Dienstag, 21. Mai 2013

Seitentest: Arbeitsrecht-Hamburg – Information ist Wichtig!

In der heutigen Zeit kann jeder einmal in die Situation geraten, daß er Probleme mit dem Arbeitsgeber hat. Das kann leider schneller gehen, als man denkt. Probleme können bereits bei Kleinigkeiten entstehen: Urlaubsanspruch, Überstunden, Mutterschaftsurlaub oder sogar Mobbing – was leider nicht mehr selten der Fall ist.
Und vor solchen Problemen ist keine Berufssparte mehr ausgenommen. Ob im Büro oder in der Gastronomie überall können Anfeindungen und Probleme auftauchen. In einem solchen Fall ist es gut, sich rechtzeitig abzusichern. Besonders, wenn diese Anfeindungen ungerechtfertigt sind. Oft können klärende Gespräche Abhilfe schaffen, aber leider nicht immer. Im Gegenteil oft verkehrt sich die Problematik ins Gegenteil und die Anfeindungen werden sogar noch schlimmer, manchmal sogar bis hin zur ungerechtfertigten Kündigung!
Umso wichtiger ist es, daß man hier einen guten Anwalt findet, der sich auf dem Gebiet des Arbeitsrechtes auskennt, einen sogn. Fachanwalt für Arbeitsrecht. Gerade auch in Metropolen wie z.B. Hamburg finden sich viele Anwälte, die sich in diesem Fach gut auskennen.

Auf der Online-Plattform „www.arbeitsrecht-hamburg.de“ findet man viele Informationen rund um das Thema „Arbeitsleben“ wie z.B. Abmahnungen, Mobbing, Urlaubsansprüche, Kündigungen, Überstunden, Bewerbungen und das heute nicht mehr selten vorkommende Burn-Out-Syndrom. Was zurzeit jedoch auch Gang und Gäbe ist, ist die sogn. Änderungskündigung. Wer davon betroffen ist, der sollte sich unter http://www.arbeitsrecht-hamburg.de/aenderungskuendigung.html wichtige Informationen einholen.
Hier findet man aber auch noch wichtige und interessante Gerichtsurteile rund um dieses Thema. Sicherlich ist diese Plattform besonders Wichtig, um sich erste Informationen einzuholen. Hat man aufgrund der hier enthaltenen Informationen die Meinung gewonnen, daß ein Anwalt von Nöten ist, dann sollte man auch einen Aufsuchen.
Oft sind Abmahnung imArbeitsrecht nicht berechtigt oder gar richtig formuliert, was schon ein Grund für einen berechtigten Widerspruch ist!
Ist man sich evtl. doch nicht ganz Sicher, so kann man Kontakt mit dem Initiator dieser Website Kontakt aufnehmen. Dr. Achim Hofmann, Rechtsanwalt für Arbeitsrecht inHamburg verfügte bereits über eine 15jährige Erfahrung, die er in einem europaweit tätigen Unternehmen sammeln konnte. Hier hat er die Probleme aus Sicht eines Angestellten selbst erfahren. Und das macht ihn letztendlich zu einem starken Kompetenzpartner.

Hinweis:
Alle hier verwendeten Bilder und Texte wurden von mir gemacht und unterliegen meinem Copyright! Sie dürfen ohne meine ausdrückliche Einwilligung nicht genutzt werden. Bilder des Herstellers unterliegen dessen Copyright und werden von mir separat gekennzeichnet. Sie wurden mit Erlaubnis der Rechteinhaber veröffentlicht.

Kommentare:

  1. Wir leben heute in einer Zeit, von der ich sagen muss... EINMAL UND NIE WIEDER!
    Solche "Unmenschlichkeiten" gibt es nicht nur im Arbeitswesen... es gibt sie überall... selbst hier im Netz!
    WAS IST NUR MIT DEN MENSCHEN LOS???
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider hast du vollkommen recht. Gerade hier im Netz ist vieles im argen und das finde ich wirklich schade. Eigentlich sollte man sich doch gerade hier im Netz gut vertragen und aufeinander rücksicht nehmen. Aber die Zeit ist wohl so und die Menschen passen sich an. Wir sind auf dem Besten Weg hin zu amerikanischen Verhältnissen! Sehr schade und traurig!
      LG

      Löschen