Mittwoch, 27. Juli 2016

Störtebeker Braumanufaktur – Mixbier

…köstlich, erfrischend und nicht zu süß!

Gerade, wenn es warm ist, trinke ich hin und wieder gerne mal ein Weizenbier oder Radler. Ich finde Bier in Verbindung mit Limonade erfrischt nicht nur, sondern hat natürlich auch weniger Alkohol, was gerade bei warmen bis heißen Temperaturen nur von Vorteil ist.
Die Störtebeker Braumanufaktur bietet innovative Biere mit Persönlichkeit und Geschmack an. Wie z.B. die Mixbier-Kiste.
Infos zum Unternehmen
Die Störtebeker Braumanufaktur hat ihren Sitz in Stralsund (Mecklenburg-Vorpommern) und wurde bereits im Jahr 1827 gegründet.
Die Brauerei hat in all diesen Jahren vieles gesehen, erlebt und mitgemacht. Nicht nur 2 Weltkriege, bei dem – gerade im 2. Weltkrieg – zum Glück das meiste verschont wurde, sondern musste auch noch die sogn. Planwirtschaft der ehemaligen DDR über sich ergeben lassen. Das Resultat dieser sogn. Planwirtschaft war nicht nur ein grottenschlechtes Bier, sondern auch der Absatz ging drastisch und dramatisch zurück.
Rettung kam eigentlich in dem Moment, als die Wende kam. Jetzt konnte das alte Handwerk der Braumanufaktur erneuert und fortgesetzt werden, bei dem die Qualität die wichtigste Rolle spielte. Und das ist bis heute so geblieben.
Die weitere Entwicklung
Nach dem Mauerfall hat sich die Störtebeker Braumanufaktur auf alte Bierbrautraditionen besinnt. Mit dem Ergebnis, das seit 2010 eine Neuausrichtung stattfand. Diese wirkte sich nicht nur auf die Qualität des Bieres aus, sondern auch auf eine Erweiterung des Sortiments, mit dem Ergebnis, dass die Störtebeker Braumanufaktur auf eine große Sortenvielfalt in absoluter Spitzenqualität blicken kann. Exzellente Bierspezialitäten und die einzigartige Braukultur spiegeln die norddeutsche Identität der Störtebeker Braumanufaktur wieder.
Eine weitere Idee sind die vielfältigen Angebote, die den Kunden das Bier neu entdecken lassen. So z.B. bei Verkostungen oder der Teilnahme bei der Bierbrauerei zuzusehen. Eine ganz tolle Idee – wie ich finde – ist die Bierbegleitung bei verschiedenen Menüs.

Die Produkte
Neben vielen exotischen Kreationen auf dem Gebiet der Bierbrauerei bietet die Biermanufaktur auch „handfeste“ und gestandene Biersorten an wie z.B. Stark-Bier, Pilsener-Bier und Schwarz-Bier. 
Die Sortenvielfalt wartet aber auch mit ungewöhnlichen Biersorten auf wie dem Glüh-Bier oder Whisky-Bier, dem Roggen-Weizen oder dem Keller-Bier 1402.
Das Biersortenrepertoire beinhaltet aber auch alkoholfreie Biersorten u.a. das
Bernstein-Weizen alkoholfrei.
Auch den Liebhabern von Bio-Produkten wird hier Rechnung getragen und so wird auch Bio-Bier angeboten.

Die Qualität
Alle Biere werden nach strengen Richtlinien und von Braumeistern gebraut. Das Besondere an den Bierspezialitäten von Störtebeker sind ohne Zweifel die hochwertigen Zutaten und die jeweilige Rezeptur, die jedem einzelnen Bier zugrunde liegen. Verwendung finden ausschließlich bestes Malz und Hopfen, wobei natürlich auch die Auswahl der Hefe eine große Rolle spielt. Sie verleiht den Bieren ihr unverwechselbares Aroma. Die verwendeten Spezialbraumalze z.B. stammen alle aus der unmittelbaren Region oder kommen von alten Hanse Seewegen. Bei den Röst- und Schokoladenmalze handelt es sich um Malze, die aus Belgien direkt importiert werden. Gleiches gilt für die Destille- und Whiskymalze, die ausschließlich aus Schottland kommen.

Die Mix-Biere „Strandräuber“ von Störtebeker
Unter dem Begriff „Mix-Bier“ versteht man ein Biermischgetränk, welches mit einem Erfrischungsgetränk gemischt wurde. Das Bekannteste Mix-Bier dürfte wohl das sogn. Radler sein. In der Mix-Bier-Kiste „Strandräuber“ von Störtebeker befinden sich 24 Flaschen á 4 Geschmacksrichtungen.
Die Flaschen haben eine Normgröße von 0,33 l. In der Kiste befinden sich folgende Geschmacksrichtungen:
  • Quitte
  • Quitte Alkoholfrei
  • Sanddorn
  • Kirsche
  • Zitrone
  • Zitrone Alkoholfrei
Alle hier enthaltenen alkoholhaltigen Biere verfügen über einen geringen Anteil an Alkohol, der zwischen 2,0 % und 2,3 % beträgt.

Übrigens
Bei den Mix-Bieren „Strandräuber“ handelt es sich ausnahmslos um Bio Biere!

Der Preis
Der Preis für eine Kiste mit 24 Flaschen á 0,33 l beträgt 18,99 € zzgl. Pfand.

Das Geschmackserlebnis
Strandräuber Bio-Biermix Quitte Weizen-Bier
Ich habe alle Biere probiert und konnte mich geschmacklich nicht richtig entscheiden. Überrascht war ich ohne Zweifel vom Quitten-Bier. Es ist fruchtig mit einer ganz dezenten Süße. Der frische Bio Quittensaft, der diesem Bier zugefügt wurde, macht es besonders fruchtig. Gerade Quitte ist ja eine Frucht, die man roh nicht genießen kann, schon alleine wegen des Flaumes, welches die Quitte um die Schale hat. Allerdings als Marmelade oder Saft schmeckt sie wirklich köstlich. Und in Verbindung mit einem süffigen Weizen Bier – einfach genial!
Strandräuber Bio-Biermix Quitte Weizen-Bier, alkoholfrei
Dieses Bier unterscheidet sich geschmacklich nicht von seinem Bruder. Im Gegenteil, aufgrund der Tatsache, dass es gänzlich ohne Alkohol ist, kann man hier getrost mehrere Fläschchen genießen!
Strandräuber Bio-Biermix Sanddorn Weizen-Bier
Sanddorn gehört zu den etwas teureren Rohstoffen, da es ewig lange braucht, um geerntet zu werden. In erster Linie kenne ich Sanddorn aus der Kosmetik oder als Saft aus der Apotheke. Im Bier war es mir ganz neu und so war ich aus hier vom Geschmack und dem Zusammenspiel zwischen Weizen-Bier und dem doch eher sanften Akzent des Sanddorns überrascht. Jedoch harmonieren beide Komponenten sehr gut. So hat man nicht nur eine Erfrischung, sondern auch einen gehörigen Schub an Vitamin C!
Strandräuber Bio-Biermix Kirsche Keller-Bier
In keinem anderen Mix-Bier ist die Frucht so präsent wie hier bei der Kirsche. Nicht nur die Farbe verrät die Kirsche, sondern auch der unverkennbare Geschmack dieser vollreifen Früchte.
Bei dieser Bierspezialität wurden vollreife Kirschen mit dem Keller-Bier 1402 kombiniert. Der leichte und unterschwellige herbe Geschmack des Keller-Bieres wird von dem Bio-Kirschsaft gut getragen. Geschmacklich harmoniert beides perfekt.
Strandräuber Bio-Biermix Zitrone Keller-Bier
Auch hier wurde das Keller-Bier 1402 als Grundlage gewählt. Frische und spritzige Zitrone kombiniert mit diesem leicht herben Bier ergibt ein Biererlebnis einer ganz anderen Dimension.
Die erfrischend-fruchtige Zitrone lässt aus diesem Bier ein köstliches Getränk werden, das nicht nur als Freizeitbier ganz köstlich ist, sondern auch als Begleiter bei einem Essen. Ich habe dieses Bier z.B. bei einer Pizza genossen und mein Mann zu einem Schnitzel.
Strandräuber Bio-Biermix Zitrone Frei-Bier alkoholfrei
Auch bei diesem Bier treffen hohe Braukunst und erfrischende Bio Zitrone aufeinander und bilden ein perfektes Getränk. 
Bei der alkoholfreien Variante wurde das Frei-Bier als Grundlage gewählt. Dieses mild-herbe Bier unterstützt die Fruchtigkeit der Zitrone und bildet so ein süffig-spitziges Bier.
Anmerkung
Natürlich lassen sich alle Biermix Getränke auch sortengetrennt kaufen.

Fazit
Gut gekühlt schmecken alle Biere hervorragend. Aufgrund ihres geringen Alkoholgehaltes sind sie ideal für heiße Sommertage. Sie sind süffig und spritzig, dabei mild-herb und absolut erfrischend.
Der Test entstand in Kooperation mit Störtebeker
Website: Störtebeker   
Link zum Produkt: Strandräuber BioBiermix 
**Werbung/PR Sample**
Alle hier verwendeten Bilder und Texte wurden von mir gemacht und unterliegen meinem Copyright! Sie dürfen ohne meine ausdrückliche Einwilligung nicht genutzt werden. Bilder des Herstellers unterliegen dessen Copyright und werden von mir separat gekennzeichnet. Sie wurden mit Erlaubnis der Rechteinhaber veröffentlicht. Der oben stehende Text beruht auf meiner persönlichen und ehrlichen Erfahrung mit dem Produkt.
Jeder Mensch empfindet unterschiedlich und deshalb gibt es keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit!
Die/das Produkt(e) wurde(n) mir entweder unentgeltlich, ermäßigt oder in Verbindung mit einer Verlosung zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. Da habe ich doch zuerst Störtebeker Brautmanufaktur gelesen *gg* , aber ne es geht ums Brauen. Selbst ja auch keine Biertrinkerin geht es mir aber wie dir, im Sommer doch auch gerne mal ein Radler bzw. Alster.

    Hört sich gut an, auch wenn ich wohl nie in den Genuss kommen werde, zumindest hier nicht.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So einen "Schieler" hat jeder mal! Aber das Bier ist wirklich lecker - einfach süffig!
      Ich könnte mir das bei Euch auch sehr gut vorstellen. Gerade am Strand und dann so ein kleines Leckerchen! Das wäre sicherlich fein. Kommt vielleicht noch!
      Liebe Grüße
      Manu

      Löschen
  2. Hallo liebe Manu,
    gerade wenn es draußen heiß ist, sind solche Mixbiere zum Durst löschen perfekt.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sandra,
      genauso sehe ich das auch. Richtige Durstlöscher und eiskalt genossen sind sie einfach köstlich!
      Liebe Grüße
      Manu

      Löschen
  3. Hallo Manu,
    so ein Zufall, die Strandräuber habe ich auch vor ein paar Tagen im Supermarkt entdeckt - zumindest die Sorte Sanddorn. Ich war richtig begeistert! Der Preis ist zwar schon recht ordentlich, dafür war der Geschmack aber echt gut. Auf Quitte bin ich echt gespannt, hoffentlich finde ich das auch ncoh!
    LG Sonja vom Kleinen Testcafé

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonja,
      die Quitte ist mein absoluter Favorit. Sie ist so lecker, leicht süß und mit diesem kleinen herben Akzent richtig köstlich. Aber eiskalt muss es sein!
      Liebe Grüße
      Manu

      Löschen
  4. hey, na ich mag auch gerne mal ein spritziges bier :).
    prost und liebe grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerade an heißen Tagen! Ist es für mich die absolute Erfrischung. Wenig alkohol - oder gar keines - und ein schuß Frucht. Eine sagenhafte Kombi!
      Liebe Grüße
      Manu

      Löschen
  5. Ich habe ja das Störtebecker Bier schon probiert, die Mixgetränke wären ja auch absolut meins - ich mag diese Mischung aus Bier und Frucht total! Danke für den Tipp!
    LG Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi!
      An Mixgetränken kannte ich auch nur Radler und jetzt bin ich wirklich von diesen Sorten begeistert. Wie bereits erwähnt ist meine Liebelingssorte die Quitte.
      Liebe Grüße
      Manu

      Löschen