Freitag, 21. Februar 2014

In Sachen James - Abschied, als ob ein Stück von mir mit Dir geht

Heute mussten wir uns von unserem geliebten kleinen Sonnenschein verabschieden. Es ging einfach nicht mehr und er wollte auch nicht mehr. Seine ganze Lebenskraft und Energie ist wie im Wind verflogen und hat ihn verlassen. Heute konnte er noch einmal an seinen geliebten Rosen schnuppern, als ob er geahnt hätte, daß es das letzte Mal sein würde. Auf seinen schwachen Beinchen drehte er sich um, schaute mich an, als wollte er sagen: "ich weis du hast alles für mich getan, aber ich muss jetzt gehen". Und so ist er auch in meinen Armen gestorben. Ganz friedlich, ruhig und sanft.
Obwohl es mir das Herz bricht, bin ich trotzdem dankbar, daß ich - nein wir - ihn 7 Jahre lang hatten. Nach seiner schlimmen Zeit im Versuchslabor - ganze lange 5 Jahre, voller angst und schmerzen - konnten wir ihm 7 schöne Jahre schenken, die er auch von ganzem Herzen ausgekostet hat. Er liebte seine langen Feldspaziergänge, seinen Apfelbaum und seine Rosen auf der Terrasse unter denen wir ihn auch begraben werden. Wir haben uns bewußt entschlossen, ihn einäschern zu lassen, den er hat nichts mehr gehaßt als Fliegen und ungeziefer, und er hätte es uns nie vergeben, wenn wir ihn diesen einfach "ausgeliefert" hätten. So wird er in einer Urne direkt unter seinem Rosenbusch begraben - bei seinen geliebten Rosen!
Ein Stück meiner Seele ist mit Dir gestorben und wird dich am Ende der Regenbogenbrücke erwarten! 
Leb' wohl meiner kleiner Sonnenschein!

Kommentare:

  1. Dein Posr ist sehr traurig das man jeden einzelnen Schmerz mit dir fühlt und er ist auch so libevoll mit ganzem Herzen geschrieben das man weiß das er ein tolles leben bei Menschen hatte die ihn über alles liebten und ihn immer im Herzen behalten werden.Abschied von einem geliebten Tier ist schrecklich und die Hoffnung das es ihm jetzt im Hundehimmel gut geht tröstet ein wenig.Seinen Platz zum ruhen hast du schön ausgesucht und ich wünsche Dir von Herzen das Beste das die Trauer schnell weicht und die schönen Momente mit deinem Sonnenschein dir ein lächeln ins Gesicht zaubern.

    AntwortenLöschen
  2. Jetzt habe ich ein paar Tränen in den Augen.
    Wunderbar dein Abgsang auf den kleinen Sonnen-
    schein. Tröste dich damit, dass er wunderschöne
    Jahre bei Euch hatte.
    Einen schönes Wochenende wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Manuela,
    das tut mir unendlich leid. Bei mir kullern jetzt auch die Tränen. Ich wünsche euch viel Kraft in dieser schweren Zeit. Lass dich drücken. Wir werden James nie vergessen.
    Traurige Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
  4. Oh mir bricht das Herz auch ich habe letztes Jahr dieses Schicksal erleiden müssen, fühle dich gedrückt und Sie werden immer in unseren Herzen leben. Wünsche dir und deiner Familie ganz viel Kraft- Umarmung Biggi

    AntwortenLöschen
  5. Da kullern mir gleich die Tränen!!! Tut mir wirklich sehr leid um Euren Schatz... Es ist schwer, seinen geliebten Vierbeiner gehen zu lassen :o(

    AntwortenLöschen
  6. Als der Regenbogen verblasste,
    da kam der Albatros,
    und er trug mich mit sanften Schwingen
    weit über die sieben Weltmeere.
    Behutsam setzte er mich an den Rand des Lichts.
    Ich trat hinein und fühlte mich geborgen.
    Ich habe euch nicht verlassen,
    ich bin euch nur ein Stück voraus.

    † RIP lieber James†


    Es tut mir unendliche leid, aber denke immer daran dass er wunderschöne Jahre bei euch hatte. So konnte er sein Leben noch genießen und diese Dankbarkeit wird er euch auch von der Regenbrücke aus immer zusenden.

    Die Trauer ist da, aber blicke auf die schönen gemeinsamen Stunden und das Lächeln wird zurückkehren.

    Drücke dich mal feste und wünsche alles Liebe

    Nova

    AntwortenLöschen
  7. Oh mein Gott, es tut mir so leid für euch. Das ist echt eine der schlimmsten Entscheidungen, die man treffen muss. Aber, wie du schon sagst, man muss da die eigenen Wünsche zurückstellen und zum Wohle des Tiers entscheiden.

    Ich finde es ganz toll, dass ihr ein einäschern lasst. Leider gibt es ja noch viel zu viele Menschen, die den Tierarzt die Leiche einfach entsorgen lassen. Das hätten wir damals auch nicht gekonnt. Zwar konnten wir unsere Susi mangels eigenem Grundstück nicht begraben, aber die Urne steht noch heute bei uns.

    Liebe Grüße und ganz viel Kraft für die nächste Zeit

    Britta & Chris

    AntwortenLöschen
  8. das tut mir sehr leid, mein beileid liebe manu! fühl dich gedrückt!!!

    AntwortenLöschen
  9. Als der Regenbogen verblasste, kam der Albatros und trug mich mit sanften Schwingen weit über die sieben Weltmeere.
    Behutsam setzte er mich an den Rand des Lichts. Ich trat hinein und fühlte mich geborgen.

    Ich habe euch nicht verlassen, ich bin euch nur ein Stück voraus.

    (unbekannter Verfasser)

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Manu,
    es tut mir so leid das zu lesen.

    Traurige Grüße aus Österreich,
    Klarissa & die Mädels

    AntwortenLöschen
  11. Es tut mir auch schrecklich leid für dich liebe Manu, wünsche dir viel Kraft für die nächste Zeit :(

    AntwortenLöschen
  12. Schnieeeffff... am 15. vor einem Jahr mußten wir unsere Jacky gehen lassen - sicher hat sie Euren James schon freudig empfangen.. irgendwo, hinter der Regenbogenbrücke...
    Ich drück Dich...

    AntwortenLöschen