Donnerstag, 7. Februar 2013

Leinwandfoto.de - Bildern eine andere Dimension geben!

Ich habe ja bereits so viele Bilder und natürlich ist mein Motiv immer James! Aber die meisten Bilder sind entweder Fotos oder Poster und so habe ich mich sehr gefreut, als man mich fragte, ob ich nicht einmal ein Leinwandfoto testen wollte.
Gesagt, getan. Ich habe mich dann auf der Website von leinwandfoto.de umgeschaut und war von dem was ich gesehen habe wirklich begeistert.

Infos zu leinwandfoto.de
Hier bekommen die eigenen Bilder ein neues Leben. Aufgrund des Druckverfahrens, erscheinen die Bilder aufwendiger und frischer. Dabei wird besonders Augenmerk auf Brillanz, Farbechtheit, Lebensdauer und Umweltfreundlichkeit gelegt. Auf diese Weise ist jedes Bild ein unverwechselbares und einzigartiges Unikat!

Die Homepage – Aufbau und Angebote
Die Homepage von leinwandfoto.de ist logisch und klar aufgebaut, dabei sehr freundlich und hell gestaltet. Hier findet man sich auch – wie ich – als Laie schnell zurecht. Die ausführlichen Informationen, zeigen schritt für schritt wie man vorgehen muss.
Hier werden 4 verschiedene Produkte angeboten:
  • Leinwand
  • Acrylglas
  • Alu-Dibond 
  • Poster
Auf der Startseite findet man nähere Informationen rund um die Angebotspalette. Neben den Preisen und Formaten, hat man hier auch die Möglichkeit Antworten auf verschiedene Fragen zu finden.

Der Bestellvorgang
Die Bestellung geht schnell und unkompliziert. Dank einer speziellen Software, die hier nicht wie bei anderen Anbietern erst noch installiert werden muss, kann man ruck-zuck seine Bilder Hochladen. Der Bestellvorgang an sich ist in drei schritten zusammenzufassen:
1. Bild Hochladen:
Zunächst die entsprechende Datei aussuchen – dabei sollte man beachten, daß man eine entsprechend gute Auflösung hat (mind. 1200×750 Pixel). Hierbei aber bitte noch unbedingt beachten, daß bei einem Leinwanddruck noch der Holzrahmen berücksichtig werden muss. Das bedeutet, daß von der gesamten Fläche rundherum 3 cm abgezogen werden. Nähere Infos dazu unter: Tipps und Tricks .
2. Format auswählen:
Hier bekommt man eine aktive Hilfestellung durch leinwandfoto.de. Aufgrund der Auflösung des Bildes, wird automatisch die passende Größe ausgewählt.
3. Der letzte Schritt: Bestelldaten eingeben:
Hier werden nun die Kaufformalitäten ausgefüllt. Neben der Anschrift kann man hier die Zahlungsoption auswählen.

Zahlungsoptionen

Unter folgenden Möglichkeiten kann gewählt werden:
  • Rechnung
  • Kreditkarte
  • Paypal
  • Banküberweisung.
Versandkosten:
Die Kosten für Versand und Verpackung richten sich nach 2 Kriterien:
  1. in welches Land die Lieferung erfolgen soll
  2. nach der ausgewählten Größe
Lieferzeit
Diese ist recht zügig. Da die Herstellung bereits in 24 Std. abgewickelt ist, kann das fertige Produkt bereits nach 48 Stunden beim Empfänger sein!

Vorteile auf einen Blick
  1. Formate bis 160 cm x 120 cm
  2. Leinwand schon ab 19,00 € erhältlich
  3. Lieferung nach 48 Stunden
  4. Echte Künstler-Leinwand
  5. Absoluter Blickfang
  6. Leinwand von jedem Foto möglich
Kontakt
XXLPIX GmbH
10178 Berlin

An dieser Stelle bedanke ich mich für die nette Kontaktaufnahme und für das nachfolgende Produkt.

Mein Testprodukt: Leinwandfoto 80 cm x 60 cm
Ich habe natürlich – wie soll es auch anders sein, meinen James gewählt.
Nachdem ich das Bild hochgeladen hatte und die Bestellung abgesandt war, erhielt ich bereits am 2. Tag mein Packet. Die Leinwand war stabil in einem dicken Karton eingepackt. Darüber hinaus was sie noch in einer Folie eingewickelt, so daß sie stoß- und wasserdicht verpackt war.
Erste in Augenscheinnahme:
Nach dem Auspacken habe ich mir die Leinwand ganz genau angeschaut. Der Holzrahmen besteht aus Kiefernholz. 
Er war sauber und ordentlich verarbeitet. Dabei penibel genau und glatt gehobelt, so daß hier keine Splitter o.ä. zu spüren waren. 
Auf der Leinwandrückseite waren Keile mitgeliefert worden, um die Leinwand zu spannen.
Die Qualität des Druckes:
Ich konnte feststellen, daß es sich hier tatsächlich um einen hochwertigen Druck handelt. Die Farben lebhaft und voller Kraft. Die Verarbeitung der Leinwand, sehr gut. 
Die Abstufungen der einzelnen Farben wurden korrekt übernommen und gingen auch bei diesem großen Druck nicht verloren. Schade finde ich nur, daß die Leinwand etwas an Glanz bzw. Brillanz (wie es in der Fachsprache! heißt) verloren. Aber dass habe ich mir schon gedacht und finde es auch weiter nicht schlimm. Im Gegenteil, daß Bilder erhält so eine gewisse Tiefe, wie man sie auch bei Ölbildern feststellen kann. Und besonder schön finde ich diese Leinenstruktur!

Kritik?
Ja ein kleiner Kritikpunkt ist mir aufgefallen. Da ich keine Ahnung habe, wie man mit einer solchen Leinwand umgeht, hätte ich mir hier eine kleine Gebrauchsanleitung für die Keile gewünscht.

Positiv?
Schön finde ich, daß hier eine Anleitung für die Pflege mitgeliefert wurde. Hier werden kleine Tipps und Anregungen gegeben, wie man lange Freude an seiner Leinwand behält.

Fazit:
Leinwandfoto.de überzeugt durch eine hochwertige Qualität. Die leichte Handhabung des Shops spricht für ihn. Auch, daß man hier nicht umständlich erst irgendwelche Programme Hochladen muss, um sein Bild zu verarbeiten finde ich sehr positiv. Das Preis-Leistungsverhältnis finde ich ausgewogen und angebracht.

Meine Beurteilung:
„besonders Empfehlenswert“

Hier handelt es sich um einen Beitrag mit Produktsponsoring!
Alle hier verwendeten Bilder und Texte wurden von mir gemacht und unterliegen meinem Copyright! Sie dürfen ohne meine ausdrückliche Einwilligung nicht genutzt werden. Bilder des Herstellers unterliegen dessen Copyright und werden von mir separat gekennzeichnet. Sie wurden mir für diesen Testbericht freundlicherweise zur Verfügung gestellt.
Dieser Testbericht beruht auf meiner persönlichen und ehrlichen Erfahrung mit dem Produkt.
Jeder Mensch empfindet unterschiedlich und deshalb gibt es keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen