Sonntag, 2. Februar 2014

Rollei – Digitalkamera Powerflex 455

Rollei – Powerflex 455 – Kleiner Tausendsassa im Test

Vor einigen Monaten konnte ich hier schon mal einen wunderbaren digitalen Bilderrahmen der Marke Rollei vorstellen. Heute möchte ich gerne eine Digitalkamera aus dem Hause Rollei vorstellen.
Die Powerflex 455
 
Doch zunächst ein kurzer Überblick über das Unternehmen
Das Unternehmen Rollei wurde im Jahr 1920 in Braunschweig gegründet. Was ursprünglich eigentlich als Werkstatt für Feinmechanik und Optik gedacht war, hat sich im Laufe der Jahre zu einem großen Unternehmen entwickelt. Die Firma Rollei ist in all diesen Jahren durch viele Höhen und Tiefen gegangen, hat die Inflationszeit und den Krieg überlebt, musste jedoch einige Male Tiefschläge hinnehmen. Mittlerweile gehört Rollei wieder zu den großen dieser Welt. Mit Absatzmärken in vielen Ländern dieser Erde.
Dem Unternehmen Rollei verdanken wir eine Menge neuer Errungenschaften in Sachen Fotos. Rollei kann auf lebhafte 90 Jahre zurückblicken und ist bis heute Garant für Foto-Produkte von Weltruf!

Der Rollei-Shop
Der Shop ist übersichtlich strukturiert und in 4 Kategorien aufgeteilt:
  • Rollei Actioncam
  • Rollei Fotoprodukte
  • Rollei Mobile
  • Rollei Musicbox
Zahlungsart
  • Vorauskasse
Versandkosten
Innerhalb Deutschlands kostenlos.

Kontakt
RCP-Technik GmbH & Co. KG
22419 Hamburg

Mein Testprodukt
Die Rollei Digitalkamera Powerflex 455
Die Digitalkamera kam gut verpackt bei mir an. Nach der ersten In-Augenscheinnahme, fielen mir direkt die leichte Handhabung sowie die gut erklärte Gebrauchsanweisung auf!
 Im Lieferumfang enthalten waren:
  • Die Digitalkamera Powerflex 455 – Farbe Silber
  • Gebrauchsanweisung (deutsch/portugiesisch) – je 41 Seiten stark
  • Kamerabeschreibung (mehrsprachig) – je 6 Seiten stark
  • Installations- DVD
  • Lithium-Ionen-Akku (bereits eingebaut!)
  • AV-Kabel
  • USB-Kabel
  • USB-Netzteil
Die Digitalkamera lässt sich einfach Handhaben. Aufgrund ihrer leichten Verständlichkeit, können so viele Abläufe schnell und unkompliziert gemacht werden. Die Bilder sind gestochen scharf, nicht zuletzt dadurch, daß man hier verschiedenen Kameraeinstellungen zur Verfügung hat, die man ganz individuell einstellen kann.
Beim Einschalten der Digitalkamera fährt das Objektiv aus und zieht sich beim Ausschalten zurück. Das Gerät verfügt auch über einen automatischen Abschaltmechanismus, der auf diese Art den Akku schützt.
Obwohl das Mikrophon wirklich winzig ist – gerade mal so groß wie ein kleiner Stecknadelkopf – nimmt er doch gestochen scharf jede Stimme gut auf. Gerade bei einer Videoaufnahme besonders wichtig! 
Das LCD Display ist für die gerade mal 9,5 cm x 6 cm x 2 cm Kamera extrem groß (5,5 cm x 4,3 cm) und gut übersichtlich. Obwohl so klein, bietet sie alles was nötig ist, um optimale Ergebnisse zu erzielen. 
So stehen einem z.B. auch ein Stativgewinde sowie ein Lautsprecher zur Verfügung. Diese kleine Kamera bietet aber noch viel mehr.
Hier die Eckdaten:
Hersteller: Rollei
Model: Powerflex 455
Kameratyp: Kompakt
Größe: 97 mm x 58 mm x 19 mm
Gewicht: 110 g
Markteinführung: April 2011
Preis: 129,90 €

Produktmerkmale:
Megapixel: 13,8 Megapixel Digitalkamera
Bildauflösung: 4.288 x 3.216
Sensorgröße: ½,33 Zoll
Bildformat: JPEG
Video-Auflösung und Frequenz: 1.280 x 720, 30 Bilder in der Sekunde
Video-Format und EXIF Version: Motion JPEG, 2.20
Speicherkarte: SD, SDHC (nicht incl.!)
Interner Speicher: Keiner vorhanden
Druckeranbindung: PictBridge
Akkuleistung: Viele Stunden!
Schnittstellen: Netzgerät, NTSC mit Audio, PAL, USB
USB Version: 2.0
Zoom optisch bzw. digital: 0,5 fach bzw. 6,0 fach
Brennweite (KB): 26 mm bis 130 mm
Blende: 2,8 (w)/6,5 (t)
Displaygröße: 2,7 Zoll
Auflösung: 230.000 BP
ISO Empfindlichkeit: 100, 200, 400, 800, 1.600 und 3.200
Selbstauslöser in Sec: 2, 10, 12
Belichtungssteuerung und -korrektur: Programmautomatik, +-2 in 1/3 Stufen
Scharfstellung: Autofokus
Manueller Weißabgleich sowie Gesichtserkennung vorhanden
Eingebautes Blitzgerät

Und hier noch ein paar kleine Besonderheiten der Powerflex 455
26mm Weitwinkel, 5fach optisches Rollei-Apogon Zoomobjektiv, Rote-Augen-Korrektur, Blinzelwarnung, Gesicht- und Lächelerkennung, digitaler Bildstabilisator, 19 Menüsprachen.
Erhältlich ist dieses kleine „Kraftpaket“ in den Farben Schwarz, Silber, Rot und Pink.
Nicht im Lieferumfang enthalten sind:
Eine Speicherkarte sowie eine Kameratasche und Handschlaufe.
Und so scharf werden die Bilder!
Fazit:
Die Rollei Powerflex 455 ist für Einsteiger die ideale Digitalkamera. Sie lässt sich leicht handhaben ist logisch aufgebaut und alle Funktionen können einfach ausgeführt werden!

Meine Beurteilung
Uneingeschränkt empfehlenswert!
Hinweis:
Alle hier verwendeten Bilder und Texte wurden von mir gemacht und unterliegen meinem Copyright! Sie dürfen ohne meine ausdrückliche Einwilligung nicht genutzt werden. Bilder des Herstellers unterliegen dessen Copyright und werden von mir separat gekennzeichnet. Sie wurden mit Erlaubnis der Rechteinhaber veröffentlicht. Der oben stehende Text beruht auf meiner persönlichen und ehrlichen Erfahrung mit dem Produkt.
Jeder Mensch empfindet unterschiedlich und deshalb gibt es keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit!

Kommentare:

  1. so eine handliche hatte ich vor meiner Sony auch,das beste man kann sie schön überall verstauen,
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Meine Nikon Coolpix gibt langsam den Geist auf, sie war ja nicht grade günstig und macht nur noch unscharfe Bilder :( Werde mir Rollei mal merken. LG desiree

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe eine Casio Exilim und bin tierisch zufrieden damit :) Rollei stellt aber auch tolle Produkte her - Ist auf der Merkliste

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe eine kleine handliche von Canon. Falls mal aber eine neue fällig wird, werde ich mir Rollei auf jeden Fall merken. Danke!

    AntwortenLöschen