Mittwoch, 20. Januar 2016

„Gut Aufgelegt“…


mit dem Käsegenuß von Weight Watchers

Ein fester Bestandteil meines Tages ist das Frühstück. Hier lege ich Wert auf Produkte, die zum einen lecker und zum anderen auch nicht zu fett sind. Ein Frühstücksei sowie Marmelade und Honig runden das Ganze ab.
Bei den Produkten, die einen geringen Fettgehalt haben, sehe ich zu, dass sie zumindest schmackhaft sind. Was gerade z.B. bei Käse sehr schwierig ist. Ein schöner Käse mit mind. 45 % Fett oder mehr ist schon was Leckeres. Aber oft habe ich das Problem, dass mir gerade etwas zu fetter Käse schwer im Magen liegt.
Nun habe ich einen Käse für mich entdeckt, der zwar mager ist, aber trotzdem vollmundig.
Die neuen Käsesorten von Weight Watchers
Gefunden und probiert habe ich bisher 3 Sorten. Sie laufen alle unter dem Motto: „Gut aufgelegt“ und bedeutet, dass man hier ruhig eine Scheibe mehr drauflegen darf!

Folgende Sorten habe ich probiert
  • Junger Gouda (18% Fett abs., entspricht 36 % Fett i.Tr.)
  • Mittelalter Gouda (19% Fett abs., entspricht 38 % Fett i.Tr.)
  • Maasdamer (16% Fett abs., entspricht 32 % Fett i.Tr.)
Mein Ergebnis
Eines muss man hier vorweg sagen. Der Käse verfügt natürlich nicht über die Konsistenz, die man von „normalen“ vollfetten Käsesorten gewohnt ist. Hier ist die Konsistenz bissfester. Liegt der Käse allerdings einige Zeit bei Raumtemperatur und erhält er eine völlig andere Konsistenz. Zwar immer noch fester als gewöhnlicher Käse, bekommt aber eine gefällige Konsistenz. Das Aroma entwickelt sich bei Raumtemperatur auch viel besser – aber das ist bei vollfettem Käse ja nicht anders!.
Junger Gouda
Der Junge Gouda ist im Geschmack eher etwas flach und ich vermisse hier ein wenig das Liebliche, was jungen Gouda eigentlich ausmacht. Das die Cremigkeit nicht da ist, versteht sich von selbst aufgrund des niedrigen Fettgehaltes von gerade einmal 16 %. Auf Schwarzbrot oder in Verbindung mit einem sauren Gürkchen gewinnt der Käse enorm an Geschmack!
Mittelalter Gouda
Dieser Gouda geht schon eher in die Richtung des „normalen“ mittelalten Gouda. Er ist würzig und vollmundig und seines niedrigen Fettgehaltes sehr geschmackvoll – was mich ehrlich gesagt doch sehr überrascht hat!
Massdamer
Dieser Käse ist mein Favorit. Nicht nur in Geschmack und Aussehen kommt er einem „normalen“ Maasdamer sehr nahe. Nein auch die Konsistenz, kann sich durchaus sehen lassen.
Der Geschmack ist würzig und leicht nussig.       
Anmerkung
Ich habe schon öfter fettarme Käsesorten probiert und muss ehrlich zugeben, dass die Weight Watchers Käsesorten mit Abstand bisher die Besten waren!

Übrigens
Was ist Fett absolut und Fett i.Tr.? Manchmal ganz schön verwirrend! Aber hier eine kleine Hilfe, die ich gefunden habe:
Hat ein Käse - wie hier z.B. der Maasdamer - eine Angabe von 16 % Fett abs. bedeutet dies, dass der Käse einen Fettgehalt von 32 % in der Trockenmasse aufweist! Also eigentlich gar nicht mal so mager!
Und somit gehören die Käsesorten von Weight Watchers zur Kategorie: Dreiviertelfettstufe.

Fazit:
Alles in allem sind die neuen Käsesorten von Weight Watchers recht gut. Sie können zwar in Cremigkeit nicht mit dem normalen Käsesorten mithalten – was ja auch logisch ist – sie sind aber durchaus im Geschmack vergleichbar.

Webseite: Weight Watchers
***Werbung/PR Sample***
Alle hier verwendeten Bilder und Texte wurden von mir gemacht und unterliegen meinem Copyright! Sie dürfen ohne meine ausdrückliche Einwilligung nicht genutzt werden. Bilder des Herstellers unterliegen dessen Copyright und werden von mir separat gekennzeichnet. Der oben stehende Text beruht auf meiner persönlichen und ehrlichen Erfahrung mit dem Produkt.
Jeder Mensch empfindet unterschiedlich und deshalb gibt es keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit!

Kommentare:

  1. Sieht echt lecker aus! Und wenn es dann auch noch fettreduziert ist, dann kann man wenigsten ohne Reue schlemmen.
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Oh ich liebe Käse, den werde ich auch mal ausprobieren.
    LG
    Käthe

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag Scheibenkäse eher weniger. Ich bin mehr der cremige Frischkäsetyp oder an Mozzarella komme ich auch nicht vorbei.
    LG Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Ich esse jeden Tag Scheibenkäse. Aber von Light Produkten halte ich eher nicht so viel.
    LG Anna

    AntwortenLöschen