Freitag, 5. Juli 2013

Russell Hobbs - Der Family Grill im test

Das ich Fan von Russel Hobbs bin, hat hier wahrscheinlich schon jeder mitbekommen. Nicht zuletzt auch aufgrund meines letzten Gewinnspieles, bei dem ein tolles Bügeleisen einen neuen Besitzer suchte!
Nun durfte ich ein weiteres Produkt aus dem Hause Russell Hobbs testen.
Den Family Fitness Grill - 5 Portionen
copyright: russell hobbs

Elektro-Grill = Elektro- Grill?
Nein! Auf keinen Fall. Ich selbst habe schon einige elektrische Grills probiert und muss sagen, daß dies nicht stimmt.

Worauf kommt es bei einem Elektro-Grill an?
Hier sind einige Punkte zu beachten:
  • er sollte leicht zu reinigen sein
  • über eine gute Grillleistung verfügen
  • schnell die optimale Grilltemperatur erreichen
  • er sollte handlich sein
Hat ein Elektro-Grill auch Nachteile?
Ja einen: Er ist gebunden an eine Steckdose! 

All diese Vorzüge, die ich hier oben beschrieben habe, finden sich in dem Family Fitness Grill von Russell Hobbs wieder.

Beschreibung des Family Grills
Dieser Grill ist in der Farbe schwarz gehalten. Es fällt direkt durch seine Größe auf. Er hat eine Grillfläche von sage und schreibe 28 cm x 20 cm! Außerdem lässt er sich variabel stellen. Zum einen als "Diät-Grill" - durch die Fettablauf-Funktion - und zum anderen als sogn. Sandwich- oder Paninigrill.
Zum schnelleren Grillen hat er noch eine bewegliche Grillplatte oben, so daß man ihn zusammenklappen kann und so eine doppelseitige Grillfläche erhält. Auf diese Art muss das Grillgut nicht gewendet werden!
Die Anti-Haft-Beschichtung ermöglicht eine einfache und unkomplizierte Reinigung.
Hier noch einmal kurz & knapp die Vorzüge auf einen Blick:
  • Entfernt bis zu 42 % Fett *: Fett und Öl werden in einer separaten Auffangschale gesammelt
  • Zwei Funktionen:
  • Mit aufgestelltem Fuß für das Grillen von Fleisch, Fisch und Gemüse – so laufen Fett und überschüssige Flüssigkeit schnell ab
  • Flach als Panini- und Sandwichgrill
  • Bis 220° C Grilltemperatur
  • Für bis zu 5 Portionen (28x20 cm Grillfläche)
  • Antihaftbeschichtete Grillplatten für eine einfache Reinigung
  • Bewegliche obere Grillplatte ermöglicht das beidseitige Grillen auch dickerer Speisen
  • Kunststoffgehäuse für mehr Sicherheit
  • Kabelaufwicklung und vertikale Aufstellmöglichkeit für platz sparendes Verstauen
  • 1.630 Watt
Doch nun zu meinem Test
Der Family Grill kam gut und bruchsicher verpackt bei mir an. Im Lieferumfang enthalten war die Auffangschalle für Flüssigkeiten und Fett. 
Mit diesem Grill kann man nämlich bis zu 42 % Fett sparen!
Auffallend ist das schöne Design. 

Er ist in schwarz gehalten und der Schriftzug "Russell Hobbs" gibt dem Grill etwas edles. 
Die beiden Kontrollleuchten - eine in rot und eine in grün - liegen oberhalb der zu schließenden Klappe. 
Hinten befindet sich die Kabelaufwicklung und der Fuß.
Ich habe den Grill kurz vor dem Gebrauch mit einem feuchten Tuch abgewischt und den Netzstecker in die Steckdose gesteckt.
Da ich ja grillen wollte, habe ich die hinteren Standfüße aufgestellt, so daß die Flüssigkeiten abfließen konnten.
Nach knapp einer Minute war der Grill schon „startbereit“. Durch die beiden Kontrollleuchten erkennt man sofort wann der Grill so weit ist.
Ich habe das Grillgut auf die Grillplatte gelegt und innerhalb weniger Minuten war das Fleisch fertig zum genießen. 
Ich habe sowohl Fleisch 
als auch Würstchen gegrillt und das Ergebnis war bei beiden sehr gut!

Wie war das Ergebnis?
Das Fleisch hatte ein schönes Grillmuster. Es war saftig und trotzdem gut durch (ich muss Fleisch immer gut durch haben!). Das Fleisch war zart und gut gebräunt. Es hatte auch den typischen Grillgeschmack - was ja recht schwer ist bei einem Elektro-Grill!

Und was war mit saubermachen?
Ganz einfach. Genau so wie beschrieben. Ich habe ein feuchtes Tuch genommen und damit die Grillflächen gereinigt.

Durch die Anti-Haft-Beschichtung fällt das Reinigen genauso einfach aus, wie das Grillen selbst. Auch von Außen lässt sich der Family Grill sehr einfach reinigen.

Lässt sich alles darauf grillen?
Ja. Hier kann man sowohl Fleisch wie auch Gemüse oder Obst grillen. Auch die unterschiedlichsten Würstchen gelingen hier genauso gut wie das eine oder andere Sandwich.

Wie hoch ist der Preis?
Zum Preis von 49,99 € kann man ihn erwerben.


Persönliche Anmerkung:
Ein solcher Elektro-Grill ist in mehrfacher Hinsicht praktisch: 
  • Er ist sauber, da er keine Holzkohle benötigt
  • Er qualmt und raucht nicht
  • Er ist schnell gesäubert
  • Er ist immer Einsatzbereit
  • Die Gefahr eines Brandes - wie bei einem Holzkohlegrill - ist sehr gering
Schön finde ich z.B., daß neben der üblichen Gebrauchsanweisung auch eine Tabelle enthalten ist, auf der ersichtlich ist, wie lange welches Grillgut benötigt!

Fazit:

Ein schöner Grill, der durch seine Größe und Kompaktheit spaß macht! Der Family Fitness Grill ist mit seinem Preis von 49,99 € eine gute Investition. Obwohl er für einen 5-Personenhaushalt ausgelegt ist, bietet er einem kleinen Haushalt genauso viel und rechnet sich schon nach ein paar mal!
Meine Beurteilung:
Besonders Empfehlenswert
Hinweis:
Alle hier verwendeten Bilder und Texte wurden von mir gemacht und unterliegen meinem Copyright! Sie dürfen ohne meine ausdrückliche Einwilligung nicht genutzt werden. Bilder des Herstellers unterliegen dessen Copyright und werden von mir separat gekennzeichnet. Sie wurden mit Erlaubnis der Rechteinhaber veröffentlicht. Der oben stehende Text beruht auf meiner persönlichen und ehrlichen Erfahrung mit dem Produkt.
Jeder Mensch empfindet unterschiedlich und deshalb gibt es keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit!

1 Kommentar:

  1. ich liebe die produkte dieser marke, und hab jetzt hunger :P
    ich wünsch dir ein tolles wochenende!

    AntwortenLöschen