Dienstag, 30. Oktober 2012

Freixenet Mia - eine neue Linie

Heute erhielt ich die Nachricht, dass man auf brandnooz die Möglichkeit bekommt, die neuen Weine von Freixenet zu testen.
Insgesamt werden 1.000 Tester gesucht.

Dabei handelt es sich gleich um 2 Weinspezialitäten.
  • 1 x Weißwein
  • 1 x Rotwein
Eines haben sie jedoch beides gemeinsam: sie sind fruchtig und frisch. Dabei spürt man bei jedem Schluck das Temperament und die Lebensfreude, die diese Weine vermitteln.
Diese beiden Weine sind die neuen brandnooz des Monats und wer sich gerne auch bewerben möchte, der kann das unter  http://www.brandnooz.de tun.

Kurze Weinbeschreibung:
  • Der Mia Blanco ist - wie der Name schon vermuten lässt - ein Weißwein. Besonders lebendig und harmonisch passt er hervorragend zu Fisch, Geflügel und hellem Fleisch. Es empfiehlt sich ihn eisgekühlt zu genießen.
  • Der Mia Tinto - besticht schon durch seine tiefrote Farbe. Seine Aromen von Cassis, Brombeere untermalt durch Noten von Karamell harmoniert perfekt zu den so typischen spanischen Tapas. Aber auch zu gegrilltem Gemüse auf mediterrane Art zubereitet passt er hervorragend.
Wer Lust hat an solchen und anderen Aktionen teilzunehmen der sollte Produkttester werden bei www.brandnooz.de.
Sicherlich kennt der eine oder andere brandnooz und weiß, dass man sich hier normal, also über einen Fragebogen, bewerben kann. Die andere Möglichkeit ist die über das sogn. brandwheel. Mit etwas Glück könnt Ihr die Weine von Freixenet testen!

Und wenn die Glücksfee euch gezogen hat, dann dürft Ihr mit Freunden einen gemeinsamen Abend mit Freixenet Mia feiern. Habt Ihr 5 Zusagen von Freunden, dann kann es losgehen mit dem Test. Anfang Dezember geht dann ein Paket mit 
  • 2 großen und
  • 6 kleinen Flaschen Freixenet Mia
zu euch auf den Weg! 

Freitag, 26. Oktober 2012

Gewinnspiel nicht nur für Vierbeiner!

Auf dem Blog von Emma, Lotte, Rambo und dessen Frauchen läuft zur Zeit wieder ein tolles Gewinnspiel. Und zwar aus Anlass ihres 200. Lesers! Toll! Wir Gratulieren gaaanz toll!

James und ich ja schon mal das Glück und konnte hier "Struppi" ein neues Zu hause geben. 
Übrigen: Er fühlt sich immer noch s...wohl auf dem Kamin!
Auf dem Blog von Tierisches gibt es richtige "Handarbeit" zu gewinnen. 
  1. Ein gefülltes Körbchen: - natürlich nicht mit Blättern! Sondern mit lauter Leckereien, entweder für Zwei- oder Vierbeiner. Kann man sich aussuchen!
2. Tierische Adventanhänger

Die Verlosung geht bis zum 13. November 2012
Die Regeln:
Können hier nachgelesen werden! Also nix wie ran!
Die Bildrechte liegen bei G. Felgner

In Sachen James - gruselige Post

Ihr glaubt es nicht - ich kann es ja selber kaum glauben - ich poste hier nun noch einmal! Frauchen ist ja ständig an ihrem Schlepptopdings beschäftigt und so kann ich in ruhe auch mal an den alten PC.
So und nun zur wichtigsten Info! Heute kam "Gruselpost" an. Von meinem Kumpel "Dem schwarzen Hund" und seinen "Herrschaften" kam für Frauchen und mich ein total cooles Gruselpäckchen hier an.
Schon die Aufschrift war gruselig: "Halloween-Post". 
Und ein Hund der aus einem Kürbis heraus lünkert.

Wir trauten uns kaum das Päckchen zu öffnen, aber ich habe Frauchen dann doch Mut gemacht und so hat sie dann schließlich das Päckchen geöffnet. Und Siehe da!
Sofort erschien doch tatsächlich was für mich! Eine "lecker Wurst". 
 Sogar mit meinem Namen darauf. Ha, da habe ich natürlich nicht lange gefackelt und sofort diese "Gruselwurst" vernichtet - natürlich nur, damit kein Unheil passiert! 

Und Frauchen? 
Na die hat erst einmal ein kleines Kästchen ausgepackt. Sehr hübsch mit Rehen und Hirschen und einem tollen Karomuster. 
Frauchen hat sich richtig gefreut. 
Und über den Inhalt erst! 
Da waren richtig gruselige Kekse drin. 
Aber die waren viel Leckerer als das sie gruselig waren. 
Noch dazu war ein ganz lieber Brief von meinem Kumpel drin. 
Obwohl Frauchen mir ja nie was Süßes gibt, hat sie trotzdem hier mal eine Ausnahme gemacht und mir ein Stück von so einem Grusel-Keks gegeben. 
Mhhh, lecker war der. 

Über solche Post freuen wir uns immer gerne! Danke mein Kumpel - du schwarzer Hund!

Dienstag, 23. Oktober 2012

In Sachen James - Eiskalt erwischt!

Also nach dem ganzen Teststress der letzten Tage muss ich hier mal ein paar Bilder von meinem "Revier" posten. Frauchen ist ja nicht weg zu kriegen von diesem blöden PC-Dings. Aber eines muss ich sagen: Sie nimmt sich immer viel Zeit beim Spazierengehen mit mir. Wie heute. Heute war es so richtig toll. Die Sonne schien und trotzdem roch es überall so richtig herbstlich. Das ist meine Lieblings-Jahreszeit. Nicht zu kalt, nicht zu warm und es riecht herrlich überall.
Ich zeig euch mal ein paar Bilder, von meinem "Revier" im Herbst.

Mein Mädels sind weg!
Jetzt gehört das alles wieder mir!

Der "Eingang" zum Wäldchen. Hier treibe ich mein Unwesen - ab und zu.

Alles schon so herbstlich.

Aber es duftet einfach toll!

Na und hier duftet es noch besser.

Mein Lieblingsbusch - na Ihr wisst schon?! Beinchen hoch und so was alles.

Nach all diesen Aromen und Wanderungen musste ich natürlich zu hause erstmal ausgiebig ausruhen. Und da hat sie zugeschlagen. Mein Frauchen. Einfach so mit dem Knipsedings. Hinterhältig und total überraschend, gerade als ich mich auf Frauchens Sofa so richtig geräckelt habe. Es riecht aber auch so gut nach meinem Frauchen hier.

Räckelbild Nr. 1

Räckelbild Nr. 2

Und so sieht man aus, wenn man (Hund) so tut als würde er nichts mitbekommen!

Ich wünsche Euch auch allen wunderschöne Herbsttage.

Euer James

Monatsgeschenke - Jeden Monat eine Überraschung

Heute etwas zu verschenken kann ein echtes Problem sein. Jeder hat ja alles und da bleibt einem eigentlich nur noch die „Flucht“ in das Geldgeschenk. Aber ich selbst finde Geldgeschenke immer etwas unpersönlich. Und so finde ich es eine gute Idee, dass es die Möglichkeit gibt Abos auf Geschenke abzuschließen. So z.B. bei


Die Idee, ein Abo auf Geschenke anzubieten, war die Geburtsstunde von Monatsgeschenke.de. Jeden Monat ein anderes Geschenk zu bekommen ist für jeden eine besondere Überraschung.
Die Monats-Geschenk-Arrangements sind so gestaltet, dass man monatlich ein Paket mit bestimmten Spezialitäten erhält. Die Sparte kann man sich aussuchen.

Das mehrmonatige Geschenk-Arrangement
In diesem Abo kann man sich entscheiden, aus welcher Kategorie man die Produkte erhalten möchte.

Zur Auswahl stehen

Das Besondere hierbei ist, dass jedes Monatsgeschenk unter einem anderen Thema steht. So kann man z.B. eine Weltreise auf ganz genussvolle Art erleben.
Das Abo lässt sich ganz individuell gestalten und so kann man ohne weiteres die Reihenfolge der Monatspakete aussuchen.
Und wie stellt man sein Monatsgeschenk-Abo zusammen?
Ganz einfach.
Unter der Rubrik „Selber mischen“ kann man sein ganz persönliches Abo auswählen. Hier kann man z.B. für
  • Oktober „Wein“
  • November „Schokolade“
  • Dezember „Blumenstrauß Weihnachtszeit“
  • Januar „Käsekollektion Winterabend“
usw. zusammenstellen.

Es besteht aber auch die Möglichkeit das Abo mit gleich bleibenden Produkten abzuschließen. So bekommt man z.B. jeden Monat ein Paket mit 2 Flaschen Wein aus unterschiedlichen Ländern und Regionen.

Wie sind die Laufzeiten?
Die Laufzeiten sind variabel wählbar. Hier kann man zwischen verschiedenen Monatsvarianten wählen. Man hat die Wahl zwischen 2 und 12 Monaten! Allerdings kann man auch ein Ein-Monats-Geschenk machen.

Muss das Abo gekündigt werden?
Nein. Man wählt einfach eine Laufzeit aus. Beispielsweise 3 Monate. Nach der letzten Belieferung also im 3. Monat erlöscht das Abo automatisch! 

Besonderer Service
Als besonderer Service kann man hier noch verschiedene Produkte zusätzlich wählen. So z.B. Geschenke mit Gravur.
Eine persönliche Beratung ist ebenfals jederzeit möglich. Auch kann man zusätzlich noch Grusskarten oder eine Geschenkbox auswählen.

Zahlungsmöglichkeiten
Aus folgenden Zahlungsmöglichkeiten kann man wählen:
Überweisung
PayPal
Kreditkarte
Lastschriftverfahren

Versandkosten
Es entfallen je Sendung 4,95 € Versandkosten.

Kontakt
Facebook  (zur Zeit läuft hier ein Gewinnspiel. Gesucht wird eine Idee für Bier!)
 
An dieser Stelle möchte ich mich für den netten Kontakt bedanken und die Möglichkeit hier folgende Produkte vorstellen zu dürfen:

Mein Testprodukt:
Ich durfte mir das Weinabo für einen Monat aussuchen und habe mich für folgendes Abo-Angebot entschieden:

Weißweinabo – Preis: 18,95 €
Darin enthalten waren 2 Flaschen Wein aus deutschen Weingütern.
1 x Rosé „Württemberg“ Lemberger Weißherbst, QbA
1 x Weißwein „Claus C. Jacob - Edition Sommelier“ Riesling, QbA

Der Rosé Wein kommt aus dem Anbaugebiet Württemberg und hat einen Alkoholgehalt von 11 %, was für einen Wein recht niedrig ist. Dass es sich hierbei um einen sehr bekömmlichen Wein handelt, zeigen die weiteren analytischen Werte:
Restzucker: 19,8 %
Säure: 5,1 %
Trinktemperatur: 10-12° C
Der Restzuckergehalt macht diesen Wein zu einem halbtrockenen Wein, der aber trotz allem Vollmundig und sehr fruchtig ist. Ein typischer Weißherbst, fruchtig mit einer milden Säure! Er passt sehr gut zur leichten Küche, wie z.B. einem gegrillten Fisch oder einem leichten Geflügelsalat.
Bildrechte: MC
Der Weißwein ist ein typischer Riesling aus der Pfalz und hat einen Alkoholgehalt von 12,0 %. Das macht ihn schon etwas schwerer, obwohl er als Riesling schon eine frische Note aufweist.
Leider konnte ich hier keine analytischen Werte finden. Jedoch handelt es sich hierbei um einen trocken Weißwein, mit typischen Rieslingsmerkmalen, der  trotzdem eine gute Fruchtigkeit aufweist. Er passt sehr gut zu Fisch, vegetarischen Speisen, Pasta und Geflügel.
Bildrechte: MC
In diesem Weinpaket befindet sich noch eine Wein-Zeitung, die nähere Informationen zu den mitgelieferten Weinen gibt. Also Herkunft, Lage, Reben etc. leider habe ich hier Informationen über Jahrgang und eben die analytischen Werte vermisst. Positiv ist mir allerdings aufgefallen, dass in dieser Zeitschrift interessante Informationen über Weine allgemein stehen - wie z.B. das die restliche Luft zwischen Korken und Wein 4 Jahre Atmen für den Wein bedeuten -. Auch der Abdruck eines Rezeptes finde ich gut!

Fazit:
Alles in allem ist die Idee eines Abos für Geschenke sehr gut. Auch die Auswahl der Produkte, die man verschenken möchte ist gut gewählt. So findet sich hier auch wirklich für jeden Geschmack etwas. Ob Wein- oder Biertrinker, ob „süßer“ oder „herzhafter“ Typ, für jeden Geschmack ist hier das Richtige zu finden. 

Meine Beurteilung:
"sehr Empfehlenwert"

Bildquellen – wenn nicht anders vermerkt - wurden entnommen aus der Website von Monatsgeschenke.de, mit freundlicher Genehmigung!

Mittwoch, 17. Oktober 2012

Futalis - individuell und wohl portioniert

In meinem Blog beschäftige ich mich oft mit dem Thema „gesundes Futter“ für unsere Fellnasen. Auf der ständigen Suche danach findet man die merkwürdigsten Futtersorten und –mittel. Viele davon sind sehr günstig und daher qualitativ auch nicht besonders gut. Bei mir ist scheinbar der Wahlspruch meiner Mutter hängen geblieben: Was nix kostet, taugt auch nix!

So halte ich es mit allem, ob Schuhen oder Kleidung aber natürlich ganz besonders was die Ernährung anbetrifft. Und hier mache ich auch keine Ausnahmen bei unserem Hund.
James ist – aufgrund seiner langen Zeit im Versuchslabor – etwas sensibel was Futter betrifft. Und daher muss ich auf sein Futter immer 2mal draufschauen, was drin ist. So kommt es natürlich, dass er überwiegend selbst gekochtes Futter bekommt oder eben Terra Canis, das James mal testen durfte und seither sind wir da „hängen“ geblieben.
Aber trotzdem sorge ich immer mal wieder für Abwechslung und suche aus diesem Grund schon mal im Web nach interessanten „Futterquellen“ für unseren Vierbeiner.
Eine solche interessante Website ist


Montag, 15. Oktober 2012

ClaroSwiss - es tut sich was in Sachen Wasser!

Als eingefleischte und bekennende Wassertrinkerin werde ich immer hellhörig, wenn sich was in Sachen "Wasser" tut. In der Vergangenheit konnte ich schon einige Wasserfilter und Aufbereitungsmöglichkeiten kennen lernen und vorstellen. Ich dachte tatsächlich, dass es hier nicht mehr viel Neues geben kann. Aber weit gefehlt!
So bin ich mit Interesse auf die Website von 
gestoßen und, was ich da gelesen habe hat mich wirklich neugierig gemacht.

Infos zu ClaroSwiss
ClaroSwiss - Aquis - ist ein Familienunternehmen mit Sitz in der Schweiz, genauer gesagt in St. Gallen. Seit vielen Jahren ist die Firma Aquis in Sachen Filter erfolgreich. So finden die Filter aus dem Hause Aquis - ClaroSwiss Verwendung in vielen Produkten von namhaften Kaffeemaschinenherstellern. Unter dem Markennamen "Claris" sind diese auch hier in Deutschland bekannt.
Genau diese Technologie, die in Kaffeemaschinen und -vollautomaten Verwendung findet hat sich das Unternehmen zu nutzte gemacht und damit Tischwasserfilter in Top-Qualität herzustellen und auf den Markt zu bringen.

Vorteile des ClaroSwiss Filtersystems
Hier werden nicht nur schädliche Stoffe aus dem Trinkwasser gefiltert, es werden auch sorgsam die Stoffe bewahrt, die nützlich sind. Wie z.B. Magnesium oder/und Calcium bleiben voll erhalten. Das wurde auch zertifiziert! Dieses "intelligente" Filtersystem bewahrt aber auch gleichzeitig die Funktionalität von Elektrogeräten. So werden schädliche sogn. Karbonhärten auf ein Minimum reduziert.

Die Technologie
Das revolutionäre an den Filtern von ClaroSwiss ist die sogn. 4-Stufen-Aufstromfiltration mit IMC®-Technologie. 
Es besteht aus folgenden Segmenten:
  1. Dem Grobfilter - hier werden von vorne herein grobe Partikel und Sedimente herausgefiltert
  2. Das Ionenselektive Filtermedium - es reduziert die feineren Partikel wie Kalk, Blei und Kupfer
  3. Der Organikadsorber - er ist wichtig, um das Wasser geschmacklich und aromatisch aufzubereiten
  4. Der Feinfilter - er sorgt für den letzten Schliff und filtert nun den Rest heraus, der noch verbliebenen Schadstoffe
Durch diese 4 "Etagen" wird das herkömmliche Leitungswasser zu einem weichen und angenehmen Trinkwasser. Welches noch wertvolle Mineralien, wie Magnesium und Calcium enthält!

Infos zur Website: http://www.claroswiss.com 

Bezugsquellen:
Um einen Händler zu finden, nutzt man am besten die Händersuchfunktion. Allerdings kann man sowohl die Filterkartuschen wie auch den Wasserfilter über Amazon problemlos bestellen!

An dieser Stelle möchte ich mich für den netten und angenehmen Kontakt bedanken und für die Möglichkeit das folgende Produkt vorzustellen: 
Die Filterkanne "Säntis" und die Maxikartuschen "Maxima"

Das ClaroSwiss Filtersystem
Es besteht aus dem eigentlichen Filter und dem Wasserbehälter. Schon beim Wasserbehälter fallen einem einige wichtige Punkte auf, wovon sich dieser Behälter von anderen unterscheidet. So seine klare, kantige und doch elegante Form.
Er hat einen formschönen und dabei sehr stabilen und robusten Griff
Bildrechte: MC
Das kompakte Äußere lässt den Wasserfilter sehr gut in die Kühlschranktür passen. 
Bildrechte: MC
Ein weiterer klarer Vorteil gegenüber alle den anderen Wasserfilter ist die Einfüllöffnung. Hier ist nicht einfach nur eine Klappe, sondern hier wurde wirklich nachgedacht. Der hier vorhandene Verschluss lässt sich mittels eines Schiebers am Griff öffnen und verschließen. 
Bildrechte: MC
Der Deckel des Einfüllverschlusses ist klar, so kann man erkennen ob hier noch Wasser drin ist oder nicht. 
Bildrechte: MC
Ein weiterer Vorteil ist die Zählfunktion. Hier wird nicht einfach nur nach Zeit gezählt, sondern nach tatsächlicher Befüllung. 
Bildrechte: MC
Auf diese Art kann man auch nebenbei Geld sparen. In vielen herkömmlichen Filtersystemen wird z.B. nach Tagen "abgerechnet". Ob man nun 50 Liter oder nur 10 Liter verbraucht hat spielt bei diesen Filtersystemen keine Rolle, ist die Zeit abgelaufen, muss der Filter gewechselt werden!
Nicht so bei den ClaroSwiss Filtern.

Was mir persönlich auch noch sehr positiv aufgefallen ist, ist die leichte Reinigung. Dadurch, dass hier das Wasser nicht direkt mit dem Einfülldeckel in Kontakt kommt (er wird ja zurückgeschoben), bildet sich hier auch kein Kalkrand, was ich bereits bei anderen Filtersystemen leider feststellen musste.

Ein weiteres Merkmal zeichnet diesen Wasserfilter aus: Seine "Bodenhaftung". Hier wurde eine Anti-Rutsch-Funktion integriert. Am unteren Ende befindet sich ein Gummiband, welches sich durch den ganzen unteren Rand entlang zieht. 
Bildrechte: M
So hat der Wasserfilter einen sehr guten Stand, selbst wenn er mal nass und/oder feucht sein sollte.

Alles in allem bin ich sehr überrascht über das Filtersystem von ClaroSwiss. Nicht nur das leichte Handling, sondern auch das Wasser selbst hat einen feinen und weichen Geschmack. Da wir auch unseren Vollautomaten mit gefiltertem Wasser befüllen, konnte ich hier feststellen, dass unser Kaffee wesentlich aromatischer und runder im Geschmack ist. Das gleiche trifft auch auf die Teezubereitung zu. Ein angenehmer Effekt ist auch die Tatsache, dass hier einige meiner Geräte nicht mehr so häufig entkalkt werden müssen. Gerade sehr empfindliche Elektrogeräte - wie unser viel zu teurer Wasserkocher - profitiert nun vom gefilterten ClaroSwiss-Wasser.

Der Filter selbst lässt sich einfach einfügen. 
Bildrechte: MC
Er wird einfach in die vorgesehene Ausbuchtung im Innern eingedrückt.
Bildrechte: MC
Fazit
Ein formschöner und praktischer Wasserfilter, der das Gutes des Wassers bewahrt und nur das Schädliche und unangenehme herausfiltert zu einem unschlagbaren und wirklich fairen Preis.

Meine Beurteilung:
Sehr empfehlenswert
Bildquellen und -rechte liegen, wenn nicht anders angegeben bei ClaroSwiss - Aquis

Häfft - ein nicht alltägliches Heft für die Schule!

Vor einigen Monaten durfte ich hier bereits einige Produkte aus dem Häfft-Verlag testen und vorstellen. Und war damals schon von der Aufteilung und der Idee total begeistert.


Da neue Schuljahre jedes Jahr vor der Tür stehen - so wie Weihnachten; plötzlich und unerwartet! - stellt sich jedes Jahr aufs neue auch die Frage nach passenden Schulutensilien wie Hefte, Bücher, Stifte etc. Und spätestens hier fängt dann auch der Stress an. Wir selbst haben keine Kinder, jedoch bekomme ich dieses ganze "Elend" jedes Jahr auf neue im Bekannten-, Familien- und Freundeskreis mit. Und jedes Mal denke ich: Das muss doch auch einfacher gehen? Und das geht auch anders!
Gerade was z.B. Schulhefte angeht, sind die Hefte von Häfft ein ganz besonderer "Leckerbissen". Hier wurde Funktionalität mit Spaß kombiniert. Auf so eine Art und Weise macht das Lernen doppelt Freude.

Ich hatte anfangs ja bereits erwähnt, dass ich im vergangen Jahr schon einige Hefte vom Häfft-Verlag vorstellen durfte. Und nun habe ich die Freude, die neusten Produkte vorstellen zu dürfen. Ich sage bewusst, dass es mir Freude bereitet, denn obwohl ich sie selber ja nicht mehr benötige, macht es mir unheimlich Freude darin zu blättern. Witz, Humor und Kreativität werden hier gleichermaßen an das "Kind" gebracht.

Die neuesten Produkte sind Vokabel-Hefte (Häffte) für folgende Sprachen:
Bildquelle: Häfft-Verlag
Daneben gibt es auch noch welche für z.B. chinesisch!
 
Eines haben sie jedoch alle gemeinsam: Humorvoll das Lernen zu erleichtern. Und das zeigt sich schon bei den Beschreibungen wie z.B. hier beim Vokabel-Häfft "chinesisch":
"Konfuzius sagt: Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen. Äh, sehen wir genauso, hoffentlich :-) Aber wir wissen vor allem, dass China nicht nur eine riesige Mauer hat, auf die Erich Honecker immer neidisch war, sondern dass dieses Land so geheimnisvoll ist wie Konfuzius' Sprüche. Wir haben Euch deshalb ein Vokabelheft zurechtgezaubert, das ein bisschen in fernöstliche Gefilde zoomt und hoffen, dass Dir das Land des Lächelns ein solches aufs Gesicht zaubert. Das Brot kann sich erst mal entspannt zurücklehnen, aber unser Schwein sollte genau aufpassen, damit es nicht in einer süß-sauren Soße auf dem Reisbett endet."

Wichtige grammatikalische Probleme werden in den neuen Vokabel-Häfften spielend näher gebracht. Die wichtigste Botschaft, die Häfft übermitteln möchte ist, dass man vor Vokabeln keine Angst zu haben braucht. 
Im Gegenteil. Zwei coole Helfer nämlich die Herren Brot und Schwein stehen mit Rat und Tat (mehr Tat) zur Seite. So haben die beiden netten Helfer fast mittig in jedem Vokabel-Häfft Anregungen, Hilfen und kleine "Spick Notitzen" hinterlassen. Hier findet man unter folgenden Synonymen wirklich interessante Tipps:
Wie im Vokabel-Häfft Englisch


  •  united kingsdings - Infos rund um Großbritannien wie Größe, Einwohnerzahl etc.
  •  london calling - Erklärungen zu verschiedenen Aktivitäten und Traditionen, z.B. "boxing day"
  •  very british - Die englische Kultur
  • well, i'll be damned - Redewendungen und Sprüche
  •  grammar - rund um die Grammatik - ein sehr lästiges Thema es zieht sich über ganze 5 Seiten!
  •  when words collide - wenn englische und amerikanische Ausdrücke aufeinander stoßen
  •  team america - ein Ausflug in die USA und deren Bundesstaaten
  •  born in the usa - die wichtigsten Infos zu USA wie drive-in`s, die Präsidentenwahl etc.
  •  it's a celebration - auch Amerika hat seine Fest- und Feiertage!
Daneben ist allerdings die gute Auf- und Einteilung der Hefte praktisch. 

Die Hefte verfügen über 8 wichtige Aufteilungen:
  1. Das kannst du abhacken - Nachdruck durch Wiederholung!
  2. Die Kummer Nummer - die eingedruckten Nummern erleichtern das Widerfinden spezieller Vokabeln
  3. Blockbildung hilft beim Lernen -5 farbige Blöcke erleichtern das Lernen
  4. Da kommt Farbe ins Spiel - Hier werden die Vokabeln eingetragen, die einen wirklich ärgern!
  5. Kleine Symbole zum Ausmalen - hier kann man Symbole mit der Vokabel verbinden - erleichtert das Merken!
  6. Zahlen zählen - auf jeder Seite befindet sich die Seitennummer, einmal als Zahl und einmal in englischer Sprache!
  7. Orientierung durch farbiges Register - hier ist die "Lernstrecke" erkennbar, die man zurückgelegt hat!
  8. Aus 2 mach 3 - hier kann man einfach etwas mehr aufschreiben zur Vokabel
Man sieht, die Häfft-Hefte sind alle wirklich gut durchdacht. Schade dass es zu meiner Zeit solche Vokabel-Häffte nicht gab!
Fazit:
Mit den neuen Vokabel-Häfften hat Häfft eine wirkliche Marktlücke entdeckt, die nicht nur den Kindern hilft schwierige Grammatik zu lernen, sondern durch die spielerische und humorvolle Illustration kann ich mir denken, dass ein Kind mehr Spaß am Lernen von "trockenen" Vokabeln hat. Gut durchdacht, praktisch aufgeteilt und sinnvoll-lustig Illustriert. Eine rundum tolle Idee!

Meine Beurteilung:
Besonders Empfehlenswert
Bildquellen: mit freundlicher Genehmigung von Häfft.

Sonntag, 14. Oktober 2012

Bubeck - mit Tradition und Erfahrung für ein gesundes Tier

James durfte mal wider das tun was er am liebsten tut: Futtern!
Diesmal durfte er Produkte aus dem traditionsreichen Hause Bubeck testen.

Bildrechte: Bubeck
Hintergrundinformationen zu Bubeck
Bubeck ist die älteste Hundefuttermanufaktur in Deutschland und der Welt. Seit dem Jahr 1893 ist Bubeck erfolgreich in Sachen Tiernahrung. Seit dem Gründungsjahr stellt Bubeck in Stuttgart Tiernahrung her. Und das zeigt deutlich, dass Qualität bestand hat.
Die Anfänge waren klein, aber schon bald zeigten sich erste Erfolge. Vater und Sohn führten 1893 das Unternehmen ein und seither hat es sich stetig weiterentwickelt.
Schon zu Anfang des 20. Jahrhunderts wurde Bubeck für die Qualität ausgezeichnet. So bekamen sie 1905 und 1906 erste Auszeichnungen. Im Laufe der Jahre hat sich das Unternehmen zu einem großen Wirtschaftzweig gemausert, in dem Qualität vor Quantität kommt!
Bildrechte: Bubeck
Nicht nur das, Bubeck ist sich bewusst, dass die Herstellung von Hundenahrung eine große Verantwortung mit sich bringt. Nicht nur dem Tierhalter gegenüber, sondern was noch wichtiger ist, der Gesundheit des Tieres.
In diesem Sinne arbeitet Bubeck ständig an seinen Produkten. Entwickelt diese weiter und bringt auch neue Produkte auf den Markt. Hochwertige Rohstoffe sind die Grundlage für alle Produkte aus dem Hause Bubeck.
So sind ständige Kontrollen nicht nur erwünscht, sondern gewollt. Denn alle Produkte stehen für ausgesuchte Rohstoffe, die Naturbelassen und ohne Zugabe von chemischen Konservierungs- oder/und Geschmacksstoffen sind.
Zusätzlich kommt noch hinzu, das Bubeck seine Produkte seit 2006 Bio-Zertifizieren lässt!
Bedenkt man, dass hinter dem Weltunternehmen Bubeck eigentlich eine kleine Idee stand, fasziniert mich die Geschichte einfach! Die Idee war es für den Hund ein leckeres und gesundes Futter herzustellen. Aber hier gab es ein wichtiges Problem. Die Haltbarkeit. So kam der Wirt Robert Bubeck auf die Idee, das Futter zu backen. Jede Zutat wurde nun gebacken und haltbar gemacht. Auf diese Art konnte das Futter sogar versandt werden und so wurde das Unternehmen „geboren“.

Das Besondere an Bubeck
Ist ohne Zweifel die Tatsache, dass alle Produkte gebacken sind. Viele werden jetzt sagen, naja alle anderen Hundefuttersorten sind ja auch gebacken. Aber hier gibt es eine Besonderheit. Bubeck backt alle Produkte mindestens 30 Minuten und lässt sie anschließend in aller Ruhe bei Zimmertemperatur abkühlen. So können sich Aromen und Zutaten vom „Stress“ der Zubereitung erholen und sich sanft entfalten. Bei diesem langen und langsamen Backprozess können z.B. wertvolle Inhaltsstoffe optimal aufgespaltet werden, was für die Verdauung des Hundes besonders gut ist.

Produktpalette
Die Produkte haben sich im Laufe der Jahre um ein vielfaches erweitert. So findet man hier neben dem traditionellen Hundefutter auch Leckerchen und bald auch Produkte für die Katze.
In erster Linie gibt es allerdings z.Z. natürlich hauptsächlich Produkte für den Hund. Angefangen von Hundeleckerlies bis hin zu einer vollwertigen Nahrung. Aber hier hat sich im Laufe der Jahre natürlich vieles verändert. Neben dem traditionellen Trockenfutter hat jetzt auch Feuchtfutter Einzug in die Produktpalette gefunden. Auch Bio-Produkte und Getreidefreie-Hundekekse erweitern das Angebot.

Wo erhält man die Produkte von Bubeck?
Über ausgesuchte Händler in ganz Deutschland. Hierzu kann man die Suchoptimierung mittels Postleitzahlen zu Hilfe nehmen. Bei uns fängt die Postleitzahl mit 5 an. Alleine hier findet man über 47 Anbieter! Leider sind alle doch sehr weit weg von uns. Aber es bleibt natürlich noch die Möglichkeit einer Bestellung bei einem dieser Händler, wobei es dann ja eigentlich egal ist, wo ich bestelle. Obwohl Bubeck über keinen Online-Shop verfügt, besteht trotzdem die Möglichkeit direkt hier zu bestellen. Und zwar einfach telefonisch!
Aber bei Bubeck tut sich ja immer sehr viel. Daher habe ich keine Bedenken, dass sich hier in Zukunft auch noch etwas bewegen lässt.

Doch nun zu James Testprodukten!
An dieser Stelle möchten wir (James und ich) uns herzlich für den wunderbaren und angenehm netten Kontakt bedanken und dürfen die nachfolgenden Produkte vorstellen:

James erhielt ein wirklich schönes und ausgewogenen Packet mit Leckerchen und Futter.

Feuchtnahrung

Trockenfutter

Leckerchen

Das Nassfutter
Das Besondere an diesen Dosen ist, dass sie nicht nur schonend zubereitet wurden, sondern dass nur   e i n e   Proteinquelle genutzt wurde. So ist gewährleistet, dass Allergiker und sensible Hunde hier keinen Gefahren ausgesetzt sind. Aufgrund ihrer Zusammensetzung sind sie sehr gut verträglich und vor allem verdaulich.
Bildrechte: MC
James hat sie nicht nur gerne gefuttert, sondern er hat sie wunderbar vertragen, was sich letztendlich auch in seinen Häufchen zeigte. Das Futter wurde gut verdaut und die Häufchen waren von guter Konsistenz – geschmeidig (ich kann das ganz gut beurteilen, da ich seine Häufchen immer aufsammele und im Mülleimer entsorge).

Bildrechte: MC
Die Konsistenz des Futters selbst ist sehr gut. Gut ist auch jede einzelne Zutat zu erkennen. 

Bildrechte: MC
Auch der Geruch ist angenehm und James stand schon ganz unruhig in der Küche, was auch ein Zeichen dafür ist, dass ihn das Futter „sehr interessiert“ hat.
Bildrechte: MC
Wer meinen Blog regelmäßig verfolgt, dem dürfte aufgefallen sein, dass ich besonderen Wert auf verschiedenen Deklarationen lege. So z.B. auf die Menge von Rohasche. Das ist für mich ein wichtiges Indiz für qualitativ hochwertige Zutaten und Inhalte.

Z.B. findet sich in dem Produkt: Wildfleisch mit Nudeln und Erbsen folgende Inhaltsangabe und Deklaration:

Zutaten
82.0 % Wildfleisch+Wildherzen+Wildleber+Wildlunge
4.0 % Nudeln
3.5 % Erbsen
Sonnenblumenöl
Bierhefeflocken
1.2 % Flohsamenschalen

Inhaltsstoffe:
12.5 % Protein
  4.1 % Fettgehalt
  1.3 % Rohfaser
  1.0 % Rohasche
77.8 % Feuchtigkeit


Der Rohaschegehalt liegt bei allen vier Sorten zwischen 0,9 % und 1,2 %, was ein Kriterium für die Hochwertigkeit ist. Tierische Nebenerzeugnisse sucht man hier vergeblich!

Fütterungsempfehlung für James:
Bei 20 kg gewicht täglich 800 gr.

Das Trockenfutter
Das Trockenfutter Nr. 89 ist ebenfalls besonders angezeigt bei Hunden, die mit Allergien zu tun haben. In diesem Futter wurde das besonders gut verträgliche Pferdefleisch verwendet. Auch hier wurde auf Getreide verzichtet.
Der Rohascheanteil beträgt hier je nach Sorte zwischen 6 und 9 % - was für mich persönlich schon zu hoch ist und ein Kritikpunkt wäre. Ansonsten hat James dieses Futter auch sehr gut vertragen.

Zusammensetzung:
Pferdefleisch (53 % Frischfleisch aus 100 % Pferd), Kartoffelmehl, Kartoffelflocken, Volleipulver, Rapsöl, Apfel, Petersilie, Karotten, Pastinaken, Liebstöckel, Rosmarin, Yucca Shidigeraextrakt, Dicalciumphosphat.

Inhaltsstoffe:
19,0 % Rohprotein
9,0 % Rohfett
3,0 % Rohfaser
9,0 % Rohasche
2,0 % Calcium
1,2 % Phosphor

Fütterungsempfehlung für James:
Bei 20 kg gewicht täglich 277 gr.

Leckerchen
Die getreidefreien Leckerchen sind neu im Sortiment. Hier hat man die Wahl zwischen 1 bis 4. Also: Ente, Fisch, Pferd und Hirsch
Bildrechte: Bubeck
Auch hier – wie bereits im Feuchtfutter – nur eine Proteinquelle! Und der Verzicht auf Getreide, ist gerade für Allergiker besonders interessant.

Auch hier hat James alles gut vertragen und keine Probleme bekommen. Er ist ja empfindlich gegenüber Getreide und daher muss ich hier bei seinen Leckerchen immer besonders gut darauf achten. Bei Bubeck hatten wir keine Probleme, sie wurden alle vier sehr gut vertragen.

Durch das besondere Backverfahren sind sowohl das Trockenfutter wie auch die Leckerchen besonders hart. Was dazu führt, dass die Hunde besonders lange und intensiv kauen müssen. Dies kommt natürlich wider den Zähnen zu gute. Die extrem harte Konsistenz verhindert bzw. minimiert Zahnstein.

Fazit:
Ich selbst bin vom Trockenfutter absolut begeistert. Hier stimmt die Qualität, denn nicht nur der Anteil der Rohasche ist hier minimal, sondern auch der Anteil an schlecht verdaulicher Rohfaser ist hier sehr gering! Für mich ein wirklich sehr gutes Futter.
Ein Kriterium das Bubeck Qualität erzeugt, ist auch das das Unternehmen seit 1893 Ununterbrochen in Familienbesitz ist!
Bildrechte: MC

Meine Beurteilung:
„Besonders Empfehlenswert“
Bildquellen und -rechte liegen, wenn nicht anders angegeben bei Bubeck

Samstag, 13. Oktober 2012

ArteDhio - von Drachen und kindgerechten Produkten

Vor einigen Wochen durfte ich hier in meinem Blog ein Produkt aus dem Hause ArteDhio vorstellen. Meine Begeisterung über diesen Online-Shop kennt keine Grenzen. Nicht nur kindgerechtes Spielzeug bekommt man hier, sondern auch alles was man für die Ausstattung eines Kinderzimmers benötigt.
Bildrechte: ArteDhio
Der Produktumfang umfasst alles - angefangen von Möbeln bis hin zu kleinen Accessoires wie Buchstützen oder sogar Lampen.

In den verschiedenen Kategorien finden sich u.a.
  • Kindermode
  • Kinderzimmerwelten
  • Essen & Trinken
  • Familienfeste
  • Kinderbücher & CDs
  • Kinderkostüme
  • Rund ums Baby
  • Spielzeug
  • Aufbewahrung
  • Dekoratives & Praktisches
  • Kindergarderoben
  • Kinderlampen
  • Kinderstühle & Kindertische
  • Kuscheln & Schlafen
  • Messlatten
  • Rucksäcke & Taschen
  • Rund ums Bad
  • Vorhänge & Teppich
Doch gerade die Bereiche, in denen es um die Ausstattung von Kinderzimmern geht, findet sich eine große Auswahl an Produkten.

Wie z.B. in der Kategorie "Kinderlampen". Die weitere Unterteilung dieser Kategorie lässt spezifische Produkte finden. Wie etwa Wandlampen.
Die Auswahl ist groß und vorallem kindgerecht.
Viele verspielte Formen und Themen findet man hier. So auch die Wandlampe "Drachen".
Er wird mittels zwei Haken an der Wand montiert. Sie lässt sich einfach in die Steckdose einstecken und über den Kippschalter bedienen.

Daten:
  • Kabellänge: 1,30 m lang.
  • Länge: 43,2 cm
  • Breite : 17,4 cm
  • Höhe:    9,5 cm
  • Material: Echt- Holz
  • Leuchtmittel: E14/15 Watt
  • Für Leuchtmittel (E14/15Watt). Zertifiziert nach dem EU-Sicherheitsstandard für Spielzeug EN-71 und tragen das CE-Zeichen.
Beschreibung:
Bildrechte: MC
Der kleine Drache besteht aus liebevoll angebrachten Details. So hat er z.B.  zwei kleine Flügel auf dem Rücken! Das freundliche Gesicht lässt auf einen wirklich sanften Drachen schließen.
Bildrechte: MC
Auch die Schwanzspitze ist ein liebevolles Detail und ziert den Drachen zu einem "echten" Drachen mit spitzem Schwanz! 

Ohne Zweifel handelt es sich hier um einen Flugdrachen, der aber ersteinmal an der Wand angebracht, ein ganz liebevoller Vertreter seiner Gattung ist! Das sanfte Licht, daß sich im Innern des Drachen befindet, hüllt das Zimmer in eine wollig warme Atmosphäre, in der sich jedes Kind wohl fühlen wird.

Fazit:
Ein toller Shop mit einer großen Auswahl an außergewöhnlichen und vorallem kindgerechten Produkten!
Meine Beurteilung:
Besonders Empfehlenswert
Bildquellen und -rechte liegen, wenn nicht anders angegeben bei Artedhio