Dienstag, 26. Januar 2016

Wir hatten einen Unfall

... aber kein Grund zur Sorge!
Ja es ist im Augenblick etwas ruhiger auf meinem Blog. Ich hatte mir so vieles vorgenommen und liege nun deutlich hinter meinem Zeitplan.
Letzte Woche Donnerstag hatten wir einen Autounfall. Doch keine Sorge! Außer dem Auto ist niemandem etwas geschehen!
Wie Ihr ja wisst, hatten wir uns vor einiger Zeit ein neues Auto gekauft. Den neuen Citroën Picasso C3 in Rot. Allerdings mussten wir schnell feststellen, dads der Wagen zu klein für 3 Erwachsene und 2 Hunde war. Und als wir uns dann noch entschieden Camino zu uns zu nehmen, da war der Wagen doppelt zu klein!
Also musste ein neues Fahrzeug her. 
Da wir seit vielen Jahren Fans von Citroën sind, musste es natürlich erneut ein Citroën sein. Also haben wir uns dann spontan in den Picasso C4 verliebt. Dieser war auch noch eine Sonderedition mit vielen Extras und Spielereien (ob man die alle braucht????).
Er fuhr sich wirklich super, zumindest bis letzte Woche Donnertags!
Uns ist jemand in den Wagen gefahren und - obwohl uns allen nichts passiert ist - ist der Wagen total schrott!
Seit Donnerstag sind wir nun ständig unterwegs und pendeln zwischen Autohaus und Versicherung.
Unser Autohaus ist wirklich toll und der Service kann sich sehen lassen. Ein Anruf genügte und schon stand nicht nur der Abschleppwagen des Autohauses vor uns, sondern auch direkt ein Leihwagen, in den wir auch alle hineinpassten!
Nun haben wir auf das Gutachten gewartet und dies ist uns auch heute eröffnet worden: Totalschaden!
Super. Ein Fahrzeug, welches gerade einmal 8 Monate alt ist, hat nun absoluten Schrottwert.
Insgesamt bekommen wir für unser Fahrzeug von Versicherung und Autohaus soviel, dass wir eine schöne und saftige Anzahlung für ein neues Fahrzeug haben. Aber - wie das immer so ist - muss immer drauf gelegt werden.
Manchmal frage ich mich, ob das mit der Versicherung immer so toll ist! Schäden sollen ja abgedeckt sein, aber irgendwie dann doch nicht. Oder sehe ich das irgendwie falsch?
Das Problem ist eben nur: Ohne Versicherung geht heute gar nix mehr. Trotzdem ist es ärgerlich, da ein neues Fahrzeug, denn mit gerade einmal 8 Monaten ist es ja noch fast ein neues Fahrzeug, hat durch so einen Unfall einen enormen Wertverlust. Die andere Alternative wäre den Wagen reparieren zu lassen. Aber er wäre zeit seines Lebens eben ein Unfallwagen, was sich dann wieder im Preis niederschlägt, wenn man ihn eines Tages verkaufen will.
Also egal wie man es dreht und wendet - ein Unfall ist immer blöd. Für beide Seiten!
Tja und gleich schauen wir uns ein neues Fahrzeug an. 

Kommentare:

  1. Wie gut zu lesen, dass es euch allen gut geht und es "nur" das Auto erwischt hat! Aber der Ärger ist natürlich groß, besonders wenn es so ist wie in eurem Fall ... leider verliert ein Auto ja schon den ersten großen Batzen an Wert, wenn es vom Hof des Autohauses rollt!
    Ich hoffe, ihr findet ein schönes und passendes neues Auto!

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Manu,
    ich hatte im ersten Moment einen totalen Schreck bekommen. Es ist zwar ärgerlich mit eurem Auto, aber das wichtigste ist doch, das Euch nichts passiert ist. Natürlich hat man viele Rennereien und muß sehr viel Nerven lassen. Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, das alles schnell und unbürokratisch über die Bühne geht.
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das ist ärgerlich, aber gut, dass es "nur ein Blechschaden" ist. Auch, wenn es teuer wird, das lässt sich alles ersetzen.
    Der Post über deinen Adventsgewinn ist jetzt veröffentlicht. Ich hoffe, es gefällt.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Manu,
    das ist ja mehr als ärgerlich !
    Ein Glück, dass euch nichts passiert ist.
    Hoffentlich findet ihr einen passenden anderen Wagen.
    LG
    Käthe

    AntwortenLöschen
  5. Immer ärgerlich sowas, aber trotzdem gut, dass Euch nichts passiert ist! Ich drück die Daumen, dass Ihr bald einen schönen neuen Wagen habt und sich der finanzielle Schaden in Grenzen hält. Ich dachte aber eigentlich schon, dass man nach 8 Monaten noch den Neupreis bekommt:-( Echt doof!
    LG Antje

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Manu,
    jetzt war ich doch etwas erschrocken. Ein Glück das euch nichts passiert ist. Den Ärger kann ich natürlich gut verstehen. Ich drücke euch die Daumen das ihr ein passendes Auto findet.
    Liebe Grüße vom Emma und LLotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  7. Da habt ihr ja ordentlich Glück gehabt, trotz des finanziellen Schadens. Ist zwar auch mehr als ärgerlich, vor allem wenn man unschuldig ist, aber Hauptsache keiner ist körperlich zu Schaden gekommen.
    LG

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Manu,
    gut das "nur" das Auto was abbekommen hat. Es ist immer ärgerlich, da sie den Zeitwert nehmen und gerade im ersten Jahr verliert ein Auto den meisten Wert. Finde es auch nicht wirklich fair und ich hoffe ihr müsst nicht zuviel drauf zahlen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Puh, nur gut dass euch nix passiert ist. Hab schon einen Schreck bekommen^^ Natürlich dennoch sehr ärgerlich und kaum nachzuvollziehen dass ihr bei einem fast Neuwagen jetzt dennoch einiges draufzahlen müsst. Sowas sollte doch tatsächlich bei Vollkasko wenigstens bis zur Selbstbeteiligung abgedeckt sein, vor allem weil ihr auch keine Schuld habt^^

    Na, ich glaube aber so isses auf der gesamten Welt mit den Versicherungen...selbst hier konnte ich es ja im letzten Jahr erleben. Es kam nicht genug Regen runter d.h. laut der Statistik die das Consorcio angeschaut hat...somit kein Geld für die ausgewaschene Mauer und das abfallende Tor....auch wenn ich im Video ja zeigen konnte wieviel Regen hier bei mir tatsächlich runtergekommen ist :-((( Na, seis drum....ich wünsche euch jedenfalls viel Glück und Erfolg bei der Autosuche.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  10. Ich wünsche euch mit dem weißen allzeit gute unfallfreie Fahrt.
    LG Sylvia

    AntwortenLöschen