Donnerstag, 23. Juni 2016

Wildsterne BREED Selection – optimal füttern

Für jeden Hund das richtige Futter

In meinem Blog befasse ich mich hier und da auch schon mal mit Futter für unsere Fellnasen. Als James von uns gegangen ist, habe ich mir geschworen: Beim nächsten Hund wird alles anders. So wollte ich, u.a. strickt auf Weizen verzichten. Und nun da ich gleich zwei Fellnasen habe ziehe ich dies auch konsequent durch. Futter in dem Weizen enthalten ist, kommt mir nicht durch die Tür. Auch verzichte ich auf viele andere Dinge – dies würde aber jetzt hier den Rahmen sprengen.
Überwiegend ernähre ich meine beiden Süßen mit selbst zubereitetem Futter – und sie danken es mir!
Trotzdem füttere ich auch schon mal ein Trockenfutter, weil ich der Meinung bin, dass etwas Hartes auch gut für die Zähne ist. Dies muss aber wirklich alle meine Kriterien und Ansprüche erfüllen.
So wie z.B. das Futter von Wildsterne.

Wildsterne
Das Besondere an dieser Marke ist, dass man sich u.a. das Futter ganz individuell zusammenstellen kann und so auf die Bedürfnisse des Tieres eingeht. Der sogn. Futtermixer ist so konzipiert, dass man hier zunächst wesentliche Daten des Hundes eingeben muss – was ich schon mal sehr positiv finde, da nicht jeder Hund gleich ist!
Hier wird nämlich zwischen den einzelnen Rasen unterschieden. Der Energiebedarf der einzelnen Rasen ist nämlich unterschiedlich und daher muss auf den jeweiligen Bedarf an Energie, Mineralstoffen, Spurenelementen und Vitaminen Rücksicht genommen werden.

Der Futtermixer
Nachdem man die Daten des Hundes eingegeben hat, kann man auch schon mit der Zusammenstellung der einzelnen Zutaten beginnen.
Schön finde ich, dass man hier auch auf futtersensible Hunde eingeht und Fleisch von nur einer Proteinquelle (also nur eine Tiersorte!) anbietet, wie z.B. Geflügel mit Kartoffel. Danach kann man Flocken oder Pops wählen. Der nächste Schritt bietet die Möglichkeit der Beimischung von Obst und Gemüse. Auch an Vorsorgeprodukte wird gedacht, wie z.B. Muschelextrakt für die Gelenke.

Das fertige Futter
Wildsterne bietet allerdings auch bereits fertiges Futter an. In enger Zusammenarbeit mit Tierärzten und Züchtern wurde ein Futter für verschiedene Hunde entwickelt, das zum einen nur aus einem tierischen Protein – Rind – und zum anderen ohne Getreide ist.
Dieses Futter ist somit auch für sensible Hunde geeignet, da es hypoallergen ist.
Aber auch bei diesem Futter wurde an die Bedürfnisse der unterschiedlichen Hunde gedacht. Sogar bei der Krokettenform wurde an die verschiedenen Gebissmerkmale der Rasen gedacht.

Die Eigenschaften
Da das Futter mit Kartoffeln und Süßkartoffeln angereichert ist, kommt es ohne Getreide aus. Darüber hinaus ist es frei von künstlichen Aroma- und Farbstoffen, Soja, Knochen, Innereien und Menadion (synthetisches Vitamin K).
Es verfügt über einen geringen Aschegehalt und über ein ausgeglichenes Calcium-Phosphor Verhältnis.
Und was für mich auch sehr wichtig ist: Es wurde ohne Tierversuche hergestellt!
Abgerundet wird das Ganze durch Rindfleisch als einzige tierische Protein- und Eiweißquelle. Der hohe Fleischanteil ist daran erkennbar, dass er bei der Auflistung an erster Stelle steht. Zusätzlich wird das Futter durch Kartoffeln und Süßkartoffeln,
Lachsöl und Sonnenblumenöl als Lieferant von Omega-3- und -6-Fettsäuren, grünlippige Neuseelandmuschel, die für gesunde und belastbare Gelenke sorgt, Heidelbeeren für ein starkes Immunsystem sowie Inulin der als Ballaststoff für eine gesunde Verdauung sorgt.

Im Test Trockenfutter Breed Selection für Golden Retriever
Obwohl wir zwei Beagle haben, erhielten wird trotzdem das Futter für Retriever. Warum? Weil Beagle einfach nie richtig satt werden!
Dieses Futter ist zwar optimal für die Bedürfnisse eines Retrievers konzipiert, aber Beagle, die so verfressen sind wie meine, kommen damit genauso gut zurecht. Das Futter ist für Hunde ab dem 15. Lebensmonat geeignet und abgestimmt. Es unterstützt die Gesundheit der Gelenke, sorgt für ein ideales Gewicht und trägt zu einem guten Sättigungsgefühl bei. Weitere natürliche Zusätze sorgen zudem für ein gesundes und glänzendes Fell.
Zusammensetzung
Rind (31 %), Süßkartoffeln, Kartoffeln, Lignozellulose (3 %), Mineralstoffe, Lachsöl (2 %), Sonnenblumenöl (1 %), Flohsamenschalen (0,5 %), Heidelbeeren (0,5 %), Hagebutten (0.5%), Inulin (0.4%), Glucosamin (0,15 %), Chondroitin (0,1 %), Bierhefe, Neuseeländische Grünlippmuschel – fein vermahlen (0,1 %).

Analytische Bestandteile
  • Rohprotein 26 %
  • Rohöle- u. fette 11 %
  • Rohfaser 3,5 %
  • Rohasche 5 %
  • Calcium 0,9 %
  • Phosphor 0,7 %
  • Magnesium 0,06 %
Zusatzstoffe (pro kg)
U.a. Vitamin A, Vitamin D3, Vitamin E, Biotin, L-Carnitin, Kupfe, Zink, Jod, Selen,  Antioxidantien.

Dieses Futter ist in folgenden Größen erhältlich
2,5 kg und 10 kg.

Preis
Der Preis für ein 10 kg Sack beträgt 55,95 €

Im Test
Beschreibung
Der Beutel ist mit einem Zipverschluss ausgestattet und so kann man immer wieder luftdicht verschließen. 
Die Koketten selbst sind in der Form rund und in der Konsistenz sehr kross. Mit einer Größe von ca. 15 mm ideal für große aber auch unsere kleinen verfressenen Lieblinge, da sie hier einfach mehr zu kauen haben, was sich letztendlich auch positiv auf die Zähne und das Zahnfleisch auswirkt.
Erfahrungen
Seit ein paar Wochen, erhalten unsere beiden Süßen dieses Futter und ich kann sagen, dass es sich sehr positiv ausgewirkt hat. Merlin, der immer ein wenig zu weichem Kot neigt, hat in diesen beiden Wochen einen ganz normalen Kot gehabt. Unser Camino hatte keinerlei Blähungen. Beide Hunde haben das Futter sehr gut vertragen. Auch der Kotabsatz war normal.
Nur das Sättigungsgefühl war nicht ganz so optimal, aber wie gesagt: es sind Beagle!

Fazit
Ich persönlich finde das Futter sehr gut konzipiert, es ist ausgewogen und bekommt unseren Hunden sehr gut.
Der Test in entstand in Kooperation mit Wildsterne
Website: Wildsterne   
Link zum Produkt:
Trockenfutter Golden Retriever 
**Werbung/PR Sample**
Alle hier verwendeten Bilder und Texte wurden von mir gemacht und unterliegen meinem Copyright! Sie dürfen ohne meine ausdrückliche Einwilligung nicht genutzt werden. Bilder des Herstellers unterliegen dessen Copyright und werden von mir separat gekennzeichnet. Sie wurden mit Erlaubnis der Rechteinhaber veröffentlicht. Der oben stehende Text beruht auf meiner persönlichen und ehrlichen Erfahrung mit dem Produkt.
Jeder Mensch empfindet unterschiedlich und deshalb gibt es keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit!
Für die angegebenen Preise, Inhaltsstoffe, Zusammensetzungen und Anwendungshinweise übernehme ich keinerlei Haftung!

1 Kommentar:

  1. Hallo,

    bitte beim Glucosamin undbedingt darauf achten, dass auch zusätzlich Chondroitin mit drin ist. Nur so ist die Wirkung optimal :D

    AntwortenLöschen