Freitag, 8. Januar 2016

Gesunde und Kalorienarme Gerichte zum satt werden zaubern…

ganz einfach mit der Weight Watchers Kochbox

Seit geraumer Zeit ernähre ich mich nach dem Point Prinzip von Weight Watchers. Zugegeben anfangs natürlich regelmäßig und genau. Inzwischen habe ich so viel abgenommen, dass ich es mir leisten kann hier und da auch „normal“ zu essen und gönne mir schon mal ein Stück Sahnetorte mit extra Sahne!
Trotzdem falle ich immer wieder in meine alten Points Gewohnheiten zurück und überlege – schon fast automatisch – wie viel wohl dies und das an Punkten hat.
Auch beim Kochen mache ich dies. Es ist schon seltsam, wie einem das in Fleisch und Blut übergeht. Um mich ein wenig von diesem „Tick“ zu befreien, habe ich die Weight Watchers Kochox für mich entdeckt.
Sie bietet alles, was man für eine gesunde, nahrhafte und vor allem sättigende Mahlzeit benötigt.
Die Box erscheint wöchentlich und bietet 3 Gerichte für 2 Personen. Die Gerichte wechseln wöchentlich und bieten so eine schöne und ausgewogne Alternative zum herkömmlichen kochen.
Nähere Infos zur Weight Watchers Kochbox
Die Weight Watchers Kochbox erscheint in Zusammenarbeit mit Kochzauber. In der Kochbox sind – wie bereits erwähnt – alle Zutaten enthalten, die man für die entsprechenden Gerichte benötigt. Neben den Zutaten befinden sich auch die entsprechenden Rezeptkarten in der Box, die sich so ganz leicht und unkompliziert nachkochen lassen.
Die Weight Watchers Kochbox enthält 3 verschiedene Gerichte, wobei mindestens eines (meistens sind es aber 2) davon mit Fleisch ist. Alle Zutaten sind fein aufeinander abgestimmt und gewährleisten eine schmackhafte Mahlzeit unter Berücksichtigung der Points Werte.
Wer jetzt denkt, dass er davon nicht satt wird, irrt hier ganz gewaltig. Alle Gerichte sind so großzügig bemessen, dass man garantiert satt wird! Viel frisches Gemüse und qualitativ hochwertiges Fleisch von ausgewählten Höfen bieten die Grundlage für die Weight Watchers Kochbox.
Dabei wird viel Wert auf Bio Produkte gelegt. Und so befinden sich in der Box auch ein großer Anteil an natürlichen und naturbelassenen Produkten.
Weight Watchers ist auch wichtig, dass die Produkte nicht nur aus der umliegenden Region stammen, sondern auch saisongemäß sind.
Damit wird nicht nur die heimische Wirtschaft unterstützt, sondern auch ein aktiver Beitrag zum Umweltschutz geleistet. Lange Transportwege entfallen auf diese Weise.
Meine Weight Watchers Kochbox
Sie enthielt die Zutaten für folgende Mahlzeiten
  • Rumpsteak mit Avocadodip, Cocktailtomaten und rase Pfeffer
  • Frische Tagliatelle mit Pfifferlingssauce und Petersilie
  • Tomaten mit Couscousfüllung und grünem Salat
  • Exotischer Bananenjoghurt mit Passionsfruchttopping
Zwei der drei Gerichte stelle ich hier ausführlicher vor.
Für das Rumpsteak-Gericht waren folgende Zutaten enthalten:
  • 240 g Rumpsteak
  • Avocado
  • Limette
  • Schalotte
  • Basilikum
  • Frischkäse
  • Baguette
  • Cocktailtomaten
  • Rosa Pfeffer
Zubereitung
Das Fleisch der Avocado wird mit einer Gabel zerdrückt.
Die Schalotten werden fein gewürfelt und mit den klein gezupften Basilikumblättern vermischt. Den Frischkäse unterheben und das Avocadofleisch zugeben. Alles gut vermischen und mit Limettensaft, Salz und Pfeffer gut abgeschmeckt.
In der Zwischenzeit das Baguette im Backofen kross backen.
Das Steak gut abtupfen und in einer Pfanne ca. 3 – 5 Minuten von jeder Seite braten. Dann ist es Medium. Wer es gerne „blutiger“ mag, der kann es natürlich auch kürzer braten.
Ich gehöre zu denjenigen, die alles durchgebraten haben müssen und das ist oft bei einem Steak schon ein kleines Problem. Da muss das Fleisch wirklich gut abgehangen und gereift sein, damit es dann trotzdem zart bleibt.
Das Steak wird nun aus der Pfanne genommen und in Folie gewickelt, damit es noch ein paar Minuten ruhen kann und sich der Fleischsaft im Innern sammeln kann.
Nun werden die Cocktailtomaten halbiert um im Steak-Bratensatz geschwenkt. Mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.
Und schon ist das Gericht fertig!
Mein Fazit zum Steak-Gericht
Ich muss sagen, dass ich bisher nur selten ein so zartes und vollmundiges Steak hatte. Es war selbst „well dune“ Butterzart.

Frische Tagliatelle mit Pfifferlingssauce und Petersilie
Für dieses Gericht waren enthalten:
  • 100 g frische Pfifferlinge
  • Frühlingszwiebeln
  • Gew. Schinkenspeck
  • 200 g frische Tagliatelle
  • Glatte Petersilie
  • Frischkäse
Zubereitung
Pfifferlinge säubern (ich nehme hier immer eine spezielle Bürste für Pilze) und die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden.
Den Schinkenspeck in der Pfanne auslassen und nach und nach die Frühlingszwiebeln zugeben. Alles anbraten.
Nun kommen die geputzten Pfifferlinge hinzu. Das Ganze nach ca. 5 bis 10 Minuten mit Gemüsebrühe ablöschen und evtl. mit Soßenbinder andicken.
In der Zwischenzeit die Nudeln in reichlich Salzwasser abkochen.
Petersilie fein hacken.
Kurz vor dem Servieren den Frischkäse unter die Pilzpfanne heben.
Die Nudeln auf Tellern anrichten und die Pilzsoße darüber geben. Mit der Petersilie garnieren.
Mein Fazit zum Pfifferlings-Gericht
Die Pfifferlinge waren von herausragender Qualität. Wunderbare und absolut makellose Pilze, die ich bisher selten so gesehen habe. Hier kann man wirklich sagen, dass sie von Hand und mit größter Sorgfalt ausgewählt wurden!
Nähere Infos
Die Weight Watchers Box lässt sich ganz bequem und völlig unkompliziert über Kochzauber.de online bestellen. Die Lieferung erfolgt wöchentlich und kann jederzeit geändert, gestoppt oder gekündigt werden.
Die Lieferung erfolgt zu festgelegten Terminen, die man selbst wählen kann.
Die Produkte werden sorgfältig gepackt und werden gekühlt geliefert.
Versandkosten fallen hier keine an.

Preis
Der Preis für eine Box mit 3 Mahlzeiten für 2 Personen beträgt 39,90 €, dass wären 6,65 € pro Gericht pro Person.

Fazit
Ich persönlich bin von der Qualität der Produkte überaus angetan. Ich habe sehr selten solche hervorragende Qualität – gerade in solchen Lebensmittelboxen – erlebt. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist für die Weight Watchers Box angebracht!
Website: Weight Watchers
Link zum Produkt: Weight Watchers Kochbox 
**Werbung/PR Sample**
Alle hier verwendeten Bilder und Texte wurden von mir gemacht und unterliegen meinem Copyright! Sie dürfen ohne meine ausdrückliche Einwilligung nicht genutzt werden. Bilder des Herstellers unterliegen dessen Copyright und werden von mir separat gekennzeichnet. Sie wurden mit Erlaubnis der Rechteinhaber veröffentlicht. Der oben stehende Text beruht auf meiner persönlichen und ehrlichen Erfahrung mit dem Produkt.
Jeder Mensch empfindet unterschiedlich und deshalb gibt es keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit!
Die/das Produkt(e) wurde(n) mir entweder unentgeltlich, ermäßigt oder in Verbindung mit einer Verlosung zur Verfügung gestellt.
Für die angegebenen Preise, Inhaltsstoffe, Zusammensetzungen und Anwendungshinweise übernehme ich keinerlei Haftung!

Kommentare:

  1. Das ist ja eine sehr interessante Box. Wäre auch etwas für mich.
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die Vorstellung. Sieht köstlich und interessant aus.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Mmh ein tolles Gericht, würde mir auch schmecken :) Der Preis ist für die Qualität wirklich ok, Pfifferlinge sind ja auch im Supermarkt nicht gerade günstig. Liebe Grüße, Annika

    AntwortenLöschen