Samstag, 10. August 2013

Dr. Bark - zwischenbilanz nach 6 Monaten im Dauertest!


Im Februar d.J. bekam James die Gelegenheit, ein Hundekissen der Firma Dr. Bark zu testen.
Vom ersten Augenblick war James total begeistert und nahm das Kissen auch sofort an. Er liegt bis heute noch immer gerne darin und tauscht es ungern gegen ein anderes aus.
Aber ab und zu muss ich hier mal tauschen, denn das Kissen muss ja leider auch mal gewaschen werden. Und James ist ein kleines "Ferkelchen". Er nimmt schon mal seinen Kauknochen mit auf das Kissen oder seine Fischsnacks und nagt diese dort ganz ausgiebig.
Das Hundekissen habe ich nun schon das 4 x gewaschen und es sieht nach wie vor aus wie am ersten Tag.
Das Polster noch genauso dick wie am ersten Tag!
Weder die Polsterung noch der Stoffbezug haben gelitten. Und das obwohl James auch gerne mal darauf herum kratzt!
Ich wasche das Kissen immer bei 60°C - obwohl auch bis 95°C machbar - aber da es sich ja nur um oberflächliche Verschmutzungen handelt, reichen diese 60°C völlig aus. 
Es lässt sich gut waschen und trocknen
Es wird ganz normal geschleudert und dann von mir entweder in den Trockner gelegt, oder - wie jetzt, wo das Wetter so schön ist - einfach draußen auf die Leine gehängt.
Das Ergebnis ist immer gleich:
Ein sauberes - wie neu anmutendes - Hundekissen!
Ich kann hier wirklich aus Überzeugung sagen: Das alle Angaben des Herstellers wahrheitsgemäß sind!

Kommentare:

  1. Das hört man doch gern und ist nicht immer der Fall.
    Weiterhin viel Spass mit dm Kissen.
    Einen schönen Abend wünscht
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Es ist wirklich ein wunderbares Kissen und vorallem Pflegeleicht. Oft genügt ein einfaches absaugen und schon erstrahlt das Kissen in neuem "Glanz".
      Lg

      Löschen
  2. Ohhhh was bin ich für ein Ferkelchen...
    Ich hab das Kissen erst ein mal gewaschen und sonst immer abgesaugt und feucht mit einem Microfasertuch abgewischt...
    Ganz ehrlich es müffelt kein bisschen.
    Ok Tibi futtert Kauknochen darauf ... und sie sabbert es nicht arg voll.
    Sie liegt dort echt gern darauf...ein bisschen Platz bleibt für Willi und Fuchsi auch .
    Liebe Grüsse und habt einen schönen Sonntag.
    Sylvia und Tibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich sauge das Kissen auch oft zwischendurch ab. Gerade in den Nahtzwischenräumen bleibt oft gekrümmeltes liegen. Doch manchmal reicht es bei uns eben nicht aus.
      LG und auch euch einen schönen Sonntag

      Löschen
  3. zurück in der heimat hinterlasse ich dir liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, daß du wieder da bist! Hoffentlich auch richtig fit für die nächsten Aufgaben!
      LG

      Löschen
  4. Das Kissen sieht richtig chic aus und gar nicht wie nach 6 Monaten Benutzung. Toll!

    AntwortenLöschen