Dienstag, 10. September 2013

Schwartau - Fruchtsirup - köstlich und vielfältig


Fruchtsirup von Schwartau - Produktvorstellung

Es gibt – glaube ich – kein anderes Produkt, daß so vielfältig eingesetzt werden kann wie Sirup. Hier kann man der Phantasie freien Lauf lassen und Speisen, Desserts und Getränke optimal verfeinern.
Ein bekannter Hersteller und verfeinerer von Früchten aller Art ist die Marke Schwartau.

Infos zu Schwartau
Die Marke Schwartau wurde bereits im Jahr 1899 gegründet. Damals noch unter dem Namen Schwartauer Werke. Das Logo – so wie wir es kennen, wurde im Jahr 1924 designt und zeigt die bekannten Lübecker Türme.

Produktpalette
Schwartau hat sich in erster Linie einen Namen in Sachen Marmeladen und Konfitüren gemacht. Schon seit vielen Jahren erscheint eine große Anzahl von unterschiedlichen Sorten auf dem Markt. Mittlerweile wurde die Produktpalette stetig erweitert, so daß nun auch verschiedene Dessert Soßen und Backzutaten erschienen sind. Aber auch in Sachen Müsli hat sich Schwartau einen Namen gemacht, so gibt es eine große Anzahl von unterschiedlichen Müsliregeln. Seit September 2012 gibt es in der großen Produktfamilie Zuwachs:
Die Fruchtsirupe.

Kontakt
SCHWARTAUER WERKE GmbH & Co. KG
23611 Bad Schwartau 

Ich erhielt ein kleines Testpaket mit genau diesen neuen Fruchtsirupen von Schwartau, die ich hier kurz vorstellen darf:
In meinem Testpaket waren folgende Sorten enthalten:
  • Rhabarber Sirup
  • Holunderblüten Sirup
  • Himbeer Sirup
  • Kirsch Sirup
Mit einem solchen Frucht Sirup lässt sich schnell was zaubern. Neben erfrischenden Fruchtschorlen, lassen sich auch Desserts wie Vanillepudding wunderbar verfeinern.
Um eine leckere Fruchtschorle zu zaubern nimmt man folgendes Mischverhältnis:
6 Teile kaltes Mineralwasser und 1 Teil Sirup.
Mir persönlich hat der Holunderbeersirup als Fruchtschorle am besten geschmeckt!
Inhalt je Flasche: 250 ml
Preis: ca. 2,20 €

Die Produkte Rhabarber, Kirsch und Himbeer haben je ein Fruchtanteil von 50%, Holunderblüte schlägt mit einem 10%igen reinen Blütenextrakt zu Buche.

Ich habe aber auch Sahne damit verfeinert und vor allem bekommt sie damit – je nach Sirup – eine tolle Farbe! Gerade für Partys ein klasse Effekt!
Und wer sich für mehr Rezepte interessiert, der findet hier tolle Rezept Ideen.

Wie bei so vielen Produkten hat man natürlich einen klaren Favoriten. Bei mir sind es gleich drei!
Leider war mir der Rhabarber Sirup etwas zu sauer - aber davon abgesehen, ich mag Rabarber eigentlich auch so nicht gerne. 

Übrigens:
Mit diesen Sirupen lässt sich ein tolles Kratzeins herstellen, daß jedes Kind begeistert! 

Fazit:
Auch wenn mir der Rhabarber nicht geschmeckt hat, so bedeutet dies nicht, daß er qualitativ nicht gut ist. Aber leider ist es - wie so vieles im Leben - eben eine Geschmackssache!

Hinweis:
Alle hier verwendeten Bilder und Texte wurden von mir gemacht und unterliegen meinem Copyright! Sie dürfen ohne meine ausdrückliche Einwilligung nicht genutzt werden. Bilder des Herstellers unterliegen dessen Copyright und werden von mir separat gekennzeichnet. Sie wurden mit Erlaubnis der Rechteinhaber veröffentlicht. Der oben stehende Text beruht auf meiner persönlichen und ehrlichen Erfahrung mit dem Produkt.
Jeder Mensch empfindet unterschiedlich und deshalb gibt es keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen