Donnerstag, 18. Juli 2013

Davita – alternative Medizintechnik auf höchstem Niveau

Davita, mehr Freude am Leben, 

MosQuit und SunCounter im Test

Nun haben wir ihn ja endlich den Sommer! Und damit nicht nur das so sehnlichst erwartete tolle Wetter, sondern auch Stechmücken und Sonnenbrand!
Der Online-Shop Davita hat sich auf verschiedene alternative Produkte im medizinischen Bereiche spezialisiert. Diese funktionieren ganz ohne Chemie und sind damit nicht nur umwelt-, sondern auch resourcenschonend.
Infos zu Davita
Davita ist ein Online-Shop, der sich auf alternative medizinische Produkte spezialisiert hat. Im Bereich der Lichttherapie ist Davita als Hersteller hochwertiger Produkte in Europa führend.

Produktpalette
Als Spezialist für alternative medizinische Produkte, reicht die Produktplatte von Lichttherapiegeräten über Lichtwecker und Elektrostimulationsgeräten bis hin zu Iontophorose-Geräten und Magnetfeldtherapie (ich bin hier ein großer Fan und setze sie immer wieder gerne ein!). Darüber hinaus finden sich aber auch mobile EKG Geräte und sogar Sonnenbrand-Warngeräte und Stichheiler.

Kontakt:
Davita Medizinische Produkte GmbH & Co.KG
47533 Kleve

An dieser Stelle möchte ich mich für einen netten Kontakt bedanken und darf die folgenden Produkte näher vorstellen.

Ich erhielt zu Testzwecken ein kleines Paket mit folgendem Inhalt:
MosQuit 
Dieses kleine Gerät ist ein sogn. Stichheiler. Er arbeitet ganz ohne Chemie und nutzt die Kraft der Wärme (bis zu 51°C).
Eben diese Wärme ist es, die die Reaktionen des Stiches reduziert oder sogar ganz zum verschwinden bringt. Juckreiz und Hautrötungen werden minimiert. Dieses kleine Gerät hat die Form einer Maus und „schaut“ einen auch mit seinen kleinen Äugelein an. 
Es ist so konzipiert, daß man zwischen zwei Temperaturbereichen wählen kann: niedrig oder hoch. 
Anwendung:
Die kleine silberfarbene Heizfläche auf der Unterseite des Gerätes auf die betroffene Einstichstelle setzte, leicht aufdrücken und die Starttaste drücken. 

Es erscheint ein akustischer Signalton (etwa 3-5 Sekunden). Das Gerät schaltet sich nach dieser Zeit selbst ab.
Das kann beliebig oft wiederholt werden, bis man die gewünschte Linderung hat.
Ich bin ein sehr beliebtes Opfer von Stechmücken und bei mir hat dieses kleine „Mäuschen“ sehr gut gewirkt.
Hier noch ein paar technische Daten:
  • Heiztemperatur zwischen 47° C - 54° C
  • Abmessung beträgt 9 x 5 x 4cm
  • Betrieb mit einer 9 Volt Blockbatterie (ausreichend für ca. 300 Anwendungen) Batterie ist nicht im Lieferumfang enthalten!
  • Preis: 19,95 €
Dieses kleine Gerät kann einen vor schädlichen UV-Strahlen und Sonnenbrand schützen. Er hat nämlich den „Auftrag“ vor Sonnebrand zu warnen.
Das Gerät ist klein und handlich und kann überall hin mitgenommen werden. Egal ob auf Wanderungen oder bei Fahrradtouren.
Der hochwertige UV-Sensor ermittelt genau den UV-Index sowie die Umgebungstemperatur. Es lässt sich individuell einstellen und kann von mehreren Personen genutzt werden.
Anwendung:
Man gibt den Sonneschutzfaktor des Sonnenschutzmittels ein sowie den jeweiligen Hauttyp. Nun berechnet das Gerät die Zeit, die man unbeschwert in der Sonne nutzen kann. Hat man die Zeit überschritten, ertönt ein Signalton, welches einen vor der Gefahr warnt.
Für mich ist er mein ständiger Begleiter geworden, wenn ich mit dem Fahrrad unterwegs bin oder mich im Garten sonne.
Hier noch ein paar zusätzliche Daten:
  • UV-Messgerät mit integriertem UV-Sensor und Display,
  • Vorrichtung zum Befestigen an der Kleidung
  • ausführliche Gebrauchsanweisung
  • 3 Volt Batterie (CR2016)
  • Abmessungen (LxBxH): 32 x 14 x 59 mm
  • Gewicht: 30 Gramm
  • Preis: 29,95 €
Beide Geräte sind über den Online-Shop von Davita erhältlich.

Fazit:
Beide Geräte sind nicht nur praktisch, sondern helfen durch den sommerlichen Alltag. Die Tatsache, daß man hier ganz ohne Chemie sehr gute Resultate erzielt, ist für mich ein weiter Pluspunkt, der für diese kleinen Helfer spricht. 

Meine Beurteilung:
Besonders Empfehlenswert
Hinweis:
Alle hier verwendeten Bilder und Texte wurden von mir gemacht und unterliegen meinem Copyright! Sie dürfen ohne meine ausdrückliche Einwilligung nicht genutzt werden. Bilder des Herstellers unterliegen dessen Copyright und werden von mir separat gekennzeichnet. Sie wurden mit Erlaubnis der Rechteinhaber veröffentlicht. Der oben stehende Text beruht auf meiner persönlichen und ehrlichen Erfahrung mit dem Produkt.
Jeder Mensch empfindet unterschiedlich und deshalb gibt es keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit!

1 Kommentar:

  1. Die Idee des MosQuit finde ich richtig gut. Ich kann mir auch gut vorstellen, dass das Erhitzen des Stiches den Juckreiz lindert. Es gibt ja Menschen, die eine Zigarette ganz nah an den Stich halten- wegen der Hitze der Glut - und darauf schwören. :)

    Lg Beti

    AntwortenLöschen