Freitag, 18. März 2016

Spannend Sprachen lernen oder Auffrischen

… mit der Lernlektüre vom Compact Verlag

Als gebürtige Spanierin verlerne ich zwar meine Muttersprache nicht, aber ich merke doch hier und da, dass ich was vergesse und schon mal nach dem passenden Wort suche.
Es ist schon eine komische Sache mehrsprachig aufzuwachsen. Man übersetzt quasi seine Gedanken in die jeweilige Sprache.
Ich bin schon mal gefragt worden, in welcher Sprache ich denke. Das ist nicht einfach zu beantworten. Es kommt einfach darauf an, wo ich bin. Bin ich z.B. in Spanien, dann denke ich schon spanisch und genauso geht es mir z.B. mit der englischen und deutschen Sprache. Wobei ich behaupten darf, dass ich die deutsche Sprache noch am besten beherrsche!
Wem es so geht wie mir, und meint er müsste seine Sprachen ein wenig auffrischen, für den gibt es ein paar wirklich gute Lernbücher. Wie z.B. die Lernkrimis und -thriller die im Compact Verlag erschienen sind.
Was ist ein Lernkrimi oder Lernthriller?
Im Grunde ein Grammatikbuch wie jedes andere. Nur das hier die einzelnen Lernabschnitte in Kapitel unterteilt sind, wie bei einem „normalen“ Krimi. Es handelt sich eigentlich um einen Roman, der als Krimi bzw. Thriller geschrieben wurde. Aber im Gegensatz zu normalen Krimis, findet man hier Übungen, bei denen man die richtige Variante finden muss. Hier wird nach jedem Kapitel nach der richtigen Grammatik gefragt.
Für wenn sind diese Lernkrimis oder Lernthriller geeignet?
Für alle die entweder die Sprache besser lernen möchten, da sie schon über einige Grundkenntnisse verfügen, oder sie auffrischen wollen. Die Krimis sind klassifiziert und so kann man genau das richtig für sich auswählen. Die einzelnen Lernstufen sind gem. dem europäischen Referenzrahmen eingestuft und klassifizieren sich wie folgt:
A Elementare Sprachverwendung (Anfänger- und  fortgeschrittenes
Anfängerniveau)
  • A1: für Anfänger
  • A2: für geübte Anfänger
B Selbstständige Sprachverwendung (mittleres allgemeines und berufsbezogenes  Niveau)
  • B1: für mittleres Sprachniveau
  • B2: für Fortgeschrittene
C Kompetente Sprachverwendung (hohes Sprachniveau bis hin zu fast
muttersprachlicher Kompetenz)
  • C1: für Könner
  • C2: für Profis
Der Lernkrimi „El misterio del Camino de Santiago“
Dieser Lernkrimi ist als Referenz A 2 (geübte Anfänger) klassifiziert und umfasst 160 Seiten. Beinhaltet über 60 textbezogene Übungen und einen Abschlusstest.
In diesem Buch sind 4 Kurzkrimis enthalten, die alle mit dem Jacobsweg in Verbindung stehen. 
Der erste Krimi befasst sich mit dem Jacobsweg selbst und nennt sich: El misterio del Camino de Santiago“ – „das Geheimnis des Jacobsweges“.
In diesem spannenden Kurzkrimi, der aus 4 Kapiteln besteht, geht es um eine Gruppe junger Leute, die sich auf dem Jacobsweg befinden und durch Abzweigungen vom richtigen Weg abkommen. Geheimnisvolle Menschen kreuzen ihren Weg. Doch am Ende wird alles gut und man genießt die Ankunft in Santiago mit einem der berühmten Jacobskuchen.
Der zweite Krimi „Verano Porteño“ geht nicht ganz so glimpflich ab. Hier geht es um einen bestimmten Flug „Vuelo 537 con destino Buenos Aires“ – „Flug 537 mit Ziel Buenos Aires“. Dieser Krimi wird aus der Sicht einer „Azafata“ – „Flugbegleiterin“ erzählt. Es geht hier um einen verschwundenen Passagier und seinen Mörder, der sich durch einen dummen Zufall selbst verrät!
Der dritte Krimi „Crimen en el Teatro Romano de Mérida“ – „ Mord im römischen Theater von Mérida“. In diesem Krimi wird eine Schauspielerin vergiftet und ein Fotograf schwer verletzt. Ebenfalls spannend geschrieben und vor allem verblüfft das Ende: Den hinter dem Mörder steht sein Vater, der der eigentliche Drahtzieher und Anstifter ist!
Der letzte Krimi befasst sich mit etwas Mystischem und Geheimnisvollem. „37 – treinta y siete“ – „37 – sieben und dreißig“ ist ein gut geschriebener Krimi, der spannend und aufregend zugleich ist. Im Wesentlichen geht es um genau diese Zahl und der Chaostheorie sowie dem Verschwinden des Sohnes des Bürgermeisters und einer Sekte.
Preis:
Der Preis des Lernkrimis beträgt 7,99 €

Das zweite Buch ist ein Lernthriller – also noch einen Tick geheimnisvoller und spannender.
Der Lernthriller „Enterado vivo“
Der Thriller ist als Referenz B1 (mittleres Sprachniveau) klassifiziert und umfasst ebenfalls 160 Seiten. 
Auch hier sind über 70 textbezogene Übungen enthalten. 
Darüber hinaus aber zusätzlich noch Vokabelangaben auf jeder Seite sowie viele Kästen mit Infos rund um die Sprache und Grammatik. 
Auch hier findet sich ein Abschlusstest.
Handlung
Dieses Buch ist ein reiner Thriller mit dem Titel „Enterado vivo“ – „Lebendig begraben“
Die Handlung dreht sich in erster Linie um den Kommissar Cabrera. Er ist mit einem besonders hartnäckigen Fall beauftragt. In diesem Fall geht es um eine Reihe von ermordeten Studenten, die allerdings auf grauenvolle Art getötet wurden. Sie wurden alle lebendig Begraben und sind dabei erstickt. Die Fundorte der jeweiligen Leichen sind alle im Wald rund um Barcelona.
Bei diesem Buch darf man nicht vergessen, dass es sich hier um einen Thriller handelt, auch wenn es ein Lernbuch ist.
Und was einen Thriller ausmacht, ist nun mal die Beklemmung, Angst und hier und da auch Hilflosigkeit der Polizei. Wer hinter den ganzen Morden steckt und welches Motiv er hatte, wird bis zum Ende geheim gehalten. Fakt ist nur, dass es – wie fast immer – um Liebe und Geld geht!
Preis:
Der Preis des Lernthrillers beträgt 7,99 €
Fazit
Sprachlich sind beide Bücher abwechslungsreich gestaltet, logisch und nachvollziehbar aufgebaut, dabei spannend geschrieben. Die einzelnen Übungen verhelfen dazu seine Fortschritte zu sehen, Fehler zu finden und so seine Grammatik zu verbessern.
Allerdings kann man diese Bücher auch mit mehren „Durchackern“, was sicherlich für Spaß sorgt!
Website: Compact Verlag   
Link zum Produkt:
Lernkrimis 
**Werbung/PR Sample**
Alle hier verwendeten Bilder und Texte wurden von mir gemacht und unterliegen meinem Copyright! Sie dürfen ohne meine ausdrückliche Einwilligung nicht genutzt werden. Bilder des Herstellers unterliegen dessen Copyright und werden von mir separat gekennzeichnet. Sie wurden mit Erlaubnis der Rechteinhaber veröffentlicht. Der oben stehende Text beruht auf meiner persönlichen und ehrlichen Erfahrung mit dem Produkt.
Jeder Mensch empfindet unterschiedlich und deshalb gibt es keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit!
Die/das Produkt(e) wurde(n) mir entweder unentgeltlich, ermäßigt oder in Verbindung mit einer Verlosung zur Verfügung gestellt.
Für die angegebenen Preise, Inhaltsstoffe, Zusammensetzungen und Anwendungshinweise übernehme ich keinerlei Haftung!

1 Kommentar:

  1. Das finde ich ja mal eine tolle Idee. Werde ich gleich auch mal gucken gehen^^

    Ich finde es immer klasse wenn Kinder schon mehrsprachig aufwachsen können. Das ist eine wirkliche Erleichterung, ebenso wenn man in der Schule tolle Lehrer hat. Damals zwar fast geflucht über die Englischlehrin (viele Vokabeltests geschrieben), war ich später froh dass sie uns "rangenommen" hat. Beim Denken ist es bei mir auch so...ich denke in der jeweiligen Sprache, denn wenn man versucht von Deutsch auf z.B. Spanisch zu übersetzen dann kommt eh nur Mist raus *gg*

    Danke dir für den tollen Tipp

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen