Mittwoch, 17. Oktober 2012

Futalis - individuell und wohl portioniert

In meinem Blog beschäftige ich mich oft mit dem Thema „gesundes Futter“ für unsere Fellnasen. Auf der ständigen Suche danach findet man die merkwürdigsten Futtersorten und –mittel. Viele davon sind sehr günstig und daher qualitativ auch nicht besonders gut. Bei mir ist scheinbar der Wahlspruch meiner Mutter hängen geblieben: Was nix kostet, taugt auch nix!

So halte ich es mit allem, ob Schuhen oder Kleidung aber natürlich ganz besonders was die Ernährung anbetrifft. Und hier mache ich auch keine Ausnahmen bei unserem Hund.
James ist – aufgrund seiner langen Zeit im Versuchslabor – etwas sensibel was Futter betrifft. Und daher muss ich auf sein Futter immer 2mal draufschauen, was drin ist. So kommt es natürlich, dass er überwiegend selbst gekochtes Futter bekommt oder eben Terra Canis, das James mal testen durfte und seither sind wir da „hängen“ geblieben.
Aber trotzdem sorge ich immer mal wieder für Abwechslung und suche aus diesem Grund schon mal im Web nach interessanten „Futterquellen“ für unseren Vierbeiner.
Eine solche interessante Website ist


Infos zu Futalis
Die Firma Futalis GmbH hat ihren Sitz in Leipzig und wurde vor fast genau einem Jahr gegründet. Intention war es, eine Form der Ernährung für Hunde zu bieten, die sowohl das Tier optimal mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt und die optimale Futtermenge berechnet.
Ein Team von Tierärzten hat 16 Monate lang in Zusammenarbeit mit dem Leiter des Instituts für Tierernährung an der Uni Leipzig geforscht und getüftelt. Das Ergebnis war ein Konzept, das bedarfsgerechtes Futter anbietet.
Seit diesem Jahr ist Futalis nun auch online und das Futter kann einfach über die Homepage oder telefonisch bestellt werden.

Futterauswahl
Zur Wahl stehen bisher 2 Futtersorten:
  • Schwein & Süßkartoffel
  • Huhn & Reis
Wie ermittele ich den Futterbedarf?
Ganz einfach. Mittels des Futterrechners. Hier wird das Hundefutter in Tagesrationen bereits fertig portioniert.
Was ich persönlich sehr gut finde. Hier weicht Futalis ganz erheblich von herkömmlichen Futteranbietern ab. Die sonst üblichen Kilopakete finde ich selbst sehr unpraktisch. Hier werden die Rationen – in Tagen - wie folgt angeboten:
  • 1
  • 7
  • 14
  • 28
Damit ist gewährleistet, dass das Futter den Nährstoffbedarf des Hundes optimal deckt.
Da sich der Hund im Laufe der Zeit auch verändert, durch Alter oder bestimmte Umstände, wie Trächtigkeit oder Krankheit, kann man auf diese Art den aktuellen Nährstoffbedarf des Hundes problemlos anpassen.

Wie stelle ich das Futter zusammen?      
Hier muss man nun die einzelnen Schritte beachten und genau ausfüllen:
Schritte 1 & 2:
Als erstes müssen Angaben zum Hund gemacht werden:
  • Name
  • Rasse
  • Geburtstag
  • Geschlecht
  • Kastriert – ja/nein
  • Zuchthund – ja/nein
Nun kann man ein Foto hoch laden, welches auf den Futtertüten erscheint.
Schritt 3 & 4:
Gewicht und Ernährungszustand
Nun folgt die aktuelle Gewichtsangabe. Auch die Möglichkeit eines Zielgewichtes kann angeben werden, sollte der Hund etwa zu viel Wiegen oder zu wenig.
Nun noch der Grad der Aktivität.

Schritt 5 & 6 befasst sich mit der Gesundheit des Tieres:
So wird bei der Zusammenstellung der einzelnen Futterzutaten hierauf Rücksicht genommen.
Hat der Hund z.B. Gelenkbeschwerden oder eine sensible Verdauung, liegt eine Hautkrankheit vor oder Herz-Kreislauf-Probleme? Danach kann man im Einzelnen die vorliegenden Beschwerden auswählen.
Erkrankungen:
 Allergien

Schritt 7 & 8 ermöglicht die Auswahl der Rohstoffe und Futterzusätze:
Hier kann man nun nach Geschmack das Futterauswählen. Entweder man wählt Schwein und Süßkartoffeln oder Huhn & Reis.
Obwohl ich ja ein großer Skeptiker bin, in Bezug auf Schwein, habe mich nach einer gründlichen telefonischen Beratung dann doch für Schwein entschieden. Und zwar weil hier die Zubereitung ganz anders ist als herkömmliche Zubereitung. 1. Man weiß woher das Schwein stammt und 2. die schonende Zubereitung des Tieres. Nun kann man noch Zusätze auswählen. Ich habe mich für die Zusätze:
  • Zähne & Fell & Haut entschieden - da für die Gelenke standardmässig schon Grünlippmuschelextrakt drin ist!.

Der letzte Schritt: Das Ergebnis
Hier nun erhält man das Ergebnis der sogn. Rationsberechnung und weiterführende Informationen rund um das ausgewählte Futter.

Bestellung
Nun kann man das ausgewählte Futter in den Warenkorb legen und zur Kasse klicken.

Zahlungsmöglichkeiten und Versandkosten
Als Zahlungsmöglichkeiten stehen zur Auswahl:
  • Vorkasse
  • Bankeinzug
  • Kreditkarte
  • Paypal
  • Sofortüberweisung
Der Versand erfolgt Versandkostenfrei!

An dieser Stelle möchte ich mich für den netten und fachkompetenten Kontakt bedanken und für die Möglichkeit das Futter zu testen.

James Futtertest:
James erhielt eine 14 Tagesration des Futters „Schwein & Süßkartoffel“.
Das Paket kam gut verpackt und absolut in Takt bei uns an. Beim Öffnen sah ich schon die einzelnen Verpackungen mit den Tagesrationen. 
Bildquelle: MC
Außerdem – als besonderer Service – erhielt James ein Starterpaket mit 4 Tagesrationen zur Eingewöhnung und Umstellung. 
Starterpaket - rote Kennzeichnung - Bildquellen: MC
Diese waren zum einen in einer anderen Farbe markiert und zum Anderen vom Inhalt her geringer, so dass er langsam vom alten Futter zum neuen eingewöhnt werden konnte.
Tagesrationen - grüne Kennzeichnung - Bildquellen: MC
Seine normale Tagesmenge beträgt 241 Gramm
Jedes Paket enthält eine genaue Inhalts- und Zusatzangabe.
Bildquelle: MC
Zusammensetzung:
Süßkartoffeln, getrocknetes Schweinefleisch, Schweineschmalz, Möhren, Zuckerrübenschnitzel, Leinöl, Chicoreepülpe, Grünlippmuschelextrakt (für die Gelenke), Brenneselkraut, Hefe, Eukalyptusöl u.a.

Inhaltsstoffe:
Trockensubstanz 91,0 %
Rohprotein 18,4 %
Rohfett 14,6 %
Rohfaser 3,5 %
Rohasche 7,2 %
NfE 47,3 % (natürliche lösliche Stoffe wie Zucker, Stärke, Pektine, organische Säure u.a.)
James hat ja seit seinem Unfall und der OP leichte Probleme mit seinem Kniegelenk und daher finde ich die hier enthaltenen Zusatzstoffe wie Grünlippmuschelextrakt, Lein- und Fischöl und Brennnesselkraut sehr gut. Darüber hinaus sind im Futter noch Zink, Vitamin A und E, sowie Hefe, welche ein natürlicher Lieferant von Biotin und weiteren B Vitaminen ist. Die Beigabe von Zinkzitrat und Natriumpolyphospat vermindern die Bildung von Zahnbelag, Eukalyptusöl wirkt Entzündungshemmend und sorgt zusätzlich für eine Verminderung des Allgemeingeruchs.

Bildquelle: MC
Bildquelle: MC
Was ich sehr gut finde, ist der beigefügte Informationsbrief. Hier sind nochmal alle Einzelheiten aufgeführt.
 
James hat das Futter anfangs wirklich sehr zögerlich aufgenommen. Als Leckerchen für Unterwegs fand er sie prima, nur zu Hause wollte er einfach nicht so recht ran. Er hat sich wirklich sehr schwer getan. Ob es am Schwein lag kann ich leider nicht genau sagen. Aber als ich das Problem schilderte, bekam James eine Testtüte mit Geflügel & Reis. Und hier hat er total zugeschlagen. Er war wie ausgehungert.
Ich kann sagen, dass er Geflügel & Reis wunderbar vertragen hat. Er hatte keine Probleme mit der Verdauung und seine Häufchen waren gut geformt, was letztendlich ein Indiz für die hochwertigen Rohstoffe ist, die hier Verwendung finden!

Wir haben nun noch einige Tüten Schwein & Süßkartoffel da, die nutzte ich als Leckerchen für Unterwegs, da findet er sie einfach „rattenscharf“.

Ich selbst finde die Idee, der Einzel und individuell zusammengestellten Futterrationen großartig. Keine großen Tüten stehen angebrochen herum (obwohl ich sie immer mit einem Klettverschluss verschlossen hatte) Aber so ist natürlich immer wieder eine Tüte mit frischem Futter zu öffnen. Gut man hat natürlich etwas mehr Papiermüll, aber die Papiertüten, sind aus recyceltem Material und können sofort wieder dem Papiermüll zugeführt werden. Aber ich finde es praktisch, denn hier braucht man nicht mehr abzuwiegen oder abzumessen, es ist alles fertig portioniert und einsatzbereit!
Bildquelle: MC
Auch schön fand ich die hübsche Verpackung. Auf dem Karton sieht man neben dem Firmennamen auch eine ganze "Hundebande".
Fazit:
Ich persönlich finde die Idee von Futalis sehr gut. Eine rundherum gelungene Geschichte. Der Hund ist optimal versorgt und zwar Tag für Tag.

Meine Beurteilung:
„sehr empfehlenswert“

Wem ich hier den Mund wässerig gemacht haben sollte, für den habe ich noch eine kleine Überraschung:
5 von meinen Lesern dürfen sich über einen 15 % Gutschein (bis 31.12. gültig!) freuen und so selber das Futter und den Service von Futalis testen! Einfach eine Mail an mich senden oder hier einen Kommentar hinterlassen mit Mailanschrift!
Werbung/PR Sample
Webseite: Futalis
Bildquellen – wenn nicht anders vermerkt - wurden entnommen aus der Website von Futalis, mit freundlicher Genehmigung!

Kommentare:

  1. Hallo Manu.

    Danke für den Tip mit Gimborn. Das werde ich machen.
    Ich bin jetzt regelmäßige Leserin auf deinem Blog geworden.
    Werde hier öfters mal vorbei schauen.
    LG Evi

    AntwortenLöschen
  2. Hi Manuela,
    jetzt habe ich deinen Post schon ganz oft gelesen...aber wahrscheinlich stehe ich heute (wie schon die letzten Tage) echt auf der Leitung ( sagte ne Freundin...ohhh.)
    Tibi hat doch "Rücken" werden da im Futter Zusätze speziell dafür eingebaut, oder ist diese Angabe nur für die Ermittlung des Futterbedarfs?
    Vom Tierarzt gibt es ( und nur? dort) Futter, da sind entzündungshemmende Stoffe drin...hier auch? Kann man auch von beiden Sorten etwas bestellen?
    Ich glaube ich muss hier noch mal in den nächsten Tagen lesen...
    liebe Grüße von Sylvia und Tibi

    AntwortenLöschen
  3. das beste fürs tier :)
    ein schönes wochenende wünsche ich dir!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Manu

    ich bin auch immer auf der Der Suche nach dem Optimal Futter für Marian, im Moment bekommt sie von Wildstern das Futter wo ich auch selber wählen konnte und Mari frisst es mit Begeisterung, du fragst dich wie ich darauf komme, beim alten Futter gab´s immer was zu märkeln und wurde nicht alles aufgefressen, jetzt fällt Mari darüber her und grunzt beim fressen :-) hat Sie vorher noch nie gemacht.

    Werde mal bei meiner nächsten Bestellung überlegen ob ich es auch bei Futalis probiere

    LG Achim

    AntwortenLöschen