Mittwoch, 22. April 2015

Eine extra Portion Feuchtigkeit für die zarte Gesichtshaut

Acai Gesichtsöl von Bärbel Drexel

In meinem Blog stelle ich gerne Beauty- und Kosmetikprodukte vor, die zum einen über naturreine Inhaltsstoffe verfügen und zum anderen auf Tierversuche verzichten.
Ein Unternehmen, welches beide Kriterien erfüllt, ist Bärbel Drexel.
Daher stelle ich diese Produkte auch gerne vor und habe dies in der Vergangenheit schon mehrfach getan.

Das Unternehmen Bärbel Drexel wurde schon mehrfach ausgezeichnet und steht für:
  • Sicheres einkaufen - da Trusted Shop
  • Europäisches Bio-Siegel
  • Staatliches Bio-Siegel
  • Spitzenergebnisse bei Dermatest
  • Geprüfte Premium Qualität
  • Bestnoten bei ÖKO-TEST
  • Keine Tierversuche
Heute stelle ich das Acai Gesichtsöl aus dem Hause Bärbel Drexel vor.

Der erste Eindruck
Das Produkt ist recht neutral verpackt. Öffnet man die Verpackung, so kommt eine Flasche mit Pipette zum Vorschein.
Die Flasche ist lichtundurchlässig, was bei Öl ja auch empfehlenswert ist.
Das Gesichtsöl hat einen leicht gelblichen Ton und der Geruch ist angenehm frisch.

Anwendung
Das Acai Gesichtsöl kann ohne Weiteres 2-mal am Tag aufgetragen werden. Es genügt eine kleine Menge (2 – 4) Tropfen, die leicht und sanft einmassiert werden sollte. Man kann das Gesichtsöl in Kombination mit der täglichen Pflege anwenden. Ich persönlich habe sie aber nur nachts aufgetragen, da ich finde hier kommt die Haut am ehesten zur Ruhe und kann sich genüsslich der Pflege hingeben!

Zum Gesichtsöl
Obwohl es sich hier um ein Öl handelt, zieht es trotzdem rasch ein und hinterlässt keinen Fettfilm auf der Haut. Es schmiert auch nicht. Aber da es sich ja nun mal um ein Öl handelt, neigt die Haut kurz nach dem Auftragen dazu etwas zu glänzen, was aber rasch vergeht, da die Haut es sehr gut aufnimmt.
Das Resultat
Die Haut fühlt sich entspannt an. Sieht klar aus und erhält eine große Menge an Feuchtigkeit. Das Öl ist gut verträglich, zieht schnell ein und das Gesicht erscheint frischer.
In der Anfangsphase hatte ich schon etwas Probleme, da meine Haut ja sehr trocken ist. Es schien so, als ob sie durch das Öl einen kleinen Schock erhielt und reagierte mit ein paar kleinen Pickeln, die aber wieder rasch verschwanden. Nun nach einigen Wochen hat sich meine Haut normalisiert, sie wirkt frisch und kleine Fältchen wurden gemildert.
Wesentliches zum Gesichtsöl Acai
Das Gesichtsöl Acai ist eine Intensivpflege mit wertvollen und rein natürlichen Inhaltsstoffen. Sie ist besonders für trockene Haut angezeigt, die zur Fältchenbildung neigt aufgrund ihrer Trockenheit.
Sie wurde dermatologisch getestet und dies wurde auch mit einem „sehr gut“ bestätigt.
Wertvolle Inhaltsstoffe wie Acai Öl, grüner Tee Extrakt, Aloe vera und Vitamin E versorgen die Haut mit einer extra Portion Feuchtigkeit und Nährstoffen.
Alle hier verwendeten Inhaltsstoffe sind natürlichen Ursprungs und zu 100 % naturrein!

Inhaltsstoffe
Hagebuttenkern Öl, Sonnenblumen Öl, Pflanzliche Ölmischung, Acai Öl, Grüner Tee Extrakt, Aloe Vera Extrakt, Vitamin E, Parfum (Komposition aus natürlichen ätherischen Ölen), Rooibos Tee Extrakt, Limonene**, Linalool**, Citral**
**aus naturreinem ätherischen Öl

Preis
Der Preis beträgt 26,90 € für 30 ml

Übrigens!
Dieses Produkt ist zu 100 % vegan!

Fazit:
Ich habe das Produkt nun einige Wochen getestet und muss wirklich sagen, dass sich mein Hautbild verändert hat. Mich hat dieses Gesichtsöl überzeugt! Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist gerechtfertigt, da es sich hier um ein sehr ergiebiges Produkt handelt.
Webseite: Bärbel Drexel
Werbung
Alle hier verwendeten Bilder und Texte wurden von mir gemacht und unterliegen meinem Copyright! Sie dürfen ohne meine ausdrückliche Einwilligung nicht genutzt werden. Bilder des Herstellers unterliegen dessen Copyright und werden von mir separat gekennzeichnet. Sie wurden mit Erlaubnis der Rechteinhaber veröffentlicht. Der oben stehende Text beruht auf meiner persönlichen und ehrlichen Erfahrung mit dem Produkt.
Jeder Mensch empfindet unterschiedlich und deshalb gibt es keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit!

1 Kommentar:

  1. Klingt gut, kannte ich noch garnicht. Gerade das mit der Pipette find ich sehr hygienisch. LG Romy

    AntwortenLöschen