Dienstag, 28. Juni 2016

Entspannt in Urlaub fahren und Pflanzen in kompetente Hände geben!

Das Bewässerungssystem für bis zu 10 Pflanzen von Blumfeldt 

Wer gerne mal für ein paar Tage oder länger im Jahr wegfährt, kennt das Problem: Wer kümmert sich um die Pflanzen? Oft war es so, dass man Nachbar, Familie oder Freunde gebeten hat. So ging es uns auch immer. Doch nun habe ich das Blumfeldt Aquanova Bewässerungssystem mal ausprobiert und ich bin begeistert!

Der erste Eindruck
In einem kleinen aber sehr stabilen Karton befindet sich das Blumfeldt Bewässerungssystem. Jedes Teil ist nochmals in Folie verpackt, so das dem Gerät nichts passieren kann.

Lieferumfang
Bei dem Blumfeldt Bewässerungssystem handelt es sich um ein komplettes Set bestehend aus
  • 1 Bewässerungssystem mit integrierter Ansaugpumpe (programmierbar)
  • 1 Vinylschlauch (10 m lang)
  • 10 Edelstahlheringe (Schlauchführungen/Schlauchalter)
  • 1 Bedienungsanleitung (DE/ENG/FR/IT/ES)
Beschreibung
Das Blumfeldt Bewässerungssystem verfügt über eine Art „Kommandozentrale“. Dieses Bedienelement lässt sich einfach und unkompliziert so programmieren, wie man es selbst benötigt. Um einen Spritzschutz zu gewährleiste, wurde die Knöpfe des Bedienfeldes mit einem speziellen Gummi überzogen. Diesen gleichen Überzug findet man auch auf dem Display.
Das Display verfügt über eine LCD-Anzeige, über die man die einprogrammierten Werte ablesen kann.

Ausstattung des Gerätes
  • Power-Taste
  • lCD-Display mit Schutzklappe
  • UP+/DOWN-Taste
  • SET-Taste für die Einstellungen
  • Testfunktion
  • Summer
  • Steckverbindung/Auslass
  • Integrierte Saugpumpe
Funktionsweise
Dieses Bewässerungssystem funktioniert mittels einer Saugpumpe, die im Gerät bereits integriert wurde.
Diese saugt das Wasser an, um es anschließend über den Wasserschlauch an die Pflanzen weiterzuleiten. Es lassen sich hier ganz problemlos bis zu 10 Pflanzen anschließen. Hierzu muss man den mitgelieferten Schlauch lediglich zurechtschneiden. 
Möchte man weniger Pflanzen anschließen, so müssen die unbesetzten Steckverbindungen mit einem Käppchen verschlossen werden, ansonsten würde hier nämlich Wasser austreten.
Nun kann das Gerät programmiert werden. Die kleine Anlage lässt sich bis zu 30 Tage programmieren. Neben der Wassermenge kann man auch die Bewässerungssinterwale z.B. pro Tag, Woche etc. eingeben.
Gibt es etwas zu beachten?
Ja. Das Gerät verfügt über einen kleinen Lautsprecher, der ein piependes Signal ertönen lässt, wenn z.B. die Batterien (4 AA) gewechselt werden müssen oder das Wasserreservoir erschöpft ist.
Dies sollte man auch wirklich beachten, da sonst das Gerät beschädigt werden kann, wenn die Pumpe ins leere saugt.

Das Ergebnis
Ich persönlich habe dieses Bewässerungssystem für mein Terrassenobst (Kirschen) verwendet. Das Gerät habe ich so programmiert, dass die Kirschen 2-mal am Tag (an besonders heißen Tagen!) Wasser für 20 Sekunden bekommen. 
Das reicht völlig aus, da sie sich in Pflanzkübeln befinden. Mein Wasser beziehe ich aus einer Regentonne. Hier brauch ich mir keine großen Gedanken darüber zu machen, dass evtl. kein Wasser mehr da sein könnte. Allerdings musste ich im Baumarkt einen zusätzlichen Schlauch besorgen, der der Länge entsprach, die zwischen dem Bewässerungssystem und meinen Kirschen liegt. Ich habe die Bewässerungsschläuche mittels der beigefügten Heringe befestigt.
Hierzu wird jeder Schlauch in die Windungen des Herings geschoben und so fixiert. 
Nun kann der Hering in die Erde gesteckt werden und die Schlauchenden in die jeweilige Pflanze.
Fertig!
Meine Kirschen danken es mir.

Preis
Der Preis für dieses Bewässerungssystem von Blumfeldt liegt bei 29,99 € und ist z.B. über Amazon zu erwerben.

Fazit
Das Bewässerungssystem ist klein und hoch effizient. Man benötigt nur wenige Handgriffe und es ist einsatzbereit. Das man hier bis zu 10 Pflanzen bewässern kann, ist ein weiterer Vorteil.
Dieser Test entstand in Kooperation mit Electronic Star
**Werbung/PR Sample**
Alle hier verwendeten Bilder und Texte wurden von mir gemacht und unterliegen meinem Copyright! Sie dürfen ohne meine ausdrückliche Einwilligung nicht genutzt werden. Bilder des Herstellers unterliegen dessen Copyright und werden von mir separat gekennzeichnet. Sie wurden mit Erlaubnis der Rechteinhaber veröffentlicht. Der oben stehende Text beruht auf meiner persönlichen und ehrlichen Erfahrung mit dem Produkt.
Jeder Mensch empfindet unterschiedlich und deshalb gibt es keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit!
Die/das Produkt(e) wurde(n) mir entweder unentgeltlich, ermäßigt oder in Verbindung mit einer Verlosung zur Verfügung gestellt.
Für die angegebenen Preise, Inhaltsstoffe, Zusammensetzungen und Anwendungshinweise übernehme ich keinerlei Haftung!

Kommentare:

  1. Hallo Manu,
    so ein Bewässerungssystem ist schon was feines. Besonders in der Urlaubszeit, kann man solch ein System sehr gut gebrauchen. Weiterhin braucht man dann nicht unnötig die Nachbarn belästigen.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra,
      genau so ist es! Obwohl sie es immer gerne gemacht haben! Aber auch bei diesem System müssen sie ab und zu schauen. Aber durch die Regentonne habe ich schon einen gewissen Vorrat (lach!)
      Liebe Grüße
      Manu

      Löschen
  2. Das ist ja ein interessantes Gerät. Und der Preis ist auch okay.
    LG
    Käthe

    AntwortenLöschen
  3. Das schaut wirklich praktisch aus und vor allem dazu auch noch preiswert. Nicht alleine nur wenn man in Urlaub fährt, auch so schon eine Erleichterung^^

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  4. Das ist was Feines, wir haben nur einen Innenhof mit Pflanzen, da würde so ein System sogar ausreichen. Klasse!
    LG Antje

    AntwortenLöschen