Samstag, 7. März 2015

RAVPOWER – eine kleine Power Bank ganz Groß

Der RAVPOWER Luster Zusatzakku Power Bank 6000mAh im Test

Vor einiger Zeit wurden auf der Plattform Beautytesterin.de, Testerinnen für den RAVPOWER gesucht.
Neugierig wie ich bin habe ich mich beworben und tatsächlich habe ich einige Tage später das Gerät in den Händen gehabt. Bei der Bewerbung konnte man sich direkt die Farbe auswählen, die man am liebsten hätte. Zur Wahl standen: Pink, Blau, Gold und Schwarz. Versand wurde die RAVPOWER Bank 6000mAh durch die ZBT International Trading GmbH mit Amazon.

Der Inhalt
1 x RAVPOWER Luter 6000mAh Powerbank (Modell: RP-PB17)
1 x Kabel USB zu Micro-USB ca. 54 cm lang
1 x Bedienungsanleitung 

Anmerkung
Es ist kein Ladekabel bzw. Adapter für Apple Geräte dabei – daher sollte die Aufladung nur mit einem original Apple Ladekabel durchgeführt werden!

Äußerlichkeiten
Mein RAVPOWER hat die Farbe Schwarz. Auf der Frontansicht zeigen sich 4 Dreiecke, die zu einem leicht ovalen Kreis ausgerichtet sind.
Auffallend ist die geringe Größe, die dieses kleine Kraftpaket hat. Mit einer Größe von ca. 10 cm x 4,4 cm x 2 cm und dem geringen Gewicht von 130 g lässt sich das kleine Gerät überall verstauen und mitnehmen.
An der Kopfseite befinden sich die Zugänge für die Ladekabel.
Seitlich wurde der Knopf für die Batterieanzeige angebracht. Drückt man auf diesen Knopf einmal, kann man sehen, wie viel „Saft“ die Batterie noch hat. Drück man zweimal auf diesen Knopf geht oben die LED Lampe an.
Die Unterseite ist so flach gestaltet, dass man die Powerbank bequem hinstellen kann, während des Ladens.

Wozu dient die Power Bank?
Um überall dort ein Gerät aufzuladen, wo man im Augenblick keine Stromquelle zur Hand hat.

Was kann damit geladen werden?
Eigentlich alles, was einen USB-Zugang hat. Ob Digitalkamera, Smartphone oder Tablet – ganz gleich. Alles kann damit immer und überall geladen werden.

Das Aufladen des Gerätes
Optimal wäre es, wenn man die Powerbank dann auflädt, wenn der Akkustand weniger als 50 % beträgt.
Die Aufladezeit beträgt ca. 4 Stunden.

Mit welchen Geräten ist die Powerbank kompatibel?
  • Samsung: Galaxy S5, S4, S3 (auch mit dem S3 mini!), S2, Galaxy Note, Galaxy Note 2
  • Apple: iPhone 6, 6 plus, 5S, 5C, 5, 4S, iPad Air 2, Mini 2
  • HTC: HTC One
  • Motorola: Moto X
  • Amazon: E-Book-Reader Kindle Fire/Kindle Paperwhite
  • Andere: Lumia, mobile WIFI etc.
Produkteigenschaften
  • iSmart intelligente Aufladungstechnologie, passt automatisch die Eingangsstromstärke an Ihre Geräte an und maximiert die Aufladungsgeschwindigkeit. 
  • Erstklassiger 6000 m Ah Akkumulator der neuesten Generation mit bis zu 1000 Aufladungszyklen und ohne Memory-Effekt.
  • 4 LED-Leuchten zeigen den aktuellen Akkustand an, damit Sie wissen, wie viel Energie noch zur Verfügung steht.
  • Plug and Play Gerät mit automatischer Ein- und Ausschaltfunktion. Schaltet sich ab, wenn das angeschlossene Gerät vollständig aufgeladen ist.
  • Eingebauter Kurzschluss- und Überladungsschutz sorgt für eine sichere Aufladung.
  • Eingebaute LED-Taschenlampe bietet bis zu 60 Stunden Beleuchtung.
Produktdetails
  • Akku Smartphone Kapazität: 6000mAh, bietet zwei volle Ladungen für iPhone 6, 5S/C, 5, 4S
  • Mobiler Akku Eingang: 5V 1,5 A; Ausgang (iSmart): USB 5V 2,1A; Ladezeit: 4-6 Stunden mit 1,5A oder 2A USB Ladegerät(z.B Handyladegerät)
  • Eine intelligente LED-Stausleiste zeigt den gegenwärtigen Batteriestand an
  • Doppelklick aktiviert/deaktiviert die LED Taschenlampe
  • Achtung: Kein Ladekabel oder Adapter für Apple Geräte dabei! Bitte mit Ihrem originalen Apple Ladekabel aufladen.
(Quelle: RAVPOWER)

Preis
16,99 € bei Amazon

Im Test
Die RAVPOWER Bank 6000mAh wurde mir in einer kleinen Box geliefert. Meine Farbe „Schwarz“ war gekennzeichnet.
Das Gerät besteht aus einer hochglänzenden Kunststoffoberfläche in Kombination mit silberfarbenem Kunststoff. Durch den flachen Boden hat das Gerät einen festen und stabilen Stand.
Die Bedienung ist völlig unkompliziert. Der kleine Schalter an der oberen Seite – ist mit einer Batteriegrafik gekennzeichnet – und hat zwei Funktionen: Zum einen schaltet man mit einem Doppelklick die Taschenlampe an und zum anderen zeigt es die mit einem Einzelklick den Status der Batterie an.
Die Akkustandanzeige
  • 1 LED blinkt:     Akkustand =    unter  5 %
  • 1 LED leuchtet: Akkustand =   5 % - 25 %
  • 2 LED leuchtet: Akkustand = 26 % - 50 %
  • 3 LED leuchtet: Akkustand = 51 % - 75 %
  • 4 LED leuchtet: Akkustand = 76 % -100 %
Ergebnis
In meinem Test habe ich sowohl das Samsung Galaxy S3 mini wie auch das Samsung Galaxy S5 mit der Powerbank aufgeladen.
Beide Geräte konnte ich mit einer vollen Powerbank zweimal aufladen.
Ebenso konnte ich zweimal die Digitalkamera von Rollei damit laden.
Einzig das Samsung Galaxy Tab 4 sowie das Gigaset Tab 1030 konnte ich nur einmal damit aufladen.
Das Aufladen der Powerbank ist einfach. Auf der Kopfseite befinden sich der Stromausgang (5 V/2, 1A) und Stromeingang (5V/1,5A).
Übrigens befindet sich dort auch die LED-Lampe.
Der Ladevorgang funktioniert entweder mit dem Ladekabel des zu ladenden Gerätes oder aber mit einem anderen Ladegerät. Im Lieferumfang fehlt der Stromstecker, daher muss man sich hier entweder mit dem eigenen behelfen oder man bestellt sich eines. Aufladen kann man alles, was über einen USB-Anschluß verfügt.

Fazit
In der Tat ist diese kleine Powerbank ein großer Helfer. Er lässt sich überall dort einsetzten, wo man ihn gerade benötigt. Aufgrund seiner geringen Größe passt er überall hinein und kann problemlos mitgenommen werden. Gerade auf Reisen ist er sicherlich unentbehrlich.
Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist gut.
Werbung/PR Sample
Alle hier verwendeten Bilder und Texte wurden von mir gemacht und unterliegen meinem Copyright! Sie dürfen ohne meine ausdrückliche Einwilligung nicht genutzt werden. Bilder des Herstellers unterliegen dessen Copyright und werden von mir separat gekennzeichnet. Sie wurden mit Erlaubnis der Rechteinhaber veröffentlicht. Der oben stehende Text beruht auf meiner persönlichen und ehrlichen Erfahrung mit dem Produkt.
Jeder Mensch empfindet unterschiedlich und deshalb gibt es keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit!

Kommentare:

  1. Na du bist mir eine Pflaume, du hattest bei meinem Gewinnspiel Paket 2 gewonnen, aber dich nicht gemeldet.. Schau mal auf der Facebook-Seite, da wurden nämlich die Gewinner bekannt gegeben.. ^^

    Ganz liebe Grüße,
    Bianka von www.Catwalkfeeling.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, schande über mich! Habe da wohl etwas total aus den Augen verloren!
      Gelobe Besserung!
      LG
      Manu

      Löschen