Samstag, 20. Juli 2013

Easy GmbH – mit dem Easy-Rider einen easy Elternalltag haben

Easy GmbH – leicht und sicher zu handhaben, easy Elternalltag 

Der Easy-Rider im Test

Es ist schön in der heutigen Zeit zu leben. Gerade was junge Mütter betrifft, haben diese doch eine Vielfalt an Erleichterungen, die den Umgang mit dem Kind fast! zu einer Erholung machen.
Vor einiger Zeit durfte ich ja bereits einige Produkte der Firma Easy GmbH auf meinem Blog vorstellen. Wie z.B. das geniale Esslernbesteck.
copyright: easy gmbh
Nun darf ich erneut ein Produkt vorstellen, der sicher das Herz aller Mütter höher schlagen lässt:
Der Easy-Rider
Was ist der Easy-Rider?
Der Easy-Rider ist ein „Himmelsgeschenk“ für Mütter! Es handelt sich hierbei um eine Art Tagegurt mit Sitzverstärkung. 
Man legt sich diesen Gurt um die Hüfte und schließt ihn mittels eines sehr starken und robusten Klettverschlusses. An der Hüftseite ist ein kleiner Sitz angebracht, auf den man das Kind setzten kann. So wird das Gewicht des Kindes optimal verlagert und man kann mit einem Arm das Kind umfassen. Dabei sitzt es sicher auf diesem Sitzpolster und trägt Kinder bis zu einem Gewicht von 17 kg.
Mit diesem Easy-Rider wird das Gewicht des Kindes so optimiert, daß Rückenbeschwerden und einseitiges „verrenken“ der Vergangenheit angehören.
Obwohl der Easy-Rider recht klein ist, sollte man ihn trotzdem nicht unterschätzen. Gerade diese Größe macht ihn so praktisch. Er lässt sich überall mit hinnehmen, einfach verstauen und wiegt so gut wie nichts.
Im Lieferumfang ist noch eine Verlängerung dabei, die bei etwas „fülligeren“ Müttern zum tragen kommt. Diese Verlängerung wird ebenfalls einfach mit Klettverschluss angebracht.
Der Gurt lässt sich von Kleidergröße S bis XL anpassen. Mit der Verlängerung sogar bis Größe 5XL.
Aber auch an die praktische Seite wurde hier gedacht. Er verfügt über mehrere kleine Fächer, in denen man nützliches einpacken kann, z.B. das Handy oder einen zweiten Schnuller. Hier ist soviel Platz, daß sogar eine Ersatzwindel eingepackt werden kann. Wem dieser Platz nicht genügt, der kann noch zusätzlich ein Multi-Bag mit Klettverschluss anbringen. Hier passen dann noch mehr Dinge hinein wie z.B. feuchte Pflegetücher.
Und wenn das Kind mal aus dem Alter heraus ist, daß es getragen werden will, dann kann man den Gürtel sogar als Gürteltasche nutzten. Hierfür einfach das Sitzpolster entfernen (Reißverschluss).

Hier noch ein paar wichtige und abschließende Infos:
  • Nimmt das Gewicht des Kindes zu 100 % von Armen, Rücken und Schulterbereich
  • Das Kind wird immer sicher und körpernah transportiert
  • Waschbar bei 30°
  • Material: 100 % Baumwolle
  • Farbe: Schwarz
  • Preis: 59,90 €
Wo kann man den Easy-Rider kaufen?
Auf der Webseite von Easy findet sich unter dem Reiter „Bezugsquellen“ die aktuellen Geschäfte und Online-Shops über die man den Easy-Rider und auch andere Produkte von Easy erwerben kann.

Kontakt:
Easy GmbH
22929 Hamfelde / Germany

Fazit:
Ein kleines Teil mit großer Wirkung – so kann man den Easy-Rider zusammenfassen.
Meine Beurteilung:

Besonders Empfehlenswert
Hinweis:
Alle hier verwendeten Bilder und Texte wurden von mir gemacht und unterliegen meinem Copyright! Sie dürfen ohne meine ausdrückliche Einwilligung nicht genutzt werden. Bilder des Herstellers unterliegen dessen Copyright und werden von mir separat gekennzeichnet. Sie wurden mit Erlaubnis der Rechteinhaber veröffentlicht. Der oben stehende Text beruht auf meiner persönlichen und ehrlichen Erfahrung mit dem Produkt.
Jeder Mensch empfindet unterschiedlich und deshalb gibt es keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit!

1 Kommentar:

  1. Wir hatten diesen Tragegurt auch und fanden ihn so praktisch, anfangs ein wenig unbequem aber als ich den Dreh raus hatte fand ich ihn toll :) mittlerweile rennt die kurze ja nur noch durch die Gegend und ich benötige ihn nicht mehr...LG Desiree

    AntwortenLöschen