Montag, 10. Dezember 2012

Eodoro - dein eigenes Duft-Unikat!

Wer träumt nicht davon einmal ein ganz individuelles Parfüm zu haben, welches einzig artig ist? Nun das muss nicht länger ein Traum bleiben. Ich bin auf eine interessante Seite gestoßen, bei der sowohl der Mann wie auch die Frau ihr ganz eigens Parfüm kreieren kann.

Ein wenig Geschichte
Düfte sind so alt wie die Welt. Kommen sie doch überall vor. Die Vielzahl an Blumen mit ihren differenzierten Duftnoten reichen von süßlich bis herb. Auf Schritt und Tritt trifft man Düfte, die ganze Natur besteht aus Düften. Und so ist es nicht verwunderlich, dass sich auch der Mensch schon früh genug sich mit Düften auseinander gesetzt hat. Schaut man sich in der Geschichte ein wenig um, so trifft man auf Ägypten, Griechenland und natürlich die Römer. Hier wussten die Frauen schon die Erotik der Düfte einzusetzen. Denke ich an Ägypten fallen mir spontan die schönsten Frauen der Antike ein: Nofretete und Cleopatra. Sie wusste sich zu schminken und ich bin sicher, dass sie genau wusste, wie sie Ihre Reize mit Düften noch verstärken konnten. Und das ist bis in unsere Zeit so geblieben. Ein schöner Duft verleiht der Trägerin das gewisse etwas. Was allerdings auch für Männer gilt. Gerade in unserer Zeit ist das Thema Duft für Männer gar nicht mehr weg zu denken. 

Copyright: Eodoro
Infos zu Eodoro
Eodoro ist ein Online Shop der besonderen Art. Besonders dahingehend, dass man hier nichts von der „Stange“ bekommt, sondern jeder Duft ist einzigartig. Da man ihn hier selbst zusammenstellen kann. Ein Duft besteht aus 3 Komponenten:
  • Kopfnote
  • Herznote
  • Basisnote
Das ist sozusagen der Grundstock eines jeden Parfüms.

Wie wähle ich den passenden Duft aus?
Hier wird unterteilt in Männer und Frauen. Zunächst muss man aus den verschiedenen Dufttypen den passenden Typ für sich auswählen. Zur Auswahl stehen hier je sechs verschiedene Dufttypen.
  • Außergewöhnlich
  • Aktiv
  • Glamourös
  • Sinnlich
  • Gefühlvoll
  • Stilvoll
Copyright: Eodoro
Hat man hier seinen Typ ausgewählt, kann man nun ans „eingemachte“ gehen.
Hier stehen insgesamt 46 Duftnoten zur Auswahl. Die man in die 3 verschiedenen Noten einteilt. Jeweils bis zu 10 unterschiedliche Düfte können hier kombiniert werden. Ob man diese 10 Düfte auch so integriert bleibt jedem selbst überlassen.
Da die Kopfnote, die erste Duftempfindung ist, verfliegt sie recht bald. Hat man hier seine Wahl getroffen, folgt nun die Herznote. Sie ist die wichtigste, da sie eigentlich den Charakter des fertigen Duftes widerspiegelt. Dieser ist auch mehrere Stunden präsent. Nun kommt abschließend die Basisnote. Sie ist der krönende Abschluss und verleiht dem Parfüm den letzten Schliff, so dass der Duft leicht und sachte ausklingen kann.
Bei dieser Zusammenstellung ist man jedoch nicht alleine. Der sogn. Duftgenerator hilf einem die passenden Düfte zu finden und schlägt auch welche vor, die man gut miteinander kombinieren kann, ohne Angst zu haben, dass man hier eine „Duftbombe“ herstellt.
Das Besonder an Eodoro ist auch das sogn. Reifeverfahren. Nur hier wird ein 48 stündiges Reifeverfahren durchgeführt, welches dazu dient, daß Parfüm ganz ohne zusätzliche Konservierungsstoffe langer haltbar zu machen. So kann sich auch zusätzlich noch der Duft voll entfalten und entwickeln. Eodoro benutzt ein speziell entwickeltes Reifeverfahren welches 48 Stunden dauert. 

Wie verpacke ich mein Parfüm?
Ganz einfach. Nicht nur verschiedene Duftkomponenten werden hier angeboten, sondern natürlich auch der passende Flakon. Diesen gibt es in zwei verschiedenen Größen
  • 30 ml
  • 50 ml
Auch die Form ist wählbar. Hier hat man die Wahl zwischen
  • Majestic
  • Marine
  • Madison
  • Arcade
Hat man sich für Größe und Form entschieden, kann man sich nun noch die entsprechende Verschlusskappe auswählen
  • Paradis
  • Glam
  • Vintage
  • Passion
  • Surlyn
Der Abschluss bildet der Zerstäuber, den man in der Farbe gold oder Silber wählen kann.

Nun ist es soweit fertig. Das Parfüm kann nun noch benannt werden mit einem beliebigen Text, der sich einfach und leicht formatieren lässt. Ein schönes Motiv kann ebenso ausgewählt werden.

Zahlungsmöglichkeiten
Als Zahlungsmöglichkeiten stehen
  • Kreditkarte
  • Paypal
  • Sofortüberweisung
zur Verfügung

Versand und Versandkosten
Der Versand erfolgt mit DHL. Versandkosten fallen keine an.

Kontakt

An dieser Stelle möchte ich mich bedanken, dass ich einmal meinen eigenen Duft selbst zusammenstellen durfte. Auch der Kontakt den ich hatte war wirklich erfrischend und sehr nett.

Mein Testprodukt
Ich durfte mir meinen eigenen Duft selbst zusammenstellen und habe mich für nachfolgende Duftnoten entschieden
Kopfnote:
  • Grüner Tee
  • Gras
Da die Kopfnote, sehr schnell verfliegt und ich sie auch nicht so gerne schwer mag, sondern eher leicht und dezent, habe ich mich für diese beiden recht neutralen Duftkompositionen entschieden.

Herznote:
  • Jasmin
  • Geißblatt
  • Ylang-Ylang
Diese Düfte sind nicht zu blumig und haben einen schönen Nachhall über den Tag.

Basisnote:
  • Moschus
  • Sandelholz
  • Zedernholz
  • Ambra
Hier habe ich mich bewusst für etwas herbere Duftnoten entschieden, da ich diese holzigen, etwas derberen Düfte sehr mag. Und in Kombination mit den zarten Jasmin und Ylang-Ylang Duftnoten finde ich es sehr gelungen.

Ich habe auch bewusst nur wenige Noten kombiniert, da ich weniger für mehr halte und das hat sich auch so bewahrheitet.
Das Ergebnis ist ein Traum-Duft auf den ich schon sehr oft angesprochen wurde.
Ich habe mich im Vorfeld für den Dufttyp „Sinnlich“ entschieden und so habe ich auch meine Komposition genannt:
„Sinnlicher Traum“

Dazu passend habe ich mir das Motiv einer Rose ausgewählt.
Schön finde ich es auch, daß man hier einen "Duftpass" mitgeliefert bekommt, in dem man jede Einzelheit nachvollziehen kann.

Da ich ja ein etwas herberer Dufttyp bin, fehlen mir hier zum Beispiel noch die Duftnoten wie Tanne, Eichenmoos, Nelke. Auch fände ich es gut, wenn man die Düfte kombinieren könnte. So hätte ich gerne Lavendel in der Kopfnote gehabt.

Fazit:
Eine wirklich gute Geschäftsidee, hier ein Parfüm selbst zu gestalten. Mein Duft ist wirklich außergewöhnlich und vor allem sehr Nachhaltig. Bis in die Abendstunden dufte ich noch danach. Das zeugt von der hohen Qualität der Rohstoffe, die bei Eodoro ihren Einsatz finden. Das Preis-Leistungsverhältnis ist mehr als fair und völlig gerechtfertigt.


Meine Beurteilung:
„besonders Empfehlenswert“

Übrigens: Zurzeit läuft ein schönes Gewinnspiel an dem Ihr noch teilnehmen könnt.
Hier handelt es sich um einen Beitrag mit Produktsponsoring!
Alle hier verwendeten Bilder und Texte wurden von mir gemacht und unterliegen meinem Copyright! Sie dürfen ohne meine ausdrückliche Einwilligung nicht genutzt werden. Bilder des Herstellers unterliegen dessen Copyright und werden von mir separat gekennzeichnet. Sie wurden mir für diesen Testbericht freundlicherweise zur Verfügung gestellt.


1 Kommentar: