Montag, 10. Dezember 2012

Handysocken.com - außergewöhnliche Outfits für Handy & Co.

Ich habe mich lange gewehrt gegen den Smartphone-Virus. Vergebens! Nun hat er mich doch geschnappt. Und mein altes Handy habe ich erst einmal zur Seite gelegt.
Aber was mich störte war, dass ich ja für mein altes Handy ein so tolles Sleeve hatte, das nun natürlich nicht mehr auf mein Smartphone passt. Also habe ich mich umgeschaut und nicht so das richtig gefunden. Bis ich dann auf 
Copyright: Handysocken.com
gestossen bin.

Infos zu Pajass - Handysocken.com
Hinter Handysocken.com stand der Gedanke, dem Mobiltelefon den besten Schutz zu bieten und dabei modisch und funktionell zu bleiben.
Schützhüllen oder Handysocken gibt es ja bereits seit Anfang der 1990er Jahre. Der Anfang war recht bescheiden und die Idee wurde eigentlich von Hausfrauen in Leben gerufen, die in Handarbeit Handytaschen oder -socken strickten. Ja! So richtig noch mit Wolle und Nadel! Der Inhaber von Handysocken.com hat diese Idee aufgegriffen und weiterentwickelt. Ziel war es, eine Schutzhülle zu fertigen, die sowohl einen Schutz gegen Feuchtigkeit wie auch einen Kratzschutz gewährleistete. Dabei sollte sie jedoch trotzdem auch schön und edel sein. Und so ist sie im Jahr 2006 entstanden: Handysocken.com - Die Manufaktur für Mobilisten!

Infos zur Dienstleistung
Wer sein Mobilgerät neu "einkleiden" möchte, der ist bei Handysocken.com bestens aufgehoben. Hier wird anhand einer detaillierten Beschreibung ein neues Outfit für das Handy genäht. Passgenau und exakt - eben maßgeschneidert! Im Shop kann man aus vielen verschiedenen Modellen das passende wählen.
Im Shop finden sich aber nicht nur Handytaschen, sondern auch 
  • Tablettaschen
  • Fototaschen
  • Wickeltaschen
  • Mobile Bags
  • Spezialtaschen
Shopaufbau
Der Shop ist einfach und übersichtlich aufgebaut. Schnell findet man sich zurecht. Direkt auf der Startseite sind die einzelnen Kategorien ersichtlich. Neben den Kategorien finden sich hier auch Informationen über Neuheiten und Bestseller. Unter der Rubrik "Mobilisten" finden sich interessante Projekte, wie z.B. die Möglichkeit ein Produkt zu testen.

Wie wähle ich die passende Handytasche?
Es wird einem wirklich leicht gemacht. Völlig unkompliziert kommt man hier zu seiner ganz individuellen Tasche für das Handy. Direkt auf der Startseite befindet sich die Suchfunktion für das Handy. Hier gibt man einfach das Modell seines Gerätes ein und schon werden alle passenden Handytaschen angezeigt. Und ist ein passendes nicht dabei, so gibt man die Masse des Gerätes an und schon wird es individuell und passgenau gefertigt.

Wie bestelle ich meine Handytasche?
Ganz einfach. Hat man das Modell des Gerätes angegeben, erscheinen alle zur Verfügung stehenden Produkte. Nun wählt man eines davon aus und legt es in den Warenkorb. Nun zur Kasse klicken. Hier gibt man seine Daten ein und wählt die Zahlungsart aus.

Wie bezahle ich mein Produkt?
Völlig unkompliziert und unbürokratische. Per
  • Rechnung
  • Kreditkarte
  • Paypal
Versand und Versandkosten
Der Versand erfolgt aus der Schweiz und kann bis zu 7 Tage in Anspruch nehmen. Der Versand erfolgt kostenfrei!

Besonderheit
Da es sich hierbei um einen Versand aus der Schweiz handelt, könnten Zollgebühren erhoben werden, was eigentlich nicht der Fall sein sollte. Aber: Ausnahmen bestätigen ja bekanntlich die Regel. Sollte es wiedererwarten einmal tatsächlich zu solch einer Gebührerhebung kommen, erstattet Handysocken.com den verauslagten Betrag umgehend!

Kontakt
pajass gmbh
CH - 8049 Zürich
E-Mail: kontakt@handysocken.com

Facebook


An dieser Stelle bedanke ich mich für einen sehr netten und erfrischenden Kontakt und für die Möglichkeit nachfolgendes Produkt näher vorstellen zu dürfen.

Mein Testprodukt
Für mein Handy: Das Samsung Star 3 habe ich mir aus 76 verschiedenen Produkten, die zu diesem Handytyp passen,  meine ganz individuelle Tasche ausgewählt.
Meine Wahl fiel auf das "Pajass "COZY aubergine chèvre" mit Lasche". Gerade bei diesem Modell fand ich die Zusammenstellung der Materialien so interessant. Neben echtem Leder wurde hier noch Filz verarbeitet.

Details zum Material und der Verarbeitung
Bei dem Leder, das hier verwendet wurde, handelt es sich um ein weiches und sehr anschmiegsames Ziegenleder. Der Filz besteht aus Wolle und hat eine Stärke von 3 mm. Die Verarbeitung ist hochwertig. Die Nähte sind so gut wie unsichtbar. Und die Ziersteppung auf dem Leder, ist schnurrgerade und exakt gearbeitet. Hier sieht man keine losen Fäden oder Knötchen. Alles wurde unsichtbar und sauber vernäht. Auch im Innern sind keinerlei Nähte zu spüren, was den Schutz der empfindlichen Displays gewährleistet, da hier nichts reiben kann.
Aussehen
Der Filz hat die Farbe Aubergine und das Leder ist leicht Bernsteinfarben. Auf der Vorderseite, direkt auf dem Leder befindet sich das Logo von Handysocken.com. Dieses Emblaime wurde eingestanzt und wirkt dadurch fast 2 dimensional, was der Handysocke ein sehr edles Aussehen verleiht.
Besonderheiten:
Diese Handytasche ist ein 2-in-1 Produkt. Zum einen schützt es das Handy und zum anderen kann man hier auch problemlos seine Kreditkarte einstecken. Das Lederfach wirkt wie eine Tasche auf der Tasche und das sogar beidseitig! Dabei ist die Tasche so tief, dass die Kreditkarte nicht herausfallen kann. Ich selbst habe dieses Fach schon als Geldscheinfach "missbraucht". Und es funktioniert einwandfrei! Man braucht hier keine Angst zu haben, dass das Innenfach evtl. zu "rutschig" sein sollte. Das ist hier nicht der Fall. Durch die etwas raue Innenfläche des Leders, hat man hier ein art Rutschbremse, die durch den Filz noch verstärkt wird. So kann weder ein Geldschein noch eine Kreditkarte unbemerkt herausrutschen.
Pflege
Da es sich hier allerdings um ein reines Naturprodukt handelt, muss es auch entsprechend gepflegt werden. Das Leder sollte monatlich mit einem Pflegemittel behandelt werden, damit die Geschmeidigkeit gewährleistet bleibt.

Fazit:
Hier hat mal jemand richtig mitgedacht und nicht nur auf Aussehen geachtet, sondern auch auf Schutz und Funktionalität. Da es sich hier um eine hochwertige Qualität der Materialien handelt, ist der Preis auch angemessen. Bedenkt man auch, dass es sich hier um ein handgefertigtes Produkt handelt und nicht einfach eines von der "Stange".

Meine Beurteilung
"sehr empfehlenswert"

Hier handelt es sich um einen Beitrag mit Produktsponsoring!
Alle hier verwendeten Bilder und Texte wurden von mir gemacht und unterliegen meinem Copyright! Sie dürfen ohne meine ausdrückliche Einwilligung nicht genutzt werden. Bilder des Herstellers unterliegen dessen Copyright und werden von mir separat gekennzeichnet. Sie wurden mir für diesen Testbericht freundlicherweise zur Verfügung gestellt.

1 Kommentar:

  1. Sieht gut aus - aber ich brauche keine.

    Ich habe so eine Lederlasche am Handy dran :-)

    Liebe Grüße,
    Julchen

    AntwortenLöschen