Donnerstag, 22. September 2016

Warum nicht mal zelten?

…das Yukatana Mozori Tunnelzelt

Eigentlich bin ich ja schon aus dem Alter raus, wo einem das Zelten noch spaß gemacht hat. Heute liebe ich es, mich in einem Hotel einzuquartieren und mich einfach nur verwöhnen zu lassen.
Jedoch muss ich schon zugeben, dass ein großes Zelt auch seine Vorteile hat. Zum einen kann es ein preiswerter Urlaub für eine große Familie sein, zum anderen ist man natürlich völlig ungebunden und kann sich an jedem Ort niederlassen, der einem gefällt.
Für genau diese Personen ist das Yukatana Mazaori Tunnelzelt geradezu ideal!

Der erste Eindruck
Neben einem Umkarton befindet sich das Zelt noch zusätzlich in einer Tragetasche, die nicht nur in der Farbe, sondern auch im Stoff sehr gut zu dem Zelt passt. In dieser Tragetasche wurde das Zelt praktisch und handlich zusammengerollt und mit einem Band verknotet. So zusammengepackt benötigt das Zelt nur einen geringen Platz und kann in jeden Pkw gut verstaut werden. Natürlich kann man es auch auf Wanderungen mitnehmen, da die Tasche so konzipiert ist, dass man sie sogar über die Schulter hängen kann.
Lieferumfang
Im Lieferumfang ist enthalten
  • Außenzelt
  • Innenzelt
  • Heringe
  • Gestänge
  • Befestigungsschnüre
Aufbau
Der Aufbau gestaltet sich nicht gerade einfach, da hier eine Gebrauchs-/bzw. Aufbauanleitung total fehlt. Für Neulinge ist dies daher ganz schön kompliziert.
Doch am besten fängt man natürlich mit dem Anfang an: dem Auspacken. Das Zelt besteht quasi aus 6 wesentlichen Teilen:
  • dem Außenzelt
  • 2 Schlafzelte (sogn. Innenzelt)
  • dem Gestänge
  • den Heringen
  • den Befestigungsschnüren
Es empfiehlt sich zunächst das sogn. Außenzelt aufzubauen. So kann man auch die Dimensionen genauer abschätzen und den Zeitaufwand, der benötigt wird. Am Außenzelt befinden sich übrigens auch die Fenster. Hat man das Außenzelt soweit fertigt aufgebaut, kann man mit den eigentlichen Innenkabinen anfangen. Diese bestehen aus zwei Einzelschlafräumen. Besonders praktisch finde ich hier den Sichtschutz. Dieser kann jederzeit geöffnet oder geschlossen werden. Der Sichtschutz ist so konzipiert, dass er gleichzeitig als Schutz gegen Lästlinge (Fliegen, Mücken etc.) dient. Das Ganze wird natürlich durch das Zeltgestänge fixiert und erhält so seine Standfestigkeit. Einen zusätzlichen Halt bieten die Heringe, die an den dafür vorgesehenen Stellen mit dem Boden fixiert werden. Hat man dies alles gemacht, kann man nun an die Feinheiten gehen. Zunächst werden die Schlafzelte mit dem Außenzelt verbunden und die Fenster können nun entsprechend der eigenen Bedürfnisse geschlossen oder geöffnet werden.
Beschreibung
Das Zelt verfügt über zwei separate Schlafräume, in denen jeweils Platz für 2 Personen ist. Die Fenster sind recht groß, sodass hier für genügend Frischluft gesorgt ist. Das Zelt ist in der Farbe grau-weiß gehalten und hat eine Gesamtgröße von ca. 305 cm x 205 cm x 475 cm (B x H x T), wobei die Schafkabinen eine Größe von 150 cm x 205 cm x 250 cm (B x H x T) haben. Auch der Platz vor den Schlafkabinen ist recht großzügig bemessen, sodass man hier neben einem Tisch und ein paar Stühlen auch Platz hat, für andere Dinge, wie Vorräte und Kocher etc.. Das Gestänge im Innern besteht aus schwarzem Metall und die Befestigungsschnüre sind in einem Neongelben Ton gehalten.

Der Abbau
Dieser geht natürlich wesentlich schneller. Allerdings hat man schon etwas Probleme das Zelt wieder in die Tasche zu bekommen und so musste ich das Zelt mindesten 3-mal neu zusammenrollen, bis es endlich passte. Die Tasche ist zwar jetzt etwas proper als zuvor, aber geht dennoch gut zu.
Qualität
Die Verarbeitung des Zeltes ist sehr gut. Alle Nähte sind akkurat gearbeitet und die Reisverschlüsse sind kräftig und stabil. Das Gestänge macht zwar einen etwas wackeligen Eindruck, jedoch täuscht dieser. Das Zelt steht fest auf dem Boden. Die Bodenplanen bestehen aus einem festen Material, der zwar dünn, aber doch recht reißfest ist.
Der Preis
Der Preis für dieses Zelt beträgt bei Amazon 149,99 €

Fazit
Dieses Zelt ist wirklich großzügig bemessen und bietet sehr viel Platz. Die Verarbeitung und die Standfestigkeit sind gut. Positiv sind auch die großen Fenster, die bereits mit einem Netz ausgestattet sind und die auch gleichzeitig als Sichtschutz dienen. Alles in allem bietet dieses Zelt viel, für alle diejenigen, die die Freiheit lieben!
Dieser Test entstand in Kooperation mit Electronic Star
**Werbung/PR Sample**
Alle hier verwendeten Bilder und Texte wurden von mir gemacht und unterliegen meinem Copyright! Sie dürfen ohne meine ausdrückliche Einwilligung nicht genutzt werden. Bilder des Herstellers unterliegen dessen Copyright und werden von mir separat gekennzeichnet. Sie wurden mit Erlaubnis der Rechteinhaber veröffentlicht. Der oben stehende Text beruht auf meiner persönlichen und ehrlichen Erfahrung mit dem Produkt.
Jeder Mensch empfindet unterschiedlich und deshalb gibt es keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit!
Die/das Produkt(e) wurde(n) mir entweder unentgeltlich, ermäßigt oder in Verbindung mit einer Verlosung zur Verfügung gestellt.
Für die angegebenen Preise, Inhaltsstoffe, Zusammensetzungen und Anwendungshinweise übernehme ich keinerlei Haftung!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen