Mittwoch, 20. August 2014

Yoppy - Die Duftfamilie Yoppy Glam

Yoppy Glam - facettenreiche Düfte

exklusive Düfte
An Düften kann ich nie vorbei gehen! Hierbei spielt es keine Rolle, ob es Raumdüfte sind oder Parfums.
Die Welt der Düfte ist so facettenreich wie das Leben und daher findet sich auch für jede Gelegenheit ein passender Duft!
Eine große Auswahl an Düften hat ohne Zweifel Yoppy!

Infos zu Yoppy
Hinter dem Lable Yoppy steht der Designer Yohei Yoshida, der bereits mit 21 Jahren als Stylist in Tokio tätig war. Im Laufe der Jahre hat er sich als Fashion Stylist einen Namen gemacht. Seine Philosophie ist es, Menschen mit Düften „zu kleiden“. Düfte sind für ihn wie Kleidungsstücke, die man unter der Unterwäsche trägt! Und diesem Motto ist er inzwischen über 10 Jahren treu geblieben! Inzwischen hat er wichtige Zeichen in der Modegeschichte gesetzt. Dies hat er nicht zuletzt seiner Liebe zum Detail und der Inspiration durch seine japanischen Wurzeln zu verdanken.

Wie lässt sich die Marke Yoppy beschreiben?
Auf alle Fälle selbstbewusst, dabei jedoch immer feminin und sexy.

Gibt es was Neues?
Oh ja! Die Yoppy Glam Duftfamilie hat Zuwachs bekommen! Wie eine Familie besteht sie aus mehreren Teilen. Hier sind es genau 7 Parfums, die zwar unterschiedlich im Duft sind, jedoch alle eine klare und gemeinsame Aussage treffen: Den Style der Frau zu unterstreichen, die ihn trägt. Ich darf euch nun nachfolgend einmal 5 aus der Yoppy Glam Duftfamilie vorstellen.
Die Yoppy Glam Duftfamilie, die ich vorstellen darf:
Sie besteht aus folgenden 5 Düften
  • Flower Glam
  • Love Glam
  • Wild Glam
  • Rocking Glam
  • Golden Glam
Äußerlichkeiten
Jeder Duft befindet sich in einem runden und schlichten Flakon. Er ist so schlicht, dass er schon wieder elegant wirkt. Nach dem Motto: Weniger ist oft mehr!
Das Highlight bei jedem Flakon ist ohne Zweifel die Verschlusskappe und der schimmernde Schriftzug auf dem Flakon selbst.

Die Düfte im Einzelnen
Flower Glam gehört zu den Düften, die in diesem Jahr erschienen sind.
Hier haben wir einen Duft, der nicht nur Liebhaberinnen von blumig-fruchtigen Düften, sondern auch Liebhaberinnen von frischen-holzigen Düften gleichermaßen anspricht. Diese Duftkomposition ist ein gekonnter Duft-Balance-Akt, der unterschiedliche Komponenten vereint: Weiche und sanfte Noten mit herben und fischen Akzenten! Mit einem Wort: Ein romantisch-verspielter Duft!
Duftpyramide:
  • Kopfnote:       Pfirsich, Freesie, Pfingstrose
  • Herznote:       Rose, Sandelholz, Iris
  • Basisnote:     Vanille, Amber, Moschus
Flower Glam ist ein Duft, den man sowohl im Frühjahr als auch im Sommer, sowie zu jeder Gelegenheit, tragen kann.

Love Glam ist ein Duft, den ich einfach nur als „Lecker“ bezeichnen würde. Er ist sinnlich-süß aber auch geheimnisvoll-orientalisch - und erinnert mich ein wenig an Aprikosen-Sekt, leicht perlig und zaghaft süß.
Beschreiben würde ich diesen Duft als blumig-süß mit einer Tendenz zu orientalisch-würzigem. Wobei das blumig-süße aber deutlich im Vordergrund schwingt.
Erschienen ist dieser Duft im Jahr 2013.
Duftpyramide:
  • Kopfnote:       Johannisbeere, Passionsfrucht, Granatapfel
  • Herznote:       schwarze Orchidee, Aprikose, Pfirsichblüte
  • Basisnote:     Karamell
Love Glam ist ein Duft, der wunderbar in die Abendstunden oder zu einem besonderen Anlass, passt. Da er die geballte Kraft des Sommers in sich trägt, würde ich diesen Duft als Begleiter durch die kühleren bis kalten Jahreszeiten wählen.

Wild Glam ist ohne Zweifel ein Duft, der extravagant anmutet. Der Verschluss zeigt eine gewisse Affinität zur Wildheit. Leider zeigt er sie nur. In Wirklichkeit ist es ein eher sinnlicher und femininer Duft, der bodenständig bleibt. Der sanfte Honigton in Verbindung mit sinnlicher und warmer Vanille verleiht diesem Duft einen eher schüchternen und romantischen Touch – eher etwas für Träumerinnen!
Auch dieser Duft ist bereits im Jahr 2013 erschienen.
Duftpyramide:
  • Kopfnote:       Néroli, Mandarine, Himbeere
  • Herznote:       Jasmin, Rose
  • Basisnote:     Honig, Vanille
Beschreiben würde ich ihn als einen blumig-fruchtigen Duft, der durch seine leichte Süße schon fast ins Puderige abgleitet. Er ist ein Duft, der sich durchaus täglich tragen lässt. Wobei ich persönlich ihn wohl eher in meiner Freizeit tragen würde.
Trotz alle dem oder gerade deshalb ist er ein Duft, den man das ganze Jahr tragen kann.

Rocking Glam ist bereits im Jahr 2012 erschienen und spricht diejenigen an, die es fruchtig mögen. Genauer gesagt, wer Apfel mag, der hat mit diesem Duft sicherlich die Liebe seines Lebens gefunden. Obwohl er sich in der Kopfnote befindet, zieht er sich durch die gesamten Duftkomponenten und macht sich in der Basisnote breit!
 Duftpyramide:
  • Kopfnote:       grüner Apfel, Mandarine, Pfirsich
  • Herznote:       Gardenie, Jasmin, schwarzes Veilchen
  • Basisnote:     Sandelholz, Toffee, Vanille
Ein Duft, der süß und fruchtig zugleich ist, allerdings auch eine leichte frische enthält. Im Vordergrund liegen aber eindeutig die Gourmanddüfte – hier ganz besonders der grüne Apfel.
Rocking Glam ist ein Duft, der sich hervorragend im Frühling tragen lässt. Durch die leichte süße und den grünen Apfel entführt er die Trägerin in laue Sommernächte.

Mit Golden Glam ist Yoppy eine Art Geniestreich gelungen. Obwohl auch dieser Duft bereits im Jahr 2012 erschienen ist, zeichnet er sich durch eine elegante und feminine Art aus. Hier ist ein Duft, den man eindeutig als Gourmand bezeichnen kann, und zwar mit allen Facetten! Marzipan ist der erste Duft, den man in der Nase spürt. Nach und nach weicht der Marzipan dem herrlich leckeren und weichen Vanille-Kokos ton, der sich sanft und verspielt mit den Aromen von Iris vereint. So entsteht ein puderiger Duft, der warmherzig anmutet. Nicht zuletzt durch den orientalischen Akzent des Ambers wird dieser Duft rauchig abgerundet.
Faszinierend ist die Sillage oder Aura, mit dem dieser die Trägerin umgibt und begleitet. So setzt Frau einzigartige Duftmarken!
Dieser Duft ist eindeutig mein Favorit: Geheimnisvoll-orientalisch dabei aber romantisch und glamourös.
Duftpyramide:
  • Kopfnote:       Anis, Kokos, Praliné
  • Herznote:       Iris, Lilie, Orchidee, Rose
  • Basisnote:     Ambra, Moschus, Vanille
Golden Glam ist ein Duft, der einen durch die kühle Jahreszeit trägt. Er ist orientalisch-süß und gourmand-puderig zugleich. Obwohl so extravagant, ist er doch ein idealer Begleiter durch den Tag. Ob beim Shoppen oder im Büro, ob bei einem romantischen Candle Light Dinner oder in der Freizeit – Golden Glam ist ein Duft, der immer und überall die Reize seiner Trägerin untermalt.

Wo sind die Düfte erhältlich?
In gut sortierten Drogeriemärkten wie z.B. Müller, DM und Rossmann.

Fazit:
Alle von mir hier vorgestellten Düfte zeichnen sich durch ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis aus. Die Haltbarkeit der einzelnen Düfte liegt im mittleren Bereich. Aber bei diesem niedrigen Preis kann man schon mal öfter etwas nachlegen!
Website: Yoppy
Facebook: Yoppy
Werbung
Meine Beurteilung:
uneingeschränkt empfehlenswert
Alle hier verwendeten Bilder und Texte wurden von mir gemacht und unterliegen meinem Copyright! Sie dürfen ohne meine ausdrückliche Einwilligung nicht genutzt werden. Bilder des Herstellers unterliegen dessen Copyright und werden von mir separat gekennzeichnet. Sie wurden mit Erlaubnis der Rechteinhaber veröffentlicht. Der oben stehende Text beruht auf meiner persönlichen und ehrlichen Erfahrung mit dem Produkt.
Jeder Mensch empfindet unterschiedlich und deshalb gibt es keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen