung ausführen, was natürlich gerade bei der Weckfunktion eine gute Sache ist! Man braucht so nur die Fernbedienung in unmittelbarer Nähe zu haben und kann das Gerät einige Meter weg stehen haben.

Nachbesserungen
Es könnten hier und da einige Nachbesserungen in Erwägung gezogen werden. So z.B. könnte an der CD-Klappe etwas festeres Material verwendet werden. Allerdings wäre zugegebener Massen auch bei der Kabellänge der Boxen etwas mehr Länge nicht schlecht. So könnte man die Boxen auch etwas Weiter weg stellen, was zu einer deutlich besseren Klangqualität führen würde und der Raum besser ausgeschalt würde.

Preis
Der Preis für die V-12 Anlage von OneConcept beträgt 69,99 €

Fazit
Die V-12 Anlage von OneConcept ist ein schöner kleiner Allrounder, der sich ideal in kleinen Räumen aufstellen lässt. Er bietet für seine Größe einen guten Klang und eine optimale Lautstärke an. Das man hier unterschiedliche Musikdatenträger abspielen kann, ist ein schöner und praktischer Vorteil und macht ein Stück unabhängig. Außerdem verfügt sie über eine sehr ansprechende Optik!
Der Test entstand in Kooperation mit Electronic Star
**Werbung/PR Sample**
Alle hier verwendeten Bilder und Texte wurden von mir gemacht und unterliegen meinem Copyright! Sie dürfen ohne meine ausdrückliche Einwilligung nicht genutzt werden. Bilder des Herstellers unterliegen dessen Copyright und werden von mir separat gekennzeichnet. Sie wurden mit Erlaubnis der Rechteinhaber veröffentlicht. Der oben stehende Text beruht auf meiner persönlichen und ehrlichen Erfahrung mit dem Produkt.
Jeder Mensch empfindet unterschiedlich und deshalb gibt es keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit!
Die/das Produkt(e) wurde(n) mir entweder unentgeltlich, ermäßigt oder in Verbindung mit einer Verlosung zur Verfügung gestellt.
Für die angegebenen Preise, Inhaltsstoffe, Zusammensetzungen und Anwendungshinweise übernehme ich keinerlei Haftung!

Kommentare:

  1. Hallo Manu,
    ich wünsche Dir viel Spaß damit.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Für mich immer wichtig ein guter Radioempfang, aber auch klasse das sie alle Funktionen hat die man sehr gut gebrauchen kann.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen