Donnerstag, 19. März 2015

Das Gigaset QV1030 Tablet

Gigaset QV1030 Tablet ein 10-Zoll-Kraftpaket

Der Telefon-Konzern Gigaset hat es geschafft, sich mit zwei Geräten auf den Tablet-Markt zu wagen.
Da ist zum einen das etwas preisgünstigere 8-Zoll-Tablet, welches ich bereits vorstellen durfte. Und zum anderen das 10-Zoll-Tablet. Dieses ist natürlich um Längen besser, schon alleine durch das superhoch auflösende Display. Außerdem verfügt das QV1030 Tablet über eine leistungsstärkere Hardware.

Details
Mit dem SoC, dem System-on-a-Chip, Nvidia Tegra4 hat das QV1030 eines der schnellsten Systeme, die es zurzeit gibt in seinem Innern. Zusätzlich zu diesem schnellen System wurden noch zwei GB RAM sowie ein hochauflösendes IPS-Display „verbaut“. Mit stolzen 2.560 x 1.600 Bildpunkten ist das Gigaset QV1030 recht gut ausgestattet und kann neidlos mit anderen Geräten mithalten.
Die Ausstattung
Der Quadcore-Prozessor, in dessen Kern sich 1,8 GHz befinden sowie die 2 GB Arbeitsspeicher und 16 GB interner Speicher machen dieses Tablet so leistungsfähig, dass es ohne weiters – zumindest von meinem Verständnis aus - in der Oberliga mitmischen kann.
Einzig in Sachen Anschlüssen, ist es etwas mager ausgebaut. Hier gibt es
  • 1 x USB Anschluss 2.0
  • 1 x Kopfhörerbuchse
  • 1 x Slot für Micro-SDHC-Cards (max. 32 BG)
Die Software
Das Android 4.2.2 Jelly Bean befindet sich in diesem Gerät.
Was ich ganz positiv finde, ist das von dem sogn. Bloatware nahezu keine spur zu finden ist. Und so ist auch dieses Gerät wie auch schon das kleine 8-Zoll-Tablet nicht mit unnötigem Ballast beschwert, was es im kehrschluß natürlich schneller macht!
Die Kameras
Für mich ist die Kamerafunktion eines der wichtigsten Elemente an so einem Tablet (für andere wahrscheinlich nicht!). Daher habe ich mich hier auch näher damit befasst.
Die Frontkamera hat eine Auflösung von 1,2 Megapixel – welche wohl in erster Linie eher den Videofans zugute kommt. 
Denn hier hat man die Möglichkeit sein Video in HD aufzunehmen. Für ein Videochat ist es daher ideal. Dafür spricht auch die Positionierung der Kamera am oberen Rand des Gehäuses, welches sich genau mittig auf dem Gerät befindet.
Die rückwärtige Kamera verfügt über eine 8 Megapixel Kamera mit Autofokus und einem Dual-LED-Blitzlicht.
Auch mit der rückwärtigen Kamera lassen sich qualitativ gute Videos machen, die in 1080p aufgenommen werden.
Ich persönlich finde die Bildqualität der Frontkamera gut, OK die Farben könnten etwas stärker und lebhafter sein – aber dafür hat sie auch nur 1,2 MP! Dagegen ist die rückwärtige Kamera natürlich besser. Die Bilder sind schärfer und farbintensiver.
Gut finde ich, dass der Sensor eine Nachregulierung der Belichtung hat – z.B. beim Wechseln von Helligkeit in Dunkelheit.

Das Display
Die Auflösung ist dank 2.560 x 1.600 Bildpunkte im 16:10-Format sehr hoch.
Auch wenn ich kein Spezialist bin, kann ich doch sagen, dass die Farbauflösung recht gut ist.
Die Grafikaulösung (WQXGA) und die IPS-Technik sorgen hier nicht nur für eine gute Farbdarstellung, welches sich letztendlich auch in den Kontrasten und der Helligkeit niederschlägt, sondern auch für eine natürliche Farbdarstellung und eine hohe Blickwinkelstabilität.

Die Kommunikation
Mit Wireless LAN und Bluetooth 4.0 wird die Kommunikation erleichtert.
Ein Glonass-kompatibler GPS-Empfänger ermöglicht eine Kommunikation überall dort, wo keine Wireless LAN Verbindung möglich ist. 

Das Arbeiten mit dem Tablet
Der recht große Touchscreen erleichtert das Arbeiten mit diesem Gerät. Die große Fläche ermöglicht den Einsatz des 10-Finger-Systems, da das Gerät schnell jeden Tastendruck erkennt. Durch die Möglichkeit, das Gerät im Querformat zu bedienen, ist ein flüssiges, unkompliziertes und schnelles Arbeiten problemlos möglich, nicht zuletzt auch durch die virtuelle Tastatur!
Die Leistung
Das Gigaset OV1030 verfügt über ein hochauflösendes Display sowie über eine leistungsfähige Hardware.

Die Akku-Laufzeit
Ein Lithium-Polymer-Akku mit 33,3 Wh sorgt für eine effektive Kapazität. Die Akku-Laufzeit beträgt gut 10 Stunden im Dauereinsatz. Im Stand-by Modus beträgt die Akku-Laufzeit ca. 620 Stunden. 

Der Lieferumfang
Im Lieferumfang enthalten sind neben dem Gigaset QV1030 das Netzteil mit USB-Kabel, eine Kurzanleitung sowie ein Vlies-Etui.

Eckdaten
  • Prozessor: Nvidia Tegra 4 1,8 GHz
  • Grafikkarte: NVIDIA GeForce Tegra 4
  • Speicher: 2048 MB, DDR3L-1600
  • Bildschirm: 10,1 Zoll 16:10, 2.560x1.600 Pixel, Kapazitiv, 10-Punkt-Multitouch, IPS
  • Festplatte: 16 GB eMMC Flash, 16 GB 
  • Anschlüsse: 1 USB 2,0, Audio Anschlüsse: 3,5-mm-Klinkenanschluss, Card Reader: microSDHC (bis 32 GB)
  • Sensoren: 3D-Beschleunigungssensor, Kompass, Drehsensor, Lichtsensor, A-GPS, Glonass
  • Netzwerkverbindungen: 802,11a/b/g/n (a b g n ), 4,0 LE Bluetooth
  • Abmessungen: B x H x T (in mm): 262 x 8,9 x 183,5
  • Akku: 33,3 Wh Lithium-Polymer, 9000 mAh, 3,7 V
  • Betriebssystem: Android 4.2
  • WiFi direkt
Sonstiges
  • Webcam: Vorne: 1,2 MP; hinten: 8 MP
  • Full-HD
  • Lautsprecher: Stereolautsprecher
  • Internes digitales Mikrofon
  • Tastatur: Virtuell
  • Gewicht: 610 g
  • Farbe: schwarz
Preis: ca. 190 Euro (Amazon)

Was mir besonders gut gefällt
Ist, dass das Gerät sofort einsatzbereit ist. Der Startbildschirm zeigt direkt die Suchleiste von Google an. Hier braucht man also nicht erst umständlich in ein Menü zu gehen oder ein Symbol anzuklicken. Mann kann sofort loslegen!
 
Gibt es was zu verbessern?
Ja! Ich hätte mir gewünscht, dass man hier die Möglichkeit hätte mit einer SIM-Karte zu arbeiten!

Übrigens
Mit dem Gigaset QV1030 lassen sich auch Video-Spiele spielen. Und wer gerne spielt und kreativ ist, der kann hier auch den Flash Player herunterladen und installieren!

Fazit
Ich denke, das Gigaset mit dem Tablet QV1030 ein großer Sprung in die Tablet Szene gelungen ist. Die hohe Auflösung und die relativ lange Akku-Laufzeit, sowie das leichte Handling und die aktuelle Ausstattung sprechen für dieses Gerät. Schön finde ich auch die virtuelle Tastatur, die schnell auf jeden Druck reagiert. Ich hatte es nun einige Wochen im Dauereinsatz und konnte bisher keine gravierenden Fehler entdecken. Sicherlich könnte hier (Frontkamera) und da etwas (Speicher) nachgebessert werden, allerdings finde ich, dass es ein faires Preis-Leistungs-Angebot ist nicht nur für Neueinsteiger ideal ist!
Website: Gigaset
Amazon:
Gigaset QV1030 
Werbung/PR Sample
Alle hier verwendeten Bilder und Texte wurden von mir gemacht und unterliegen meinem Copyright! Sie dürfen ohne meine ausdrückliche Einwilligung nicht genutzt werden. Bilder des Herstellers unterliegen dessen Copyright und werden von mir separat gekennzeichnet. Sie wurden mit Erlaubnis der Rechteinhaber veröffentlicht. Der oben stehende Text beruht auf meiner persönlichen und ehrlichen Erfahrung mit dem Produkt.
Jeder Mensch empfindet unterschiedlich und deshalb gibt es keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit!

Kommentare:

  1. Meine Tochter hat das Tablet auch getestet und ist immer noch sehr zufrieden damit. Ich hab es einmal ausprobiert und konnte super damit arbeiten, alles lief flüssig und schnell.

    LG Antje

    AntwortenLöschen
  2. Meine kleine darf unser Tablet manchmal nutzen, jetzt denk aber bitte nicht ich setze meine 3 jährige Tochter einfach an ein Tablett :D Sie hat eine art gute Nacht app :D Von den Leistungen her hört sich das gigaset ja recht ordentlich an. LG Desiree

    AntwortenLöschen
  3. Das hört sich nach einem wirklich guten Model an. Bis jetzt hatte ich die Tablets von Sony und Samsung ... aber die liegen halt preislich in einem ganz anderen Bereich und scheinen auch nicht besser zu sein.
    Für den nächsten Kauf werde ich mir das Gerät auf alle Fälle mal vormerken. Danke für den guten Test!

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen