Montag, 13. Juni 2016

Ein Teebreiter für unterwegs – praktisch und formschön

Das Zensai Teeglas

Ich gehöre noch zu den altmodischen Menschen, die ihren Tee gerne lose aufbrühen. Teebeutel sind mir ein graus und daher habe ich leider oft auf Tee „to go“ verzichtet. Nun habe ich allerdings mit diesem Teeglas von Zensai eine – nicht nur gute – Alternative gefunden, sondern auch eine praktische und formschöne.
Das Teeglas von Zensai hat ein Fassungsvermögen von 500 ml. Was für unterwegs schon eine ganz schöne Menge ist.

Der erste Eindruck
Das Zensai Teeglas kam gut – vor allem jedoch – bruchsicher verpackt bei mir an. Nach dem Auspacken kommt ein sehr schönes und ansprechendes großes Teeglas zum Vorschein.
Nähere Beschreibung
Das Teeglas besteht aus doppelwandigem Glas, was zum einen den Tee entweder lange heiß oder aber auch lange kalt halten kann. Im Innern befindet sich ein Teesieb aus Edelstahl, welches sich leicht entnehmen lässt. 
Es verfügt nämlich über einen kleinen Edelstahlbogen, was das Herausnehmen erleichtert. Nach Gebrauch kann man diesen einfach zurückklappen. 
Der Deckel des Teeglases besteht aus Bambus, welches sehr apart aussieht und dem Teeglas eine gewisse Eleganz verleiht.
Da das Glas am Hals über ein Gewinde verfügt, wird der Deckel einfach zu-/bzw. aufgeschraubt.

Funktionsweise
Zunächst wird der lose Tee in das Teesieb gefüllt und anschließend in das Teeglas gehängt. 
Nun das heiße Wasser einfüllen, Deckel aufschrauben und ziehen lassen. Danach einfach das Teesieb herausnehmen und das Teeglas erneut verschließen.
Nun ist er fertigt für unterwegs!
Natürlich kann man das Sieb auch drin lassen, jedoch muss man bedenken, dass der Tee dadurch immer stärker wird. Anderseits hat man natürlich auch so Gelegenheit, nach Leerung, das Ganze noch mal aufzugießen, für einen 2. Aufguss!

Reinigung
Die Reinigung ist unkompliziert und geht schnell. Das Teesieb entfernen und leeren. Das Glas lässt sich jetzt mit heißem Wasser einfach ausspülen. Den Deckel sollte man nur mit einem nebelfeuchten Tuch abwischen, da es sich hier ja um Holz handelt. Und Holz, bekanntlich in Kontakt mit Wasser Schäden bekommt.

Was gibt es noch zu erwähnen?
Da ich das Zensai Teeglas vor dem Befüllen mit heißem Wasser ausgespült habe, konnte ich nach ca. 3 Stunden feststellen, dass der Tee immer noch sehr heiß war.
Aktuelle kann man den Teebereiter leider nicht über Amazon kaufen, da er vergriffen ist. Vielleicht kommt er noch mal nach.

Fazit
Der Teeaufbereiter von Zensai ist eine schöne Alternative für unterwegs. Er sieht nicht nur schön aus, sondern man kann auch sehr gut daraus trinken. Der Tee hält sich lange heiß bzw. warm. Und mit dem integrierten und herausnehmbaren Teesieb kann man jederzeit Tee nachbereiten. Für unterwegs ist dieses Teeglas ideal, der Deckel schließt gut und auch bei Kippen oder Legen des Glases tritt keine Flüssigkeit heraus.
**Werbung/PR Sample**
Alle hier verwendeten Bilder und Texte wurden von mir gemacht und unterliegen meinem Copyright! Sie dürfen ohne meine ausdrückliche Einwilligung nicht genutzt werden. Bilder des Herstellers unterliegen dessen Copyright und werden von mir separat gekennzeichnet. Sie wurden mit Erlaubnis der Rechteinhaber veröffentlicht. Der oben stehende Text beruht auf meiner persönlichen und ehrlichen Erfahrung mit dem Produkt.
Jeder Mensch empfindet unterschiedlich und deshalb gibt es keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit!
Die/das Produkt(e) wurde(n) mir entweder unentgeltlich, ermäßigt oder in Verbindung mit einer Verlosung zur Verfügung gestellt.
Für die angegebenen Preise, Inhaltsstoffe, Zusammensetzungen und Anwendungshinweise übernehme ich keinerlei Haftung!

Kommentare:

  1. Hallo Manu,
    der Teebereiter ist echt eine klasse Idee. Besonders für unterwegs perfekt. Ich trinke wenn überhaupt auch nur losen Tee, denn dieser schmeckt erstens viel besser und zweitens kann man diesen mehrmals aufgießen. Dann lass es Dir schmecken.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Manu,
    ist ja interessant, dass der Tee nicht ausläuft, wenn das Glas hingelegt wird. Ich trinke auch nicht so gern den Teebeutel Tee. Für unterwegs nehme ich immer eine Thermoskanne mit, muß ich allerdings den Tee nach dem Aufgießen umfüllen.
    Das Buch ist heute angekommen, ich werde es bald lesen.
    LG
    Käthe

    AntwortenLöschen
  3. Hmmm...das mache ich auch, allerdings finde ich das schon eher "Luxus". Theoretisch kann ich ihn mir auch frisch aufgebrüht in eine Thermoskanne umfüllen, und Glas unterwegs fände ich persönlich unpraktisch^^ Schön sieht es aber aus.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  4. Für Teeliebhaber ist das wirklich praktisch und sieht extrem gut aus.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Tee für unterwegs finde ich echt klasse. Sieht top aus!!
    LG Anna

    AntwortenLöschen