Dienstag, 16. April 2013

Die Nordlichter – Halsband, Leine und Meer

Heute stelle ich hier einen kleinen Shop vor, der es mir mit seinen Produkten angetan hat. Die Auswahl ist zwar klein, aber sehr hübsch und wunderbar gearbeitet.
Die Rede ist von


Infos zu "Die Nordlichter"
Mit einem fröhlichen Moin Moin kommt man auf die Info-Seite von "Die Nordlichter". Angefangen hat alles mit der Liebe zu Schleswig-Holstein und dem Meer. Gerade in Nord- und Ostsee findet man nicht nur Leuchttürme, sondern auch Schiffe und natürlich Meer und Sand. Daher spielen diese Motive auch die Hauptrolle in den Produkten der Shop-Inhaberin Frau Holst. Aus einem Hobby und der Freude am Gestalten von Hundehalsbändern ist die Idee zu diesem kleinen aber sehr schönen Shop geboren.
Unter der tatkräftigen Unterstützung der eigenen Hunde - Berner Sennenhunde Tommi und Emil - werden hier kleine Kunstwerke gestaltet und zwar ganz individuell für Fellnasen und der Vorstellung der Besitzer. Dabei wird jedes Produkt nach Fertigstellung sorgfältig und unter den kritischen Augen der beiden Tester Tommi und Emil auf Herz und Nieren geprüft.

Die Produkte
Neben Geschirren, findet man hier auch ausgewählter Hundehalsbänder, Leinen und Gassitäschchen. Und damit Frauchen nicht zu kurz kommt auch Schlüsselanhänger!

Aufbau des Shops
Der Shop ist übersichtlich aufgebaut. Schnell findet man sich in den einzelnen Kategorien zurecht.
Wie genau funktioniert die Auswahl des Produktes?
Zunächst muss man sich den Hund schnappen und Maß nehmen. Das ist für die Passgenauigkeit sehr wichtig! Hier auf der Webseite findet man eine genaue Anleitung, wie man beim Hund das entsprechende Maß feststellen kann.
  • Brustumfang
  • Rückenmaß
  • Vorderer Brustumfang
Nun sucht man sich das entsprechende Geschirr aus. Zur Auswahl stehen:
  • Norwegergeschirr "Leuchtturm"
  • Norwegergeschirr "Fräulein Smilla"
Qualität der Produkte
Die Qualität ist aus der jeweiligen Beschreibung ersichtlich. Die Geschirre beispielsweise werden aus stabilem und strapazierfähigem Gurtband genäht. Der Rückengurt und der vordere Brustgurt werden mit schwarzem, sehr weichem Fleece unterlegt. Was ein angenehmes Tragen gewährleistet, auch wenn die Fellnase mal etwas ziehen sollte, sind hier dadurch diese Bereiche geschützt vor Druck.
Die Geschirre lassen sich alle problemlos bei 30°C in der Maschine waschen. Allerdings sollte man hier ein Wäschenetz verwenden.

Bestellvorgang
Dieser ist einfach und unkompliziert.
Hat man sich für ein Produkt entschieden, so kommt nun im weiteren Bestellvorgang die Eintragung der Daten in die entsprechende Maske:


Nun kann man das Produkt in den Warenkorb legen und die Bestellung nochmals kontrollieren. Jetzt kann man sich entscheiden, ob man sich ein Kundenkonto anlegen möchte oder ohne Registrierung fortfährt. In beiden Fällen muss man seine Daten eingeben. Jedoch hat man natürlich beim anlegen eines Kundenkontos den Vorteil, daß man hier bei einer nächsten Bestellung diesen Schritt spart.

Zahlungsmöglichkeiten und Versandkosten
Als Zahlungsoptionen stehen hier zur Auswahl:
  • Rechnung
  • Vorkasse per Überweisung 
  • Paypal
Die Versandkosten richten sich nach dem bestellten Produkt.
Für Hundehalsbänder, Geschirre und Leinen fällt eine Versandkostenpauschale in Höhe von 2,50 € für 2 Stück an. Bestellt man eine größere Menge erfolgt der Versand als Päckchen zu 3,90 €. Nähere Informationen zu den differenzierten Versandkosten sind hier ersichtlich.

Kontakt
Die Nordlichter
25451 Quickborn
Die Nordlichter sind auch auf Facebook!

An dieser Stelle bedanke ich mich ganz herzlich für diesen sehr netten und erfrischenden Kontakt und die Möglichkeit das nachfolgende Produkt vorzustellen:

Mein Testprodukt: James neues Norweger-Geschirr "Leuchtturm"
Das Geschirr kam sehr gut und liebevoll Verpackt bei mir an. Schon die Verpackung verspricht einen schönen Inhalt. Leider hat hier die Kamera gestreikt, daher kann ich die Verpackung nur beschreiben. Das Klebeband spiegelt die ganze Welt des Nordens wieder. Hier sind Anker und rote Streifen abgebildet.
Im Innern kam das Geschirr zum Vorschein. Es war mit einem Schleifchen und der Visitenkarte gebunden worden. Eingeschlagen war es in seidenem Papier.
Das Geschirr selbst ist sauber und sehr penibel gefertigt worden. Hier findet man keine Ecken oder drückende doppelte Nähte. Jeder einzelne Stich sitzt perfekt.
Die Bordüre wurde exakt auf das Gurtband angebracht. Das Fleece an der Unterseite ist ebenso perfekt genäht worden. 
Die Verwendeten Verschlüsse sind schwarz und sehr stabil. Durch den Versteller lässt sich das Norweger Geschirr leicht anpassen - auch wenn hier einer mal zunehmen sollte!
Die einzelnen Materialien treffen perfekt aufeinander. Hier wurden gezielte und exakte Stiche verwendet, um gerade auch an den evtl. Schwachstellen eine Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. 
Das gewählte Gurtband ist in Rot gehalten und passt somit sehr gut zur Bordüre, die ebenfalls rote Akzente hat. Die Bordüre ist im Grundton Blau und spiegelt die breite Palette der See wieder. Neben kleinen Booten sind hier die - so typischen nordischen - Leuchttürme zu sehen.
Alles in allem ein wunderbares Norweger Geschirr mit perfekter Passgenauigkeit und hoher Qualität.

Fazit:
Die Idee ein individuelles Norweger Geschirr zu gestalten ist wirklich gut gelungen. Auch die Qualität der einzelnen Materialien ist hochwertig. Das Preis-Leistungsverhältnis ist hier mehr als gerechtfertigt, da man ein gutes Stück deutscher Handarbeit bekommt! Ich bin so begeistert von diesem Geschirr, daß ich für Miró - James Bruder - in Kürze auch eines bestellen werde!
Meine Beurteilung
"besonders Empfehlenswert!"

Kommentare:

  1. Hi James,
    toll siehst du aus. Gab es auch einen guten Lohn als Fotomodel? Den hast du dir echt verdient.
    Wuff von Tibi ( die Grüsse vom Frauchen schreiben soll.)

    AntwortenLöschen
  2. Das ist wirklich mal was besonderes. Sieht sehr schick aus.

    AntwortenLöschen

  3. Wirklich was besonderes.Sieht klasse aus Lg Margit

    AntwortenLöschen