Freitag, 7. Oktober 2016

Zuhause entspannen und das drum herum vergessen

…mit dem aufblasbaren SPA Whirlpool von Blumfeldt

In unserer hektischen Zeit braucht jeder eine kleine Auszeit. Bei mir sieht es so aus, dass ich mir dann einfach eine schöne Tasse Tee und ein gutes Buch gönne. Allerdings bin ich auch schon mal in ein sogn. SPA gegangen. Es ist zwar eine schöne Sache, aber der innere Schweinehund möchte bezwungen werden und so ist es für mich immer wieder ein Kampf mich aufzumachen und dort hinzufahren. Oft habe ich gedacht, wie schön wäre es, wenn man so etwas zuhause hätte. Allerdings nicht immer, sondern einfach nur dann, wenn man ihn braucht.
Und vor ein paar Tagen ist so ein Whirlpool bei mir eingezogen!

Der aufblasbare SPA Whirlpool von Blumfeldt
Der erste Eindruck
Gut, wirklich sehr gut verpackt kam der Whirlpool bei mir an. Das SPA befindet sich in zwei Kartons und ist dort zusätzlich noch separat in Folie verpackt.
Lieferumfang
Im Lieferumfang habe ich vorgefunden
  • 1 aufblasbares SPA Whirlpool
  • 1 x Filter
  • 1 x Aufblasschlauch
  • 1 x div. Gummistopfen
  • 1 x Filterabdeckung
  • 1 x Pool-Abdeckung
  • 1 x Bodenabdeckung
  • 1 x Gebrauchsanweisung (DE/ENG/FR/SP/IT)
Optik
Der Blumfeldt Whirlpool hat mich vom Äußeren her schon sehr angesprochen. Die Form ist eher quadratisch, aber nicht kantig, sondern abgerundet und die Farbgebung ist schwarz/grau. Aber aufgrund seiner eher kleinen und doch kompakten Form kann er sich gut überall einpassen. Bei mir steht er auf der hinteren Terrasse.
Beschreibung
Mit einer Größe von ca. 150 cm x 150 cm in der Breite und Länge und einer Größe von ca. 60 cm in der Höhe findet der Whirlpool in jeder Ecke platz. Als ich mir die Gebrauchsanweisung angeschaut habe, habe ich die vielen Funktionen kennengelernt. So verfügt er u.a. über 90 Luftdüsen, die zuschaltbar sind und über einen längeren Zeitraum (ca. 20 min.) für Wohlbefinden und Entspannung sorgen. 
Die integrierte Heizung sorgt für wohlig warmes Wasser und kann ganz individuell eingestellt werden.
Sämtliche Funktionen lassen sich bequem vom Pool aus einstellen. Es befindet sich direkt oben auf dem Poolrand eine Art Bordcomputer, mit deren Hilfe man die Einstellungen tätigen kann.
Die Einstellungsmöglichkeiten
Um die Einstellungen zu machen, muss der Pool am Strom angeschlossen sein. Ist er angeschlossen, dann kann man folgende Funktionen steuern:
Luftblasentaste
Mit dieser Taste lassen sich die Luftblasen ein und ausschalten. Die Luftblasen entstehen dadurch, dass Luft angezogen wird und durch die entsprechenden Luftdüsen im Innern geblasen werden. Nach ca. 20 Minuten schaltet sich diese Funktion automatisch aus. Möchte man sie noch länger genießen, sollte man aber zunächst eine kleine Pause von ca. 10 Minuten einlegen. Danach kann man die Funktion erneut betätigen.
Heizungstaste
Mit der Heizungstaste schaltet man die Heizung ein. Ist die voreingestellte Wassertemperatur erreicht, schaltet sich auch die Heizung völlig automatisch aus.
Temperatur-Taste
Diese Taste dient dazu, die Temperatur einzustellen. Hier hat man nun die Wahl zwischen 20°C bis 42°C einzustellen. Diese Einstellung bleibt bestehen, auch wenn die Heizung, bzw. der Pool abgeschaltet wird. Bei erneuter Inbetriebnahme schaltet die Heizung bei erreichen der eingestellten Temperatur ab.
Filter-Taste
Diese Taste ist besonders wichtig. Sie dient dazu, den Pool sauber zu halten. Auch bei dieser Funktion wurde an alles gedacht. So ertönt ein Warnsignal, wenn der Filter gewechselt oder gereinigt werden muss. Je nachdem wie oft man den Pool nutzt, sollte man den Filter in kurzen Abständen reinigen. Ein kompletter wechsel ist nach ca. 170 Betriebsstunden angezeigt, bzw. wenn die Meldung „FC“ im Display erscheint.

Meine Erfahrungen mit dem Whirlpool
Nachdem ich den Whirlpool ausgepackt hatte, habe ich ihn zunächst gründlich ausgebreitet und mir alle Teile übersichtlich in eine Reihe gelegt. 
Nun habe ich nach und nach begonnen, die restlichen Schutzfolien zu entfernen. Ich habe dann die beiden Luftkappen an den Seitenwänden des Pools entfernt und den Luftschlauch eingedreht. 
Die breite Seite in den oberen Anschluss und die schmalere in den unteren Anschluss. Danach habe ich den Stromstecker ans Netz gesteckt und die Taste „Bubble“ gedrückt. Nun fing der Pool an sich ganz von selbst und vollautomatisch aufzublasen. Dies hat ca. 3 Minuten gedauert und der Whirlpool stand bereit. Nun habe ich einfach den Luftschlauch entfernt und die Kappen erneut draufgedreht. 
Diese verfügen über einen leichtgängigen Drehverschluss.
Im Innern des Whirlpools befinden sich die kleinen Luftkanäle, mit deren Hilfe die Luft ins Wasser gelangt und so zu den entspannenden Luftblasen führt, die den Körper leicht massieren. Auf den Boden habe ich nur noch die Bodenabdeckung gelegt, die für einen zusätzlichen Schutz und eine angenehme Dämpfung beiträgt.
Der Pool hat ein Fassungsvermögen von ca. 600 Litern. Zwei Markierungen im Innern des Pools sorgen dafür, dass man immer den Wasserstand im Auge hat und notfalls Wasser ablassen oder einfüllen kann.

Lautstärke
Die Lautstärke beim Aufblasen ist relativ gering und hält sich auch in Grenzen. Genau wie die Inbetriebnahme. Hier ist alles relativ ruhig, lediglich ein leichtes Blubbern ist zu hören, was aber nicht nur angenehm ist, sondern auch entspannend wirkt. Die Heizung hört man überhaupt nicht, oder nur ganz leise Summen. Ist aber auch nicht störend.

Reinigung
Wie bereits erwähnt, sollte der Filter regelmäßig gereinigt werden, um das Wasser sauber zu halten.
Dabei sollte man auch immer den PH-Wert des Wassers im Auge behalten und ab und zu messen. Auch bei diesem kleinen Pool sollte auf Sauberkeit geachtet werden und so empfiehlt es sich, dem Wasser einen Wasserentkeimungszusatz beizumischen.

Was tun, wenn der Winter kommt?
Eigentlich könnte ich den Pool auch im Winter nutzen. Dank der eingebauten Heizung wäre ich hier unabhängig. Leider ist unsere Terrasse aber ganz schön zugig und so werde ich das Wasser wohl ablassen und den Pool zusammenlegen.
Wie gesagt, man hat natürlich auch die Möglichkeit ihn einfach stehen zu lassen. Dank der mitgelieferten Poolabdeckung (diese ist zweilagig) kann man den Pool einfach und unkompliziert winterfest machen. 
Natürlich kann die Poolabdeckung auch ständig genutzt werden, damit das Wasser sauber bleibt. Die zweilagige Abdeckung verfügt im Innern über ein hitze-/bzw. kältebeständiges Futter, welches nicht nur hohe, sondern auch extrem niedrige Temperaturen abhält (ähnlich wie beim Auto die Abdeckplanen).
Wie lasse ich eigentlich das Wasser und die Luft wieder raus?
Ganz einfach. Das Wasser wird einfach durch den auf der Innenwand eingelassenen Auslass herausgespült. Hierzu muss allerdings auch der äußere Drehverschluss abgedreht und der Aufblassschlauch eingedreht werden.
Hierüber gelangt nun das Wasser nach draußen. Ist der Pool nun leer, kann er trocken gewischt werden. Man sollte wirklich darauf achten, dass das Wasser komplett entfernt wurde, um Stockflecken zu vermeiden. Auch aus den inneren Bereichen des Pools sollte das Wasser komplett entfernt werden. Hierzu drückt man zur Sicherheit die „Bubble“ Taste.
Die Luft aus dem Pool gelangt an der gleichen Stelle nach außen, wie sie eingefügt wurde. Hierzu wird eines der mitgelieferten Stopfen eingedreht. Die Spitze des Stopfens drückt den Widerstand nach innen und so gelangt die Luft nach außen.
Ist der Pool komplett von Luft und Wasser befreit, werden alle Luft- und Wasserlöcher verschlossen.
Nun wird er einfach ganz praktisch zusammengelegt und in die mitgelieferte Schutztasche gepackt.
Was gibt es noch zu sagen?
Der Pool verfügt über viele kleine nützliche Zusätze, wie z.B.
  • zwei praktische Handschlaufen, die es zulassen den leeren Pool an jede Stelle zu transportieren,
  • praktische Klickverschlüsse lassen es zu, den Pool mit nur einer Hand ab- und aufzudecken
  • der Whirlpool ist so konzipiert, dass hier 4 Personen (an den jeweiligen Ecken) ganz bequem platz finden.
Gibt es etwas zu beachten?
Ja. Der Whirlpool besteht aus Kunststoff und daher sollte man ihn nicht zu extremen Kält-Temperaturen aussetzen.
Da unsere Terrasse recht windig ist, haben wir uns entschlossen ihn abzubauen und sicher im Keller zu verstauen.

Preis
Der Preis beträgt bei Amazon 429,99 €

Fazit
Ich selbst bin wirklich begeistert von diesem Whirlpool. Er lässt sich rasch aufbauen, leicht transportieren und bietet einen hohen Komfort. Das man ihn zusätzlich abdecken kann, ist für mich ein weiterer Pluspunkt. Qualität, Verarbeitung und die leichte Handhabung sind für mich besonders wichtig gewesen, schließlich soll er ja noch lange Freude und Entspannung bereiten.
Der Test in entstand in Kooperation mit Electronic Star
**Werbung/PR Sample**
Alle hier verwendeten Bilder und Texte wurden von mir gemacht und unterliegen meinem Copyright! Sie dürfen ohne meine ausdrückliche Einwilligung nicht genutzt werden. Bilder des Herstellers unterliegen dessen Copyright und werden von mir separat gekennzeichnet. Sie wurden mit Erlaubnis der Rechteinhaber veröffentlicht. Der oben stehende Text beruht auf meiner persönlichen und ehrlichen Erfahrung mit dem Produkt.
Jeder Mensch empfindet unterschiedlich und deshalb gibt es keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit!
Die/das Produkt(e) wurde(n) mir entweder unentgeltlich, ermäßigt oder in Verbindung mit einer Verlosung zur Verfügung gestellt.
Für die angegebenen Preise, Inhaltsstoffe, Zusammensetzungen und Anwendungshinweise übernehme ich keinerlei Haftung!

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Thank you. you are very friendly. Yes this is really a great product!
      Best regards and have a nice weekend
      Manu

      Löschen
  2. Was es nicht alles gibt. Aber ich bin echt hin und weg. Finde ich total einmalig. Wir sind schon jahrelang am Überlegen wegen eines Pools. Aber wenn wir Ausschachten, stehen wir schon im Grundwasser.

    Ich werde zum Frühstück mal meinem Mann dein Teilchen servieren und hören,was er dazu meint. Ich bin jetzt schon begeistert.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Ist gebongt. Kaufen wir zum Frühjahr. Jetzt zum Winter ist es nicht so günstig.
    Ach ich freue mich so darauf

    Vielen Dank für den tollen Tipp.

    Ganz lieben Dank und liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine!
      Freue mich sehr, dass Dir mein kleiner Pool so gefällt. Er ist wirklich toll und die eingebaute Heizung kannst du ganz nach deinem Empfinden regulieren!
      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
      Manu

      Löschen
  4. Da ist Entspannung zuhause vorprogrammiert. Leider habe ich keinen Platz dafür, sonst würde ich auch so ein klasse Teil haben
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt. Man benötigt leider etwas Platz, da es mit 150 cm x 150 cm schon recht groß ist, auch wenn man es nicht meint!
      Liebe Grüße

      Manu

      Löschen