Donnerstag, 4. April 2013

Skipi - eine rundum saubere Sache!

Das Problem: Wohin mit den Müllbeuteln kennt wohl jeder. Da ich hier mehrere habe z.B. für die Bio-Tonne, für den Restmüll und für Kunststoff, habe ich oft Unterbringungsschwierigkeiten. Die Beutel für die Bio-Tonne sind z.B. in einer Packung und die für die Restmüll-Tonne auf Rolle. Und so fliegt bei mir einfach alles etwas „locker“ in der Abstellkammer herum.
Da fand ich die Idee, von Müllbeuteln in der Dose mal richtig erfrischend. 
Die Rede ist von

Infos über Skipi
Die Idee Müllbeutel mal in einer runden Dose auf den Markt zu bringen kam dem Firmeninhaber Robert Gazo bereits im Jahr 2006. Dabei sollten sie jedoch nicht nur praktisch sein, sie sollten auch dort befestigt werden, wo man sie am nötigsten hat. Entweder unter dem Mülleimerboden oder an irgendeiner anderen beliebigen Stelle. Und so begann bereits 2007 die Produktion und Vermarktung von Skipi Beutelsystemen.
Das absolut revolutionäre daran ist nicht nur die Dose, gefüllt mit Müllbeuteln, sondern auch der Klebepunkt, der wie ein Klettverschluss arbeitet. So kann man jederzeit die Dose austauschen.

Aufbau der Website und des Shops
Die gut strukturierte Website fällt einem gleich ins Auge. Hier findet man sich schnell zurecht und alles Wesentliche ist direkt im Blickfeld.
Auch der eigentliche Online-Shop ist übersichtlich gegliedert. Hier findet man die Kategorien:
Wie funktioniert Skipi?
Zunächst entfernt man die Lasche, die sich auf dem Deckel der Dose befindet. Nun kommt das Spenderloch zum Vorschein. Hier kann man nun die einzelnen Müllbeutel herausziehen. Diese sind durch Perforationsmarker miteinander Verbunden und lassen sich ganz einfach abtrennen.
Nun befestigt man die Dose mittels Klebepunkt auf den Eimerboden (dafür ist es eigentlich konzipiert!). Jetzt kann man den Müllbeutel über den Eimerrand ziehen. Ist der Beutel mit Müll befüllt worden, so kann man den Müllbeutel einfach herausziehen. Gleichzeitig wird der nächste – also neue – Müllbeutel herausgezogen. Nun kann man den alten ganz einfach vom neuen Trennen.

Bestellmöglichkeiten
Skipi lässt sich ganz einfach bestellen. Man wählt die entsprechende Literzahl aus und legt diese in den Warenkorb.
Nun gibt man seine Daten ein und wählt die Zahlungsmöglichkeit.

Zahlungsmöglichkeiten
Zur Auswahl steht hier Rechnung

Versandkosten
Die Versandkosten belaufen sich pauschal auf 2,95 € bis zu einem Warenwert von 24.90 €. Liegt der Warenwert darüber erfolgt eine versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.
Ein Versand in andere Länder ist auf Anfrage möglich.

Kontakt
Skipi GmbH & Co. KG
86836 Graben

An dieser Stelle möchte ich mich für die zurverfügungstellung der nachfolgenden Produkte bedanken und freue mich diese hier vorzustellen.

Mein Testprodukt: Skipi Müllbeutel-Spender
Mein Päckchen kam gut bei mir an und zum Vorschein kamen folgende Produkte:
  • 1 x Müllbeutel Skipi 20 Liter - 25 Beutel (2,79 €)
  • 1 x Müllbeutel Skipi 35 Liter - 19 Beutel (2,79 €)
  • 1 x Müllbeutel Skipi 60 Liter - 10 Beutel (2,79 €)
  • 1 x Skipi Baby-Hygienebeutel (Zitrusduft) 20 Liter - 25 Beutel (3,99 €)
Alle Beutel verfügen über diese praktische Perforationslinie, an der man die einzelnen Beutel unkompliziert abtrennen kann. Obwohl die Beutel aus recht dünner Folie bestellen, sind sie doch enorm reißfest und dabei auch auslaufsicher. Begeistert bin ich von der Platz sparenden Unterbringung. Wer – wie ich die Dosen nicht in den Mülleimer klebt, der kann diese auch ohne weiteres dort anbringen, wo sie für einen am praktischsten sind. Ich selbst habe sie an die Wand der Abstellkammer geklebt und dabei sehen sie auch noch gut aus. 
Ich bin schon mehrfach auf die blaue Dose angesprochen worden und alle waren ganz verblüfft zu hören, daß sich darin Mülleimerbeutel befinden!

Wie bereits erwähnt ist der Klebepunkt besonders praktisch und klebestark. Die Dosen halten tatsächlich auch kraftvoll an der Wand.
Besonders praktisch sind für mich die Müllbeutel mit dem Zitrusduft. Diese habe ich zweckentfremdet. Sie sollen ja eigentlich für Windeln sein, ich nutze sie als Kotbeutel für Unterwegs. So kann ich alles gut aufsammeln und die Hände bleiben sauber. Auch der Transport zum nächsten Mülleimer ist dadurch wesentlich einfacher und wenn ich den Beutel auf dem Heimweg in der eigenen Mülltonne entsorge, wird Kotgeruch durch den Zitronenduft stark neutralisiert.

Anmerkung:
Wie ich im Shop feststellen konnte, gibt es die anderen Müllbeutel auch wahlweise mit Zitrusduft – was ich persönlich sehr gut finde!

Fazit:
Skipi ist eine wirklich gute Idee. Hier wird nicht nur dem Wust von Müllbeuteln und –tüten Paroli geboten, sondern es sieht auch noch gut aus. Praktisch die Handhabung, das Aussehen und die Unterbringung! Was will man mehr von Müllbeuteln?
Meine Beurteilung
„uneingeschränkt Empfehlenswert!“

Hier handelt es sich um einen Beitrag mit Produktsponsoring!
Alle hier verwendeten Bilder und Texte wurden von mir gemacht und unterliegen meinem Copyright! Sie dürfen ohne meine ausdrückliche Einwilligung nicht genutzt werden. Bilder des Herstellers unterliegen dessen Copyright und werden von mir separat gekennzeichnet. Sie wurden mir für diesen Testbericht freundlicherweise zur Verfügung gestellt.
Dieser Testbericht beruht auf meiner persönlichen und ehrlichen Erfahrung mit dem Produkt.
Jeder Mensch empfindet unterschiedlich und deshalb gibt es keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit!

1 Kommentar:

  1. Das sieht mal nach einer echt guten und sauberen Sache aus. Eine tolle Idee, das muss ich mir gleich mal näher anschauen. Danke für die Vorstellung. Das hast wirklich gut beschrieben. Liebe Grüsse Silvia

    AntwortenLöschen