Dienstag, 10. Juni 2014

Figuretta Keramik Bratpfanne von Postenprofis

Keramik Bratpfanne im Test

Haushalt
Vor einiger Zeit erhielt ich die Möglichkeit eine keramikbeschichtete Bratpfanne von Figuretta zu testen.
Zunächst mal: Was bedeutet eigentlich keramikbeschichtet?
Das Wort Keramik hat seinen Ursprung im altgriechischen Wort “Keramos”. Dies bedeutet “gebrannter Ton” oder “gebrannte Erde”.
Die alten Römer übernahmen diese Herstellungsart und nannten sie “Terra Cotta” (gebackene Erde). Jedoch ist Keramik schon wesentlich älter und man hat jüngst wohl den ältesten Fund in Sachen Keramik gemacht. Dieser war in China.
Heute bedeutet Keramik, das bei hohen Temperaturen neu verschmolzene Verbindungen und Rohstoffe die ganz oder teilweise aus Industriemineralien bestehen verbunden werden. Keramik selbst besteht in erster Linie aus Silicaten, das sind Mineralien, die ein gemeinsames Merkmal aufweisen. Und zwar der Kristallaufbau SiO4-Tetraedern. Bedenkt man, dass unsere Erde zu 90 % ais Silicat-Gestein besteht, ist es nicht verwunderlich, dass man hierauf zurückgreift.

Doch nun zu meinem Test
Der erste Eindruck:
Diese Pfanne hat einen Durchmesser von 28 cm ist in der Farbe rot gehalten. Die Innenseite – also die Keramikbeschichtung - ist in weiß.
Der Griff ist besonders handfreundlich und durch seine Anti-Rutsch-Eigenschaften gewährleistet er einen sehr guten halt in der Hand, auch wenn diese mal etwas „beschmiert“ sein sollte.

Eigenschaften:
Laut Herstellerangaben ist sie bis 450 Grad hitzebeständig. Dank ihrer Anti-Haft-Eigenschaften, benötigt man nur eine geringe Menge an Fett und ist somit für eine fettarme Ernährung sehr gut geeignet.
Und die eingelassenen kleinen „noppen“ sorgen für ein gleichmäßiges Garen des Bratgutes.
Aufgrund ihrer Beschaffenheit ist sie für alle Herdarten geeignet. 
Auch die Reinigung geht leicht von der Hand. Einfach mit einem nassen Tuch über die Pfanneninnenseite gleiten und fertig. Aber eine Reinigung im Geschirrspüler ist auch möglich!

Der Einsatz:
Ich habe drei meiner Lieblingsmenüs gezaubert und das Ergebnis war bei allen sehr gut! Zunächst habe ich wie immer - als ultimativer Pfannentest - eine Tortilla gebraten. Das Ergebnis konnte nicht besser sein. Sie löste sich fast wie von selbst vom Pfannenboden und glitt nur so von der Pfanne. Ich musste wirklich acht geben, dass sie mir nicht neben den Teller flutschte.
Das nächste Gericht war gebratener Lachs. Er bekam in dieser Pfanne eine leichte Kruste. Wobei das Innere saftig und zart blieb. 
Und das letzte Gericht, was ich hier mit dieser Pfanne vorstellen möchte, waren Garnellen - und zwar die richtig Großen! Hier wird zunächst etwas Knoblauch und Chili in der Pfanne erhitzt. Hat das Öl die Farbe der Chili angenommen, kann man die Krustentiere in die Pfanne geben. Auch hier was das Ergebnis tadellos!
Und hier mal ein kleines Bild von den drei fertigen Gerichten. Sie waren so  gut wie sie aussahen!
Gebratener Lachs - als Beilage nach spanischer Art gekochte Kartoffeln (mit Zwiebel und Lorbeerblatt gekocht)
Krabben in Chili und Knoblauch gebraten auf buntem Salat.
Spanische Tortilla - aus Kartoffeln, Zwiebeln und Eiern.
 
Übrigens: "Einfache" Bratkartoffeln gelingen ebenfalls sehr gut in dieser Pfanne.

Die Reinigung
Die war so einfach, wie beschrieben. Ich habe die Pfanne zunächst mit einem Zewa gereinigt und danach mit einem kleinen Tropfen Spülmittel und klarem Wasser abgespült. Fertigt!
Preis:
Im Online-Shop von Postenprofis erhält man die Pfanne für 24,95 €

Fazit:
Ich habe die Pfanne ausgiebig getestet und mit ihr viele Gerichte gezaubert, die wunderbar gelungen sind. Dank ihrer Beschichtung bleiben keine Speisen an ihr haften und das Reinigen funktioniert fast von selbst. Ich bin wirklich und ehrlich begeistert!
Website: Postenprofis
Website: Keramikpfanne
Facebook: Postenprofis
Meine Beurteilung:
uneingeschränkt empfehlenswert!
Alle hier verwendeten Bilder und Texte wurden von mir gemacht und unterliegen meinem Copyright! Sie dürfen ohne meine ausdrückliche Einwilligung nicht genutzt werden. Bilder des Herstellers unterliegen dessen Copyright und werden von mir separat gekennzeichnet. Sie wurden mit Erlaubnis der Rechteinhaber veröffentlicht. Der oben stehende Text beruht auf meiner persönlichen und ehrlichen Erfahrung mit dem Produkt.
Jeder Mensch empfindet unterschiedlich und deshalb gibt es keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit!

Kommentare:

  1. die pfannen finde ich super!
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  2. Danke, dass du diese Pfanne vorgestellt hast. Finde sie
    einfach super.
    Liebe Grüße schickt dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  3. Ich sage mal "HALLO!"
    Bin noch am tapezieren (!)... melde mich dann, gelle?
    LG

    AntwortenLöschen