Mittwoch, 8. Januar 2014

Ars Parfum GmbH – die Parfum Manufaktur

Ars Parfum – Die Zipped Reihe: so vielschichtig wie der Mann der es trägt!

Die Welt der Düfte hat sich mittlerweile ja auch dem männlichen Geschlecht offenbart. Und das finde ich sehr schön! Die Zeiten, in denen ein Mann auch „männlich“ riechen musste, sind zum Glück vorbei. Nun kann sich Mann auch in edle Düfte hüllen und die stehen ihm gut!

Vor kurzem habe ich zum ersten Mal von Ars Parfum gehört und konnte nicht widerstehen, diesen zu testen und nun hier vorzustellen.

Doch wer oder was ist Ars Parfum?
Ars Parfum ist eine sogn. Full-Service-Agentur, wurde im Jahr 1992 gegründet und ist bis heute Inhabergeführt. Bereits in dritter Generation werden innovative Ideen und Strategien entwickelt, die die Welt der Düfte um die ganze Welt verteilen. Getreu dem Motto: „Die Welt der Düfte ist eine Welt voller Emotion und Sinnlichkeit“ wird beginnend mit der Kreation und Herstellung bis hin zum Vertrieb auf ein sogn. Ganzheitliches Konzept gebaut. Was bedeutet, dass ein Full-Service angeboten wird, der sich ganz an den Bedürfnissen der Kunden orientiert. Damit hat Ars Parfum nicht nur eine wegweisende Strategie festgelegt, sondern ist in Sachen kundenorientierter Dienstleistung wegweisend. Und so vertreibt Ars Parfum erfolgreich Düfte - und zwar Weltweit!
Heute steht Guido M. Schmitt, nicht nur als Inhaber und Geschäftsführer dem Unternehmen vor, sondern kann mit dem ganz besonderen Service-Gedanken unterschiedlichen Zielgruppen gerecht werden.

Das Team rund um Ars Parfum
Das Team des Unternehmens umfasst neben Duftentwicklern auch Verpackungsdesigner sowie Serviceexperten und eine Reihe von Vertriebsprofis. Auf diese Art kann das Unternehmen gezielt beraten, Lösungen und Konzepte erarbeiten, die sozusagen Maßgeschneidert auf den jeweiligen Kunden sind.
So hat sich das Unternehmen zu einem kompetenten Ansprechpartner für Private Label Parfum und Kosmetik gemacht.

Wo sind die Produkte erhältlich?
Exklusiv im Drogeriemarkt Müller.

Highlight 2014
Zur Fußball WM 2014 werden exklusiv einige Parfum hergestellt. Diese sind aber sicherlich nicht nur für Fußball-Fans interessant!

An dieser Stelle möchte ich mich für einen sehr netten Kontakt bedanken und darf die nachfolgenden Produkte hier näher vorstellen:

Herrendüfte aus der Zipped-Reihe
Diese Duft-Generation wurde im Perfumer`s Workshop in der 7th Avenue kreiert. Jeder Duft stellt einen anderen Dufttyp vor, der eindrucksvoll von 3 verschiedenen und aufregenden Männern vorgestellt wird:
  • ZIPPED PREMIER – hot und sexy
  • ZIPPED REBEL – frei und einzigartig
  • ZIPPED APOLLO – smart und anziehend
Das Wort Zipped bedeutet umgangssprachlich: Ein cooler Typ, der umschwirrt, umgarnt und begehrt ist und an diese Tribute richtete sich die Zipped-Reihe mit ihren unterschiedlichen Düften:

Die Düfte:
ZIPPED PREMIER (erhältlich seit 2011)
Vorgestellt von Isaac, der weiß was er will, cool ist er ständig unterwegs auf der Suche nach dingen, die ihn anregen und er weiß wo er sie findet und bekommt!
Dieser Duft versprüht Energie, Sinnlichkeit, Frische und Kraft!
Zipped Premier wurde von Pierre Negrin kreiert.
Die Duftpyramide zeigt, dass sich hier energische und sprudelnde Duftnoten mit sinnlich-aufregenden Nuancen zu einem maskulinen Dufterlebnis vereinen.
Die Duftpyramide:
Kopfnote: Zitronenschale, Koriander, Mandarine und Apfel
Herznote: Muskat, Lavendel aus der Provence und Veilchenblättern
Basisnote: harziger Ambra, dunkle Hölzer, Tonkabohne und holzige Moschusnote

ZIPPED REBEL (erhältlich seit 2011)
Vorgestellt von Jhanelle, der seine Freiheit liebt. Das zeigt er dadurch, daß er auf seinem Motorrad Vollgas gibt, den Wind im Gesicht spürt und auf nichts verzichtet.
Dieser Duft ist impulsiv, abenteuerlustig und voller Energie – eben ein Rebell
Zipped Rebel wurde von Frank Völkl kreiert.
Die Duftpyramide zeigt, daß es sich hier um einen würzigen, dabei aber frischen und aromatischen Duft handelt.
Die Duftpyramide:
Hier verschwimmen herbe Noten ineinander wie z.B. schwarzes Leder und Moschus, begleitet von fruchtig-herben Zitrusnoten, die unterschwellig aber auch einen wilden Duft einer herben Meeresbrise durchscheinen lassen.

ZIPPED APOLLO (erhältlich seit 2011)
Vorgestellt von Lucas. Er liebt das Leben mit allen Facetten. Ob Sport oder Relaxen, er fühlt sich immer und überall gut. Selbstbewusst, sportlich und sexy – ganz wie der duft Apollo!
Hier offenbart die Duftpyramide ein buntes Dufterlebnis mit einer wahren Aroma-Explosion.
Die Duftpyramide:
Kopfnote: Bergamotte, Mandarine, Limette und Melone sorgen für den frischen Kick
Herznote: Basilikum, Kardamom, Muskatnuss und Ingwer unterstreichen den aromatischen Aspekt
Basisnote: Goldener Bernstein, Moschus, Amber und Tonka verleihen die nötige Würze

Das Aussehen:
Die Faltschachteln bestechen durch einen besonderen Clou: An der Seite zieht sich ein eingestanzter Zipper-Verschluss, der für den Aha-Effekt sorgt und zum öffnen der Packung einlädt. Der auf der Rückseite befindliche QR-Code, ermöglicht ein interaktives Erleben der Marke Zipped.
Die Flakons sind in einer markant-männlichen Dreiecksform designt worden und haben ein Fassungsvermögen von 50 ml. Die schwarz gelackten Verschlüsse verleihen den letzten Schliff.
Was ist noch zu bemerken?
Der in den Düften vorkommende Essenzanteil von 15 % sorgt für einen lang anhaftenden Duft.
Erwähnenswert ist sicherlich auch der phantastisch niedrige Preis von gerade mal 16,95 € für 50 ml!

Fazit:
Die Zipped-Reihe spricht zwar in erster Linie den modernen und sportlichen Mann an. Aber auch der mondäne und bodenständige Mann kommt mit dieser Reihe auf seine Kosten. 

Meine Beurteilung:
Hinweis:
Alle hier verwendeten Bilder und Texte wurden von mir gemacht und unterliegen meinem Copyright! Sie dürfen ohne meine ausdrückliche Einwilligung nicht genutzt werden. Bilder des Herstellers unterliegen dessen Copyright und werden von mir separat gekennzeichnet. Sie wurden mit Erlaubnis der Rechteinhaber veröffentlicht. Der oben stehende Text beruht auf meiner persönlichen und ehrlichen Erfahrung mit dem Produkt.
Jeder Mensch empfindet unterschiedlich und deshalb gibt es keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen