Donnerstag, 2. Juni 2016

Oceanwell - Maritime Naturkosmetik auf höchstem Niveau

Oceanwell zellaktivierendes Meeres-Gel 

Die Kraft der Natur wird oft unterschätzt und so kommt es u.a. auch zu Naturkatastrophen. Das man aber die Macht der Natur auch gezielt einsetzten kann zeigt u.a. das Kosmetikunternehmen Oceanwell.

Infos zum Unternehmen
Gegründet wurde Oceanwell im Jahr 2008 und vereint ein Team von Meeresbiologen und Naturstoffexperten, die sich auf Kosmetikprodukte spezialisiert haben.
Von Anfang an standen Nachhaltigkeit und qualitativ hochwertige Rohstoffe im Vordergrund, dabei wurde aber besonderes Augenmerk auf die sogn. Laminaria Alge gelegt, die den Produkten zugrunde liegt. Ihr Anbau erfolgt vor der Küste in Kiel und somit ist auch ein kurzer Transportweg gewährleistet, da das Unternehmen selbst auch ihren Sitz in Kiel hat.

Die Produkte
Neben der Laminaria Alge kommen nur natürliche Rohstoffe zum Einsatz. So z.B. Aloe vera, Jojobaöl und/oder Sheabutter. Diese Rohstoffe bilden nicht nur den Grundstock der Oceanwell Produkte, sondern gewährleisten auch ein Höchstmaß an Hautverträglichkeit.

Die Philosophie
Oceanwell bietet Kosmetik auf höchstem Niveau an und so spiegelt die Produktpalette auch das Wesen des Unternehmens wieder. Neben dem strikten Verzicht auf optische Effekte, die normalerweise über synthetische Wirkstoffe erzielt werden, setzt das Unternehmen auf Meeresalgen aus nachhaltigem Anbau und Rohstoffe, die rein natürlichen Ursprungs sind. Darüber hinaus verzichtet Oceanwell konsequent auf
  • Mineralöle, Paraffine und Silikone
  • Polyethylenglycol (PEG) und Polypropylenglycol (PPG)
  • Parabene
  • Formaldehyd-Abspalter
  • Synthetische Duft- und Farbstoffe
  • sowie auf Tierversuche
Das Oceanwell „Zellaktivierende Meeres-Gel“
Dieses Gel ist nicht nur ein Muntermacher für müde Zellen, sondern auch ein kleiner Tausendsassa!
Dieses Gel lässt sich nämlich vielfältig verwenden. So z.B. als Gesichtsmaske und Körperpackung. Aber natürlich auch als vorbereitende Grundlage für die normale Tagespflege und das Make-up.
Anwendung
Nach der normalen Gesichtsreinigung wird eine ausreichende Menge des Gels auf Gesicht, Hals und Dekolleté aufgetragen. Vorzugsweise sollte diese dann ca. 20 Minuten einwirken. Danach mit klarem Wasser abspülen und mit der normalen Pflege fortfahren.
Allerdings ist die Textur so angenehm, dass man sie nicht abzuspülen braucht. Sie lässt sich auch ganz problemlos unter der Tages- oder Nachtpflege anwenden.
Wirkung
Das Gel versorgt die Haut mit reichlich Feuchtigkeit und macht sie nicht nur weich und zart, sondern klärt sie auch auf. Sie erscheint frischer und straffer.

Preis
Der Preis für 50 ml Inhalt beträgt 29,80 €

Meine Erfahrungen
Ich habe eher eine trockene Haut und daher nimmt meine Gesichtshaut alles „mit Haut und Haaren“ auf, was ich ihr biete. Das Oceanwell Meeres Gel wurde von meiner Haut sehr gut angenommen, es zog rasch ein. Die Haut entspannte sich nicht nur fühlbar, sondern auch sichtbar. Oft habe ich hier und da einige trockene Stellen. Diese wurden von dem Gel komplett mit Feuchtigkeit angereichert. Zurück blieb eine völlig entspannte Haut, die nicht nur jünger aussah, sondern auch erfrischt und sogar ein wenig praller.
Ich habe das Zellaktivierende Meeres-Gel sowohl als Maske benutzt wie auch als Unterlage zu meiner normalen Tages- und Nachtpflege und meinem Make-up.
Die Textur ist leicht und verfügt über einen recht neutralen Duft. Bei mir hat das Gel weder einen klebrigen noch störenden Film hinterlassen. Das Gel wurde rückstandslos von meiner Haut aufgenommen.
Ich konnte das Gel sowohl bei kalter Witterung wie auch an heißen Tagen (wir hatten schon ein paar!) testen und kann sagen, dass sich das Gel wunderbar anpasst. Die Haut kann mit dem Gel weiterhin gut atmen. An heißen Tagen konnte ich kein vermehrtes Schwitzen feststellen, was ein Zeichen dafür ist, dass die Poren durch das Meeresalgen Gel nicht verstopft werden (eine Sache ist es ja, dies zu lesen, aber eine andere, es selbst festzustellen!).

Fazit
Das Zellaktivierende Meeres-Gel von Oceanwell hat meine Haut intensiv durchfeuchtet und optimal gepflegt. Es lässt sich vielfältig anwenden und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Da es die Poren nicht verschließt, ist es auch für heiße Sommertage genau das Richtige, um der Haut einen frischen Kick zu geben und sie wieder auf „Trapp“ zu bringen.
Website: Oceanwell   
Link zum Produkt:
Zellaktivierendes Meeres-Gel 
**Werbung/PR Sample**
Alle hier verwendeten Bilder und Texte wurden von mir gemacht und unterliegen meinem Copyright! Sie dürfen ohne meine ausdrückliche Einwilligung nicht genutzt werden. Bilder des Herstellers unterliegen dessen Copyright und werden von mir separat gekennzeichnet. Sie wurden mit Erlaubnis der Rechteinhaber veröffentlicht. Der oben stehende Text beruht auf meiner persönlichen und ehrlichen Erfahrung mit dem Produkt.
Jeder Mensch empfindet unterschiedlich und deshalb gibt es keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit!
Die/das Produkt(e) wurde(n) mir entweder unentgeltlich, ermäßigt oder in Verbindung mit einer Verlosung zur Verfügung gestellt.
Für die angegebenen Preise, Inhaltsstoffe, Zusammensetzungen und Anwendungshinweise übernehme ich keinerlei Haftung!

Kommentare:

  1. Lieeb Manu,
    hört sich super an. Danke für deinen aussführlichen
    Bericht. Würde für mich auch gut sein. Ich habe eine so
    trockene Haut.
    Einen wunderschönen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Oceanwell interessiert mich schon seit Jahren, aber mir sind die Produkte einfach viel zu teuer. Vielleicht sollte ich mich doch mal überwinden und die Marke ausprobieren!

    AntwortenLöschen
  3. Das hört sich ja mal gut an und für trockene Haut perfekt.
    Leibe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe bisher sehr viel Positives über Mariposo gehört. Die Creme hört sich gut an! Für schöne Pflege bezahle ich gerne mehr!
    Liebe Grüße,
    Alex.

    AntwortenLöschen