Donnerstag, 7. Februar 2013

Dylon Farbenfänger-Tücher - ade Verfärbungen!

Auch wenn man noch so aufpasst, es kann immer mal wieder passieren: Verfärbte Wäsche! Selbst mir als langjährige Hausfrau ist das schon passiert. Eine farbige Socke ist in die weiße Wäsche geflutscht und schon war das Elend da.
Aber ich konnte mich selbst davon überzeugen, daß es tatsächlich eine Art „Prophylaxe für Wäsche“ gibt.
Die Dylon Farbenfänger-Tücher.

Dank DMV durfte ich die Dylon Farbenfänger-Tücher einmal testen.
Das Besondere
Diese Tücher nehmen überschüssige Farbe aus allen Textilien auf und verhindern daß übergreifen auf andere Wäschestücke. Die Tücher habe eine Größe von 12 cm x 25 cm und können schon ganz gut was aufnehmen!

Vorteile:
5 Punkte für umweltschonendes Waschen
  1. Da hier Buntes und Weißes in einen Waschgang gelegt werden können, spart man neben Wasser und Energie auch Waschmittel
  2. Die Tücher sind nach dem Gebrauch völlig recycelfähig und biologisch abbaubar
  3. Sie enthalten natürliche Fasern und belasten somit nicht durch unnötige Chemikalien das Wasser
  4. Der Farbenfänger-Tücher der Fa. Dylon ist zertifiziert und wurden mit dem EU Siegel für nachhaltiges Waschen und Reinigen ausgezeichnet
  5. Sie verfügen ebenfalls über das FSC Zertifikat: Die Rohmaterialien der Farbenfänger-Tücher stammen aus nachhaltiger Bewirtschaftung von Wäldern.
Wie werden sie genutzt?
Je nach Kleidungsstück also Beschaffenheit und Farbe sollte man bei Textilien, die zur Färbung neigen 2 bis 3 Tücher verwenden. Diese Farbenfänger-Tücher können sowohl mit weißer wie auch bunter Wäsche in die Waschtrommel gegeben werden. Hierbei sollte man beachten, daß sie direkt unten liegen, also als erstes in die Trommel kommen. Und nun die Wäsche obenauf.
vor der Wäsche: Schneeweiß
Was ist zu beachten?
  • Neue Textilien sollten zunächst einmal separat gewaschen werden. Ernst nach ca. 5 Wäschen kann man erfolgreich mit den Tüchern arbeiten.
  • Besonders Farbintensive Textilien wie z.B. Jeans oder rote Kleidung sollten sicherheitshalber getrennt gewaschen werden.
  • Bei nicht-farbechten Textilien ist ebenfalls Vorsicht geboten.
Werden diese Punkte alle beherzigt, dann kann man auch Problemlos Wäsche unterschiedlicher Farben miteinander waschen, ohne Angst zu haben, daß alles grau oder rosa wird!

Wer ist der Hersteller?
Punch Industries - Little Island - Co. Cork
Ireland
Vertrieb in Deutschland durch:
DMV Diedrichs Markenvertrieb GmbH & Co.KG
Dieselstraße 3-7
31812 Bad Pyrmont

Wo kann man sie kaufen?
Eigentlich überall. Ich selbst habe sie sowohl beim Real wie auch bei DM gesehen.


Mein Test:
Ich selbst durfte mich überzeugen und habe Wäsche unterschiedlicher Farben gewaschen. Das Resultat konnte sich sehen lassen. Die Tücher haben tatsächlich Farbe übernommen, die sonst in der Wäsche gelandet wäre!

nach der Wäsche: grau mit leicht gelben Verfärbungen
Fazit:
Was so ein kleines Tuch doch bewirken kann! Diese Farbenfänger-Tücher sind nicht nur besonders Effektiv, sondern helfen auch die Haushaltskasse zu schonen!

Meine Beurteilung:
„sehr Empfehlenswert“

Kommentare:

  1. das ist ja klasse, das sollte ich auch mal probieren, danke für den tollen tipp! gglg

    AntwortenLöschen
  2. Solche Tücher haben sich bei uns auch schon so oft bewährt, die sind gold wert. gglg Desiree

    AntwortenLöschen
  3. Diese Tücher sind klasse habe die auch .Lg Margit

    AntwortenLöschen