Freitag, 11. April 2014

Die Bauknecht WA Eco Star 7 ES - wäscht und wäscht und ...

Die Bauknecht WA Eco Star 7 ES - Vorstellung und Test

Vor kurzem habe ich hier meine neue Waschmaschine, der Firma Bauknecht vorgestellt. Neben den Äußerlichkeiten, habe ich auch die verschiedenen Funktionen erwähnt und näher erklärt.
Doch nun möchte noch etwas ins Detail gehen, den die Bauknecht WA Eco Star 7 ES bietet eine Menge mehr als herkömmliche Maschinen!

Zunächst die Programme
Zwar habe ich die einen oder anderen ja bereits erwähnt, jetzt möchte ich diese näher beleuchten – weil es sich wirklich lohnt!
Die Bauknecht WA Eco Star 7 ES bietet eine große Auswahl an Waschprogrammen an, die völlig unkompliziert über einen Drehknopf eingestellt werden.
Diese sind u.a.
  • Koch- und Buntwäsche
  • Pflegeleicht
  • Feinwäsche
  • Wolle und Handwäsche
  • Weiße Wäsche
  • Helle Farben
  • Eco Programm
  • Babywäsche
  • Bettwäsche
  • Jeans u.v.m.
Was sich genau hinter den einzelnen Programmen verbirgt, ist anhand einer mitgelieferten Tabelle zu ersehen. Hier ist eine Übersicht der einzelnen Programme angeben.
Neben der Programmwahl, kann man natürlich noch die gewünschte Temperatur wählen. Das ist ein Punkt, den ich besonders Praktisch finde. Denn oft hat man ja z.B. helle Wäsche, die man bei 60°C waschen kann, aber es nicht nötig ist, da sie nur oberflächlich verschmutzt ist und 40°C genauso effektiv wären.

Hat man z.B. nur ein Kleidungsstück, welches zwar so noch sauber ist, jedoch vielleicht etwas unangenehm riecht, so kann man das ohne weiteres im Kurzprogramm „Kurz 15“ waschen.

Was mich auf Anhieb begeistert hat, ist die Möglichkeit, noch zusätzlich den Verschmutzungsgrad auszuwählen. Da ich oft draußen bin, habe ich natürlich Kleidung, die zwar höchsten nur bei 40°C gewaschen werden darf, jedoch ein paar böse Flecken aufweist. Z.B. wenn ich vom Hund angesprungen wurde, der gerade seine Pfoten in einer Pfütze gebadet hat. Hier müsste ich die Bluse bei 60°C waschen geht aber leider nicht. Nun habe ich aber die Möglichkeit, dank der separaten Schmutzungsgradauswahl ein intensiveres Waschergebnis zu erzielen!
Das geht natürlich umgekehrt genauso!

Ein weiteres Highlight bei dieser Maschine, ist das Ermitteln des benötigten Waschmittels. Zunächst muss man das entsprechende Programm auswählen und dann auf den Dosierhilfe-Knopf drücken. Nun wird die entsprechende Menge an Waschpulver angezeigt. Es spielt dabei keine Rolle, ob man flüssiges oder pulverförmiges Waschmittel nutzt.

Ich habe z.B. – Schnellschuss! – die Maschine ohne Dosierhilfe in Anspruch genommen und prompt hat es sich gerächt: Mir wurde nach dem Waschen angezeigt, daß ich Überdosiert habe! Somit habe ich mehr Waschmittel verbraucht, als eigentlich nötig gewesen wäre. Aus Schaden wird man ja bekanntlich klug!

Der nächste geniale Coup ist die Errechnung der Wäschemenge. Hierzu habe ich ein kleines Video gedreht, bei dem man genau sehen kann wie die Ausgangsposition ist und was die Maschine schließlich errechnet hat.

So spart man nicht nur Zeit, sondern auch Strom und die Wäsche wird geschont

Kurz noch mal zur Optik
Auffallend ist das sogn. Bullauge. Es ist nicht nur groß, sondern wirkt auch sehr elegant. Durch seine Hochglanz Optik in Schwarz verleiht das Bullauge der Maschine eine gewisse Noblesse.
Die Blende mit den einzelnen Bedienungsfunktionen ist nicht nur optisch gut gewählt worden, sondern auch durch die silbernen Absätze schön gestylt worden.
Die Waschkammer lässt sich leicht herausziehen und man hat sofort die Einteilungen im Blick:
Re: Hauptwaschgang – Mi: Weichspüler und Zusätze – Li: Vorspülen
Das Display selbst ist in schwarz gehalten, wobei bei in Betriebnahme die gewählten Funktionen hell erleuchtet sind.

Verarbeitung
Obwohl ich kein Experte bin, sagt mir doch mein Bauchgefühl und das was ich sehe, daß es sich hier um eine hochwertige Verarbeitung handelt. Dies zeigt sich für mich nicht nur in der geräuscharmen Waschfunktion, sondern auch anhand des Gehäuses. Dieses ist gerade auch an den Seiten sehr stabil gefertigt. Befindet sich die Maschine z.B. im Schleudergang, so kann man nur minimale Erschütterungen und Vibrationen feststellen (Geräuschpegel beim Waschen 52, beim Schleudern 75). Auch die einzelnen Bedienelemente weißen eine stabile Kunststoffverarbeitung auf. So fällt die Waschmittelkammer durch ihre kräftigen Kunststoffunterteilungen auf.

Waschergebnisse
Um es kurz zu sagen: Sagenhaft! Flecken werden dank der zusätzlichen Funktion „Verschmutzungsgrad“ restlos entfernt. Früher musste ich oft Fleckensalz zusetzten, daß ist bei der Bauknecht WA Eco Star 7 ES nicht mehr nötig.
Neben der Effizienten und gründlichen Entfernung von Flecken, kommt hier noch der ökologische Aspekt hinzu. Man spart nicht nur Wasser und Waschmittel, sondern auch Zeit.
Ich selbst spare mit dieser Maschine gleich doppelt. Aufgrund der hohen Schleuderdrehzahl von 1.400 kommt die Wäsche nebelfeucht heraus. So spare ich bei der Inbetriebnahme meines Wäschetrockners noch zusätzlich Zeit und Energie.
Die Bauknecht WA Eco Star 7 ES zahlt sich für mich also doppelt aus!

Noch eine Funktion möchte ich erwähnen und hoffe, ich werde sie nie benötigen:
Die Störungsanzeige!
Liegt eine Störung vor, dann wird diese im Display angezeigt. U.a. wäre das:
  • Wasserhahn zugedreht
  • Pumpe reinige
Wie gut ist die Bauknecht WA Eco Star 7 ES wirklich?
Nun wenn der Hersteller schon eine Garantie von 10 Jahren! auf den Motor gibt, dann muss sie schon sehr gut sein! 
Ich selbst konnte mich sowohl von der Qualität wie auch der Effizienz überzeugen. Und beides ist wirklich sehr gut! So gut, daß mir absolut kein Verbesserungsvorschlag einfallen will.

Technische Daten
Hersteller                                                                   Bauknecht
Modellkennzeichen                                                  WA Eco Star 7 ES
Produktabmessungen                                             60 x 59,5 x 85 cm
Modellnummer                                                          WA Eco Star 7 ES
Nennkapazität                                                           7 Kilogramm
Energieeffizienzklasse                                            A+++
Gewichteter Jährlicher Energieverbrauch            149 Kilowattstunden pro Jahr
Gewichteter Jährlicher Wasserverbrauch             ca. 8000 (7990) Liter pro Jahr
Schleudereffizienzklasse                                        A
Maximale Schleuderdrehzahl                                 1400 Umdrehungen/Minute
Luftschallemission beim Waschen                        52 dB
Luftschallemission beim Schleudern                     75 dB
Farbe                                                                         Weiß
Türöffnung                                                                 Frontlader

Ach übrigens:
Eine Kindersicherung (oder Tiersicherung) ist Standard bei dieser Maschine!!!

Was wäre noch zu erwähnen?
Natürlich der Preis! Laut unverbindlicher Preisempfehlung des Herstellers liegt dieser bei 959,00 €.
Schaut man sich im Web um, so findet man die Maschine auf bei Amazon und Otto zu einem niedrigeren Preis.
Mein abschließende Bewertung:
Uneingeschränkt Empfehlenswert!
Hinweis:
Alle hier verwendeten Bilder und Texte wurden von mir gemacht und unterliegen meinem Copyright! Sie dürfen ohne meine ausdrückliche Einwilligung nicht genutzt werden. Bilder des Herstellers unterliegen dessen Copyright und werden von mir separat gekennzeichnet. Sie wurden mit Erlaubnis der Rechteinhaber veröffentlicht. Der oben stehende Text beruht auf meiner persönlichen und ehrlichen Erfahrung mit dem Produkt.
Jeder Mensch empfindet unterschiedlich und deshalb gibt es keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit!

Kommentare:

  1. Hört sich echt gut an, aber korrigier mal bitte den Wasserverbrauch von 8 Liter in 7990 Liter ;) lg Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Da waren wohl meine Finger zu schnell! Ich wollte nämlich ca. 8000 Liter schreiben!
      Lg Grüsse

      Löschen