Freitag, 10. Juli 2015

Eine Beautybox mit tierversuchsfreier und veganer Kosmetik? Geht das?

Oh ja – und zwar mit der Love Beauty Box

Ich bin ein absoluter Feind von Tierversuchen und bin wirklich bestrebt nur Produkte zu kaufen, die absolut tierversuchsfrei sind. Manchmal gelingt es gut manchmal nicht so gut. Als Fan von Beautyboxen sitze ich hier oft zwischen zwei Stühlen. Obwohl die meisten großen und namhaften Unternehmen so langsam auf den Trend anspringen, dass die Konsumentinnen vermehrt auf Produkte achten, die zum einen tierversuchsfrei und zum anderen Bio sind.
So habe ich mir gedacht:
Schön wäre es doch, eine Beauty Box zu finden, die beides irgendwie verbindet!
Und die gibt es tatsächlich – die Love Beauty Box.

Infos zur Love Beauty Box
Die Love Beauty Box ist nicht nur eine tierversuchsfreie Kosmetik Box, sondern auch eine absolut vegane!
In dieser Konstellation ist die Love Beauty Box die erste tierversuchsfreie und vegane Kosmetik Box in Deutschland.
Die Box enthält jeden Monat neue Überraschungen in Sachen Kosmetik für die Kundinnen bereit. Die Love Beauty Box ist monatlich kündbar und kostet 20,00 € incl. Versandkosten. Sie enthält sowohl Original- wie auch praktische Reisegrößen.


Philosophie
Diese ist schnell auf den Punkt gebracht:
„Wahre Schönheit, verursacht kein Tierleid!“ Und genau nach diesen Kriterien hat die Firmeninhaberin ihren Shop sowie ihr Konzept aufgebaut. Daher ist sie bestrebt nicht nur innovative Produkte, sondern auch handgemachte Produkte vorzustellen.
Vorzugsweise von kleinen Manufakturen, die ihre Produkte noch mit liebe und Sorgfalt herstellen. Natürlich befinden sich in den Boxen auch Produkte von namhaften und großen Herstellern, die ebenfalls auf Tierversuche verzichten und vegan produzieren.

Die Love Beauty Box Mai 2015 – Vorstellung
Wie bereits erwähnt handelt es sich bei der Love Beauty Box um eine Box, die man im Abo erhält. Dieses ist aber monatlich kündbar! Nachfolgend stelle ich die Box für Mai 2015 vor.
Der Inhalt
  • Lidschattenpinsel von Barbara Hofmann - Originalgröße
  • Gesichtscreme „glow up“ von oOlution – Reisegröße
  • Eyeliner Bold Black Waterproof von Barry M – Originalgröße
  • Lipbutter von Creamy Stuff - Originalgröße
Den Anfang macht der Lidschattenpinsel von Barbara Hofmann. Dieser Pinsel vereint viele Merkmale, die für ihn sprechen. Zum einen wären da zunächst die Pinselhaare. Die bestehen aus einer synthetischen Hightech-Faser und sind leicht abgeschrägt. 
Zum anderen wäre da die Zwinge, diese besteht aus recyceltem Aluminium und gibt dem Pinsel durch den matten Ton ein edles Aussehen. Die nächste Besonderheit ist der Stiel. Er besteht aus Bambus.
Preis
Der Preis für diesen Lidschattenpinsel beträgt 4,95 €

Das zweite Produkt ist die Gesichtscreme von oOlution. „glow up“ ist sowohl für normale wie für Mischhaut bestens geeignet. Das Besondere an dieser Creme ist ihr Anti-Müdigkeits-Effekt. Dabei beinhaltet diese Creme noch weitere gute „Zutaten“. 
So verfügt sie nicht nur über ein großes Potenzial an Feuchtigkeit, sondern verspricht auch eine gehörige Portion entgiftende und antioxidierende Inhaltstoffe, die der Alterung der Haut entgegen wirken.
Die Konsistenz ist gut, lässt sich rückstandslos einreiben und verleiht der Haut Entspannung. 65 bioaktive Inhaltsstoffe verstecken sich in dieser Creme. Die organischen Inhaltsstoffe sind aktive pflanzliche Wirkstoffe oder aus nachhaltigem Wildwuchs und das zu 100 %!
Preis
Der Preis für diese Reisegröße (30 ml) beträgt 19,95 €

Das Dritte Produkte in meiner Box war ein Eyeliner von Barry M. Barry M ist zurzeit die Kult- und Trendmarke in England. Auch hier wird konsequent auf Tierversuche verzichtet und ausnahmslos vegane Rohstoffe verwendet.
Der Eyeliner hat eine schöne, sanfte und schmelzende Textur. Der Stift lässt sich leicht auftragen und verschmiert nicht. 
Das spürt man schon, wenn man ihn kurz über die Hand swatcht, was sich nachher am Lid bestätigt.
Preis
Der Preis für diesen Eyeliner beträgt 5,95 €

Das letzte Produkt ist die Lipbutter von Creamy Stuff. Die Lipbutter ist mein kleiner Liebling. Der Tiegel ist klein und lässt sich überall mit hinnehmen. Die Lipbutter hat eine schöne weiche und sämige Konsistenz, wobei sie schnell auf den Lippen verschmilzt und sich so gut verteilen lässt. Sie hinterlässt ein angenehmes Gefühl auf den Lippen und macht sich weich und geschmeidig. 
Der leicht extisch-blumige Duft ist angenehm und stört nicht.
Geschmacklich ist die Butter leicht süß und verfügt über einen hauch Fruchtigkeit.
Preis
Der Preis für den kleinen Tiegel beträgt 8,45 €

Das Preis-Leistungs-Verhältnis
In der Mai Box waren Produkte im Gesamtwert von 39,30 € enthalten. Rechnet man die Kosten von 20,00 € ab, so beträgt der überschrittene Wert 19,30 € - was schon ganz beachtlich ist, für ein so kleines und neues Start-up-Unternehmen!

Na, wie findet Ihr diese Box? Wäre Sie was für euch? Und wie findet ihr das Konzept: Vegan und Tierversuchsfrei?
Fazit
Es ist also durchaus möglich, tierversuchsfreie sowie vegane Kosmetik in einer monatlichen Beautybox zu vereinen. Die Love Beauty Box ist aber nicht nur die ideale Box für Veganer oder Tierfreunde, sondern auch für all diejenigen, die sich ihrer Verantwortung gegenüber der Umwelt bewusst sind!
Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist fair, und da mich die Box und deren Inhalt überzeugt hat, kann ich sie auch guten Gewissens weiterempfehlen!
Website: Love Beauty Box
Werbung/PR Sample
Alle hier verwendeten Bilder und Texte wurden von mir gemacht und unterliegen meinem Copyright! Sie dürfen ohne meine ausdrückliche Einwilligung nicht genutzt werden. Bilder des Herstellers unterliegen dessen Copyright und werden von mir separat gekennzeichnet. Sie wurden mit Erlaubnis der Rechteinhaber veröffentlicht. Der oben stehende Text beruht auf meiner persönlichen und ehrlichen Erfahrung mit dem Produkt.
Jeder Mensch empfindet unterschiedlich und deshalb gibt es keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen