Donnerstag, 4. August 2016

duftzwillinge.de – Die Duftwelt von Nobren

…die faszinierende Reise für die Sinne geht weiter

Es gibt wohl nichts auf der Welt, was das ganze Spektrum der Sinne so motiviert, wie ein Duft! Düfte lassen uns träumen, erinnern uns oft an bereits Vergessenes und begleiten uns durch das jetzt.
Parfüms lassen uns dies auch erleben – und zwar immer dann, wenn wir sie auftragen.

Die große Duftwelt von duftzwillinge.de macht genau dies. Duftzwillinge von großen Marken lassen uns träumen und zu etwas Besonderem werden. Und das zu einem moderaten Preis und einer guten Qualität.

Über duftzwillinge.de habe ich hier bereits berichtet und konnte einige der Düfte vorstellen. Heute möchte ich weitere Düfte vorstellen, darunter auch Duftklassiker von großen Markenherstellern.


Die Duftwelt von duftzwillinge.de
Wie bereits in meinem ersten Bericht erwähnt, führt duftzwillinge.de Düfte aus dem Hause Nobren. Das Unternehmen hat sich auf die Herstellung von Duftzwillingen spezialisiert. Der Fokus liegt hier in der Qualität der Rohstoffe und weniger auf das Äußere der Flakons. Daher sind bei Nobren alle Flakons gleich gehalten, lediglich der Deckel weißt auf die Damen- bzw. Herrendüfte hin.

Damendüfte
C8 „J’adore“ Dior
Beschreibung
Ein süß-blumiger Duft, weiblich und sinnlich zugleich. Zwischendurch zeigt sich ein leicht holzig-würziger Akzent, der aber nicht übertrieben wirkt, sondern die dezente Süße unterstützt. Das Sandelholz der Basisnote schwingt elegant mit.
Duftpyramide
Kopfnote: Ylang-Ylang
Herznote: Damaszener-Rose
Basisnote: Jasmin-Sambac, Sandelholz
Haltbarkeit
Auf meiner Haut hält er sich fast 6 Stunden. Hier ist weniger mehr und daher sollte man ihn sparsam dosieren. Lieber bei Bedarf nachlegen.
Anlass
Ein typischer Allrounder. Er lässt sich immer tragen.
Er passt genauso gut im Büro wie im Alltag, aber auch wenn man abends etwas besonders vorhat.
Jahreszeit
Dieser Duft ist gerade zu geschaffen für die Jahreszeit, an dem die Tage länger werden. Warme Frühlingstage und heiße Sommernächte. Allerdings macht er auch eine gute Figur im goldenen Herbst!
Ähnlichkeiten
Wenn er sich erst einmal auf der Haut entfaltet hat, kann man ihn kaum vom Original unterscheiden.

D1 „Cool Water“ Davidoff
Beschreibung
Er startet zitrisch, frisch und aquatisch. Dieser Duft ist eigentlich alles: mediterran, sportlich, aktiv, fruchtig und frisch. Die vielen fruchtigen Aspekte kommen nach und nach zur Geltung und begleiten die Trägerin auch durch den ganzen Tag. Erst am Ende zeigt sich ein warmer Duft von Moschus und Vetiver, der aber einen harmonischen Abschluss bildet. Ein Duft, der aus dem Vollen schöpft!
Duftpyramide
Kopfnote: Ananas, Bergamotte, Lotus, Melone, Quitte, schwarze Johannisbeere, Wasserlilie, zitrische Noten
Herznote: Honig, Jasmin, Lotus, Maiglöckchen, Mairose, Seerose, Weißdorn
Basisnote: Amber, Brombeere, Himbeere, Moschus, Pfirsich, Sandelholz, Iris, Vanille, Veilchenwurzel, Vetiver
Haltbarkeit
Auf meiner Haut konnte ich den Duft noch viele Stunden nach dem Aufsprühen wahrnehmen. Duft mit einer starken Sillage und einem großen Nachhall.
Anlass
Ein Alltagsduft, der aber keineswegs „null/acht/fünfzehn“ ist. Er passt sich jeder Gelegenheit an zu dem die Trägerin in tragen will!
Jahreszeit
Dieser Duft ist ein idealer Begleiter durch den Sommer. Durch seine aquatische Note sorgt er für einen erfrischenden „Wind“ an heißen Tagen. Ideal aber auch für warme Frühlingstage!
Ähnlichkeiten
Auf meiner Haut entfaltet der Duft D1 eine 100 %ige Ähnlichkeit zum Original!

L1 „Pour Femme“ Lacoste
Beschreibung
Blumig und frisch präsentiert sich dieser Duft. Souverän und absolut feminin. Er lässt die Trägerin in allem gut aussehen. Ob zur Jeans oder zum edlen Abendkleid, da er der Trägerin Eleganz und gleichzeitig Lässigkeit verleiht. Piment in Verbindung mit der hellen Freesie bilden ein perfektes Team, welches durch die Rose auf eine romantische Art etwas verspielt wirken lässt. Dieser Eindruck bleibt aber nur oberflächlich, da das Zedernholz eine gewisse Rauchigkeit einbringt, die durch den Weihrauch und das Sandelholz schon leicht ins cremige driftet und der gesamten Komposition etwas leicht orientalisches verleiht.
Duftpyramide
Kopfnote: Piment, lila Freesie
Herznote: Heliotrop, iranischer Jasmin, Hibiskus, bulgarische Rose
Basisnote: Himalaya-Zedernholz, Haut-Akkord, Mysore-Sandelholz, Weihrauch
Haltbarkeit
Auch dieser Duft hält sich auf meiner Haut für mehrere Stunden. Und manchmal kann man sogar noch am nächsten Tag an meinem Nacken riechen.
Anlass
Dieser Duft lässt sich ohne Weiteres jeden Tag tragen. Es braucht keine Gelegenheit, um diesen Duft zu tragen. Er macht an jedem Ort und zu jeder Zeit eine gute Figur. Ob beim Sport, im Büro oder einfach so beim Shoppen!
Jahreszeit
Ein Duft, der für die wärmeren Tage wie geschaffen ist. Warme Frühlings- und Herbsttage bringen diesen Duft genauso zur Geltung wie heiße Sommertage!
Ähnlichkeiten
Dieser Duft ist sehr gut gelungen und zeigt auf meiner Haut keinen Unterschied zum Original!

Anmerkung
Das Duftempfinden ist eine subjektive Sache und bei jedem Menschen entfaltet sich der Duft anders auf der Haut.

Übrigens
Wer gerne die Düfte von Nobren bei duftzwillinge.de selbst testen will, der bekommt im Augenblick die Gelegenheit, als Neukunde mit diesem Gutscheincode: 1X 8AB30 ganze 20% auf seine Bestellung zu sparen!

Fazit
Die Düfte aus dem Hause Nobren, zeichnen sich nicht nur durch eine hochwertige Qualität der Rohstoffe aus, sondern auch durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und einer langen Haltbarkeit.
Der Test entstand in Kooperation mit duftzwillinge.de
Website: duftzwillinge.de   
**Werbung/PR Sample**
Alle hier verwendeten Bilder und Texte wurden von mir gemacht und unterliegen meinem Copyright! Sie dürfen ohne meine ausdrückliche Einwilligung nicht genutzt werden. Bilder des Herstellers unterliegen dessen Copyright und werden von mir separat gekennzeichnet. Sie wurden mit Erlaubnis der Rechteinhaber veröffentlicht. Der oben stehende Text beruht auf meiner persönlichen und ehrlichen Erfahrung mit dem Produkt.
Jeder Mensch empfindet unterschiedlich und deshalb gibt es keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit!
Die/das Produkt(e) wurde(n) mir entweder unentgeltlich, ermäßigt oder in Verbindung mit einer Verlosung zur Verfügung gestellt.
Für die angegebenen Preise, Inhaltsstoffe, Zusammensetzungen und Anwendungshinweise übernehme ich keinerlei Haftung!

Kommentare:

  1. Ein wunderbarer "Ausflug" in eine betörende Welt... Danke für Deinen Post.
    Liebe Grüße von Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Review. Ich verwende auch jeden Tag einen Duft und mag auch die Duftzwillinge, wenn sie gut sind.
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen