Montag, 27. April 2015

Romantikerinnen aufgepasst!

essential garden „joyful rose“ Eau de Parfum - Review

Über die Duftreihe von essencial garden durfte ich ja schon mehrfach berichten. Nun ist pünktlich zum Frühlingsanfang ein neuer Duft erschienen „joyful rose“.

Wie der Name schon sagt, handelt es sich hier um einen Duft, dessen Hauptbestandteil der Duft der Rose ist.
Der erste Eindruck
Schon die Verpackung spricht die Romantikerinnen an. Eine zauberhafte Rose in zart roséfarbenen Pastelltönen bildet das Hauptbild der Verpackung.
Der Flakon selbst ist – wie alle anderen aus dieser Serie – sehr puristisch gehalten und schon fast Standard. Trotzdem passt diese etwas asymmetrische Form zu dieser Duftreihe. Dank der Form lässt sich der Flakon auch gut in der Hand halten.
Der Duft
joyful rose kommt im ersten Augenblick sehr fruchtig und süß an. Es dominiert eindeutig die Grapefruit. Doch lässt man den Duft wirken, dann entfaltet sich ein leicht fruchtiger Duft, der in seiner Dominanz jedoch schnell ins Blumige abgleitet.
Zurück bleibt ein leichter Duft nach Rosen, der von einer holzigen Note unterstützt wird.

Duftpyramide
Kopfnote:       Alpenveilchen, Erdbeere, Melone, Grapefruit
Herznote:       Rose, Flieder, Maiglöckchen, Himbeere
Basisnote:     Sandelholz, weißer Moschus
joyful rose von essential garden ist ein Duft, den man gut in den Frühlings- und Sommermonaten tragen kann. Aufgrund seiner Vielschichtigkeit kann man ihn gut bei vielen Gelegenheiten tragen. Dem Klischee, dass „Rosenwasser“ eher was für ältere Damen wäre, kann dieser Duft nicht gerecht werden. Im Gegenteil: Er ist durchaus auch etwas für junge Frauen, die z.B. einen Hang zum Vintage Stil haben.

Kurz und bündig
Dieser Duft vereint mehrere Duftkomponenten. Zum einen ist er blumig und fruchtig, begleitet von puderigen Akzenten. Zum anderen aber auch frisch und aquatisch mit einem leichten Hang zum Grünen.

Eckdaten
Duft:                joyful rose – essential garden
Haltbarkeit:    ca. 5 Stunden
Intensität:       sehr gut
Inhalt: 30 ml
Preis:             6,95 €
Erhältlich:       DM, Rossmann, Müller
Hersteller:      Lifestyle Distribution GmbH

Tipps um Düfte länger haften zu lassen
Dort wo das Blut pulsiert, sollte man Düfte auftragen. Also z.B. an den Handgelenken, den Schläfen, dem Hals und an den Ohrläppchen. Ein guter Duftträger kann auch frisch gewaschenes Haar sein.
Übrigens:
Wer zu sehr trockener Haut – wie ich – neigt, der sollte vor dem besprühen, seine Haut mit einer Bodylotion (unparfümiert bzw. geruchsneutral!) einreiben. Auf diese Art und Weise hält Parfum und Co. länger an!

Die essential garden Serie beinhaltet inzwischen 6 verschiedene Düfte. Eine breite Palette, die für jeden Geschmack etwas bietet.
Fazit
Joyful rose ist ein schöner Duft, der nicht nur Romantikerinnen anspricht. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist mehr als fair. Dieser Duft hat mich in Haltbarkeit und Duft überrascht und überzeugt.
Werbung
Alle hier verwendeten Bilder und Texte wurden von mir gemacht und unterliegen meinem Copyright! Sie dürfen ohne meine ausdrückliche Einwilligung nicht genutzt werden. Bilder des Herstellers unterliegen dessen Copyright und werden von mir separat gekennzeichnet. Sie wurden mit Erlaubnis der Rechteinhaber veröffentlicht. Der oben stehende Text beruht auf meiner persönlichen und ehrlichen Erfahrung mit dem Produkt.
Jeder Mensch empfindet unterschiedlich und deshalb gibt es keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit!

Kommentare:

  1. Toll vorgestellt.
    Die Aufmachung spricht schon für sich.
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag den Duft von Joyful rose... Ich hatte dieses in einer Box drin und musste natürlich direkt daran schnuffeln! Perfekt für die jetzigen Temperaturen und für den Preis absolut toll, auch wenn ich mal des Öfteren nachsprühen muss aber das macht ja nix!

    AntwortenLöschen