Freitag, 27. Juni 2014

LR Health & Beauty Systems GmbH – duftende Produkte für Sie und Ihn

LR Health & Beauty Systems GmbH – Classic Parfum im Test

Exklusive Düfte
Vor einigen Wochen durfte ich ja bereits einige Produkte aus dem Hause LR Health & Beauty Systems GmbH vorstellen. Bei dieser Vorstellung ging es um die Vielfalt an Produkten auf Basis von Aloe Vera. Heute möchte ich hier einmal einen Duftklassiker des Unternehmens vorstellen.

Infos zum Unternehmen
1985 wurde das Unternehmen westfälischen Ahlen gegründet von Helmut Spikker und Achim Hickmann gegründet. Damals noch unter dem Namen LR Cosmetic & Marketing GmbH. Ziel war es von Anfang an im Bereich des Direktvertriebes Akzente zu setzten. Und das ist dem Unternehmen eindrucksvoll gelungen.
Nicht zuletzt aufgrund der Philosophie, dass nur erstklassige Rohstoffe in Verbindung mit einer schonenden Verarbeitung zu kombinieren, um einen hohen Qualitätsstandard zu erreichen und vor allem zu halten! Bis zum heutigen Tage ist das Unternehmen seiner Linie treu geblieben und hält konsequent daran fest. Dies und die Tatsache, dass das Unternehmen darauf bedacht ist, nur in Kooperation mit qualifizierten Mitarbeitern und Partnern ihre Produkte zu vertreiben und dies geschieht u.a. durch selbständigeVertriebspartner.

Produkte
Die Produktvielfalt reicht von Düften und dekorativer Kosmetik bis hin zu Nahrungsergänzung und sogar Schmuck. Schön finde ich – klar als Tierhalter! - dass es hier auch Produkte für unsere Fellnasen gibt.

Mein Testprodukt
  • LR Classics „Santorini“ Eau de Parfum, 50 ml
Die LR Classics Linie umfasst eine Anzahl von unterschiedlichen Produkten. Diese umfassen neben unterschiedlichen Düften auch verschiedene Duschgels.
Neben dem Santorini-Duft gibt es u.a. noch
  • Antigua
  • Boston
  • Hawaii
  • Marbella
  • Martinique
  • Monaco
  • Niagara
  • Singapore
  • Stockholm
Doch nun zu meinem Duft. Der Flakon wirkt in seiner ganzen Schlichtheit edel durch die Aufschrift an der Seite. Im Ganzen ist der Flakon in einer blas-rosa Farbe gehalten. Auch die Verpackung spiegelt diesen zarten Ton wieder. Die unterschiedlichen Nuancen dieser Farbe werden durch zarte Kreise harmonisch in Szene gesetzt.
Der Duft selbst ist blumig und sinnlich zu gleich, mit leicht fruchtigen Akzenten.
Magnolie, Ingwer und Litschi sind die herausragenden Noten dieses Duftes. Allerdings kommt unterschwellig auch ein leicht pfeffriger Akzent durch. Mit einem Parfumanteil von 17 % gehört er zu den qualitativ hochwertigen Düften.
Aufgrund des hohen Parfumanteils ist dieser Duft auch dementsprechend lang anhaltend. Morgens aufgesprüht, begleitet er einen den ganzen Tag hindurch und entfaltet nach und nach sein Duftpotenzial. Ich selbst würde diesen Duft als einen all-in-one Duft sehen, da er sowohl am Tage wie auch am Abend ein guter Begleiter ist. Das ist für mich eindeutig ein Duft, den ich das ganze Jahr tragen würde. Im Frühjahr und Sommer spiegelt er die Leichtigkeit der Jahreszeiten wieder und im Herbst und Winter erinnert er die Trägerin an warme und sonnige Tage!

Preis:
14,95 € für 50 ml

Fazit:
Ich selbst bin von diesem Duft begeistert, da er so lang anhaltend ist. Er ist zwar im ersten Augenblick recht blumig, verliert jedoch im Laufe des Tages und gleitet in einen leichten und dezenten puderigen Akzent.
Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist mehr als fair.
Meine Beurteilung:

uneingeschränkt empfehlenswert!
Alle hier verwendeten Bilder und Texte wurden von mir gemacht und unterliegen meinem Copyright! Sie dürfen ohne meine ausdrückliche Einwilligung nicht genutzt werden. Bilder des Herstellers unterliegen dessen Copyright und werden von mir separat gekennzeichnet. Sie wurden mit Erlaubnis der Rechteinhaber veröffentlicht. Der oben stehende Text beruht auf meiner persönlichen und ehrlichen Erfahrung mit dem Produkt.
Jeder Mensch empfindet unterschiedlich und deshalb gibt es keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit!

Kommentare:

  1. Die Aloe-Vera Produkte von denen sind richtig klasse, die nutze ich auch. An die Düfte hab ich mich noch garnicht ran getraut. Toller Bericht... LG Romy

    AntwortenLöschen
  2. Mehr als Proben darf ich nicht von meinen Standard-Düften abweichen, denn mein Mann ist einfach zu empfindlich.

    AntwortenLöschen