Freitag, 21. November 2014

Alsa Hundewelt – liebevolle Ideen zur Weihnachtszeit für unsere Fellnasen

Es ist wieder mal Zeit für ... Adventskalender!

Ja, auch unsere Fellnasen werden mit Weihnachten konfrontiert. Ob ihnen das so bewusst ist? Aber egal es ist eine schöne Idee, an solchen Tagen auch an unsere Fellnasen zu denken – obwohl ich eh jeden Tag an ihn denke, er ist ja schließlich auch die Haupt“person“ bei uns in der Familie!
Alsa Hundewelt bringt jetzt zum wiederholten Male einen Adventskalender in Folge für unsere Fellnasen heraus - was ich persönlich sehr schön finde! Aber nicht nur dass. Diesmal haben sie sich noch etwas Besonderes für die Adventszeit ausgedacht! Dazu aber später.

Ich durfte ja schon des Öfteren über Produkte aus dem Hause Alsa Hundewelt berichten und wer sich dafür interessiert, der kann ruhig hier und hier mal hereinschauen!

Der Adventskalender
Äußerlichkeiten
Von außen ist – wie nicht anders zu erwarten – ein Hund zu sehen, der ganz brav auf das Öffnen des Türchens wartet – so hat man zumindest den Eindruck! Der Kalender wurde weihnachtlich gestaltet und mit funkelnden Sternen bedruckt.
Die Aufschrift „Adventskalender“ wurde in festlich geschwungener Schrift angebracht.
Der Kalender besteht aus 24 Türchen (klar!) davon sind 23 in der gleichen Größe gehalten und das 24. Türchen ist eine große Tür.

Der Inhalt
Hinter jeder Tür befindet sich eine leckere Überraschung und hinter der Tür 24 sogar ein Spielzeug.
Was genau drin ist, kann man auf der Rückseite lesen. U.a. findet man hier Leckerchen mit Pansen, Apfel, Banane, Wild und Leber.
Aber eines haben sie jedoch alle gemeinsam: Sie sind ohne Farb- und Konservierungsstoffe, ohne Lockstoffe und auch sonst ist nichts drin, was nicht gesund ist!
Die Größe des Kalenders beträgt 31 cm x 47 cm. Der naturgesunde Snack-Inhalt hat ein Gesamtgewicht von ca. 500 g!

Der Preis
Der Preis für den Adventskalender beträgt 12,90 €.

Alsa Natur hat sich aber noch etwas für unsere Vierbeiner ausgedacht:
Den Adventskuchen im Glas
Die Idee, die dahinter steht, ist unseren Fellnasen die Adventsonntage zu „versüßen“. Daher gibt es für jeden Advent einen Kuchen im Glas. 
Dabei wird natürlich auch für Abwechslung gesorgt und so sind es auch vier verschiedene Kuchen in folgenden Geschmacksrichtungen:
In jedem Kuchen stecken gesunde Zutaten wie z.B. Honig, Haferflocken, Cranberrys uvm.
Zusammensetzung
  • Cranberry-Kuchen: Weizen-Vollkornmehl (fein), Weizenmehl (Typ 550), Haferflocken, Cranberry, Sonnenblumenöl, Eier, Bienenhonig
  • Apfel-Kuchen: Weizen-Vollkornmehl (fein), Weizenmehl (Typ 550), Haferflocken, Äpfel, Sonnenblumenöl, Eier, Bienenhonig
  • Mandel-Kuchen: Weizen-Vollkornmehl (fein), Weizenmehl (Typ 550), Haferflocken, Mandeln (gehackt), Sonnenblumenöl, Bananen, Bienenhonig, Eier
  • Marmor-Kuchen: Weizen-Vollkornmehl (fein), Weizenmehl (Typ 550), Haferflocken, Fruchtfleisch des Johannisbrotbaums (getrocknet und gemahlen), Sonnenblumenöl, Eier, Bienenhonig
Analytische Bestandteile
  • Cranberry-Kuchen: Protein 7,8%, Fettgehalt 2,9%, Rohfaser 1,0%, Rohasche 1,4%, Feuchtigkeit 39,7%.
  • Apfel-Kuchen: Protein 7,8%, Fettgehalt 9,3%, Rohfaser 2,2%, Rohasche 0,9%, Feuchtigkeit 46,4%.
  • Mandel-Kuchen: Protein 7,5%, Fettgehalt 9,9%, Rohfaser 2,1%, Rohasche 0,9%, Feuchtigkeit 42,3%.
  • Marmor-Kuchen: Protein 7,9%, Fettgehalt 9,5%, Rohfaser 2,7%, Rohasche 0,8%, Feuchtigkeit 46,4%.
Preis
Der Preis für die 4er-Packung (4 x 140 ml) beträgt 21,90 €, das entspricht einem Stückpreis von ca. 5,50 €.

Fazit
Die Idee, unseren Fellnasen zu Weihnachten eine Freude zu bereiten und dabei auf gesunde Leckerchen zurückzugreifen finde ich persönlich sehr gut. Obwohl im ersten Augenblick der Kuchen etwas teuer erscheint, sollte man jedoch bedenken, dass hier nur ausgewählte Zutaten von hoher Qualität enthalten sind. Und oft ist weniger eben mehr!
Webseite: Alsa Hundewelt
Facebook: Alsa Hundewelt
Werbung
Alle hier verwendeten Bilder und Texte wurden von mir gemacht und unterliegen meinem Copyright! Sie dürfen ohne meine ausdrückliche Einwilligung nicht genutzt werden. Bilder des Herstellers unterliegen dessen Copyright und werden von mir separat gekennzeichnet. Sie wurden mit Erlaubnis der Rechteinhaber veröffentlicht. Der oben stehende Text beruht auf meiner persönlichen und ehrlichen Erfahrung mit dem Produkt.
Jeder Mensch empfindet unterschiedlich und deshalb gibt es keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit!

Kommentare:

  1. Ich hoffe, Merlin hat Freude an seinem Adventskalender :) Bei uns gibt es keinen - wir verteilen die Leckerchen so wie immer. Nur Nikolaus und Weihnachten gibt es besondere Leckereien für uns alle.
    Die Kuchen hören sich nicht schlecht an - aber ist mir dann für zwei Hunde doch recht teuer, denn es sind ja nur 140 ml Kuchen für € 5,50 - da kann ich bei der Hundebäckerei meines Vertrauens ja schon fast 300gr Leckerchen kaufen ... und bei dem kleinen Fressmonster hier ist manchmal mehr eben doch mehr :) Die Idee finde ich trotzdem sehr schön.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
  2. Also ich hab mir noch gar keine Gedanken darüber gemacht, ob ich Bentley mit einem Adventskalender beglücken sollte :o) Obwohl die Idee wirklich witzig erscheint!

    AntwortenLöschen
  3. Die Idee finde ich mal richtig cool, warum immer nur wir menschen, grade die Tiere freuen sich über ein leckerchen :)

    AntwortenLöschen