Mittwoch, 2. Oktober 2013

Astellas – innovative Arzneimittel

Astellas – innovative Arzneimittel –  Alfason® Repair Creme im Test

Heute möchte ich ein Produkt vorstellen, daß viele unter uns sicherlich interessieren dürfte. Eine Spezialcreme gegen trockene bis sehr trockene Haut.
Getestet habe ich die Alfason® Repair Creme aus dem Hause Astellas Pharma GmbH.
Infos zu Astellas Pharma
Das Unternehmen Astellas Pharma ist im Jahr 2005 entstanden. Durch die Fusion zwischen zwei japanischen alt eingesessenen Firmen, die bereits Ende des 19. Jahrhunderts entstanden, wurde Astellas zu einem international agierenden Unternehmen mit Sitz in Tokio und weltweit über 15.000 Mitarbeitern. Auch in Europa ist Astellas vertreten unter dem Namen Astellas Pharma Europe Ltd. Mit Hauptsitz in London. Mittlerweile verteilen sich 21 Niederlassungen über ganz Europa und anderen Staaten der Welt.
In Europa befinden sich 3 Produktionsstätten sowie ein Forschungszentrum.
Auch in Deutschland ist Astellas vertreten und zwar mit Sitz in München und ca. 400 Mitarbeitern. Diese Mitarbeiter sind hauptsächlich im Bereich klinische Entwicklung, Marketing sowie Vertrieb tätig.
Die Arzneimittel, für die Astellas verantwortlich zeichnet findet man in vielen Therapiebereichen wieder. So z.B. in der Transplantationsmedizin, der Schmerztherapie sowie in der Dermatologie. Neben verschreibungspflichtigen Produkten, bekommt man aber auch eine Vielzahl von freiverkäuflichen Produkten in der Apotheke.

Kontakt
Astellas Pharma GmbH
D-80971 München

Eines dieser freiverkäuflichen Mittel darf ich nun hier näher vorstellen und bedanke mich auf diesem Wege für einen sehr netten Kontakt.

Mein Testprodukt:
Alfason® Repair – Spezialcreme für trockene bis sehr trockene Haut
Infos zum Produkt
Bei der Alfason® Repair Creme handelt es sich um eine dermatologische Spezialcreme, die speziell auf die Bedürfnisse von trockener bzw. sehr trockener Haut abgestimmt ist. Das Besondere an dieser Creme ist die Langzeitwirkung, wobei aber auch ein Soforteffekt gleich nach dem Auftragen spürbar wird.
Gerade auch für Personen, die z.B. unter Neurodermitis leiden, ist es besonders Wichtig, die Hautgesundheit in einem Gleichgewicht zu halten. Und mit Alfason® Repair wird ein sofortiger Feuchtigkeitsverlust unterbunden und gleichzeitig eine schützende Hautbarriere aufgebaut, so daß die gestresste Haut zur Ruhe kommen kann.
Anwendungsgebiete
Dermatologische Spezialcreme für trockene bis sehr trockene Haut.
Dosierung/Anwendung
Einmal täglich auf die trockenen Hautstellen ganz dünn auftragen, bevorzugt abends.
Sollte die haut aber bereits geschädigt sein, dann sollte man Alfason® Repair mehrmals täglich anwenden.
Bestandteile der Creme
Petrolatum, Aqua, Paraffin,
Paraffinum Liquidum, Glycerin, Sorbitan Oleate, Carnauba, Cholesterol, Ceramide 3, Oleic Acid, Palmitic Acid, Carbomer, Tromethamine.
Wirkstoffe
Ceramid, Fettsäuren, Cholesterol
Alfason Repair enthält kein Parfüm, ist frei von Konservierungs- und Farbstoffen und somit auch sehr gut für Allergiker geeignet!
Erhältlich in 30 g, 50 g und 100 g Tuben
Preis: zwischen 8,50 € und 24,15 je nach Größe
Verpackung
Die Alfason® Repair Creme befindet sich in einer Tube und zusätzlich noch in einer Pappverpackung mit Beipackzettel.

Die Konsistenz
Die Konsistenz der Creme ist fest, so daß man ein wenig Kraft benötigt, um die Creme aus der Tube zu drücken. Trotz der festen Konsistenz lässt sich die Creme relativ leicht auftragen. Durch die Körperwärme wird die Creme geschmeidig und so kann man sie gut verteilen.
Aber ACHTUNG! Trotz ihrer Festigkeit, ist sie sehr ergiebig und so benötigt man wirklich nur ein wenig Creme um einen großen Teil abzudecken.
Am besten nutzt man einen Baumwollschlafanzug oder Nachthemd, den man gut waschen kann, den die Creme ist – obwohl sie gut einzieht – trotzdem noch recht fettig. Man spürt aber sofort eine Linderung auf den betroffenen Hautstellen.
Ich persönlich habe oft Probleme mit trockenen Hautstellen an den Händen, vor allem im Winter. So kämpfe ich auch momentan wieder mit Trockenheit in der Mulde zwischen Daumen und Zeigefinger. Teilweise beginnt die Haut dort zu schuppen und spannt unangenehm. Perfekt, um die Wirkung der Creme zu testen!
Ich habe die Creme nun einige Wochen getestet und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Ich hatte z.B. eine große Stelle am Rücken – eine alte Narbe, deren Oberfläche immer schuppig war und juckte – diese ist nun nahezu weg.

Übrigens:
Was mir sehr gut gefällt ist die Philosophie des Unternehmens: „Astellas kann nur so gut sein, wie die Menschen, die für Astellas arbeiten. Respekt und Fairness untereinander sind für uns Basis einer gesunden Unternehmenskultur“ (Zitat)

Fazit:
Nach all diesen Wochen, in denen ich das Produkt testen durfte, bin ich zu dem Schluss gekommen, daß es sich hierbei um ein wirklich sehr gutes Präparat handelt. Eines muss ich hier jedoch ausdrücklich erwähnen: Alfason® Repair ist ein Spezialprodukt aus dem medizinischen Bereich und kann nicht mit einer „normalen“ Bodylotion verglichen werden! Daher muss diese Creme regelmäßig und vor allem genau auf die Stellen aufgetragen werden, die erkrankt sind, um dauerhaft eine Besserung zu erreichen.
Hinweis:
Alle hier verwendeten Bilder und Texte wurden von mir gemacht und unterliegen meinem Copyright! Sie dürfen ohne meine ausdrückliche Einwilligung nicht genutzt werden. Bilder des Herstellers unterliegen dessen Copyright und werden von mir separat gekennzeichnet. Sie wurden mit Erlaubnis der Rechteinhaber veröffentlicht. Der oben stehende Text beruht auf meiner persönlichen und ehrlichen Erfahrung mit dem Produkt.
Jeder Mensch empfindet unterschiedlich und deshalb gibt es keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit!

1 Kommentar:

  1. Danke liebe Manu,
    Da hast du genau in Frauchens Problem eingegriffen...
    Werde ihr das nachher mal unter die Nase schieben....
    Wuff Tibi
    Und hab einen tollen Feiertag

    AntwortenLöschen