Sonntag, 3. Juni 2012

Weight Watchers - der 34. Tag

Wollte meinen Zwischenstand durchgeben. Wie ja bereits einige von euch wissen, habe ich meinen überzähligen Pfunden den Kampf angesagt. Auf der Suche nach einer vernünftigen und maßvollen Diät bin ich dann letztendlich über Weight Watchers gestolpert. Der Plan und die Menüvorschläge waren für mich so einleuchtend, daß ich kurzerhand den Versuch gewagt habe und mich bei Weight Watchers angemeldet habe.
Über die Weight Watchers Online-Funktion ist man unabhängig und hat trotzdem eine gewisse Kontrolle über seine Erfolge. Die vielen Rezeptideen kommen einem hierbei auch zu gute. Ebenfalls die Möglichkeit seine Speiseabfolge hier zu hinterlegen, ist eine vernünftige Art, einen gewissen Überblick zu haben, was man so über den Tag verteilt in sich aufnimmt.
Mir selbst hilft jedoch am meisten das Führen eines Tagebuches. Hier trage ich täglich das ein, was ich gegessen oder genascht habe.
Jedoch eines muss ich hier wirklich zugeben. Ich habe bisher keinerlei Hungergefühl entwickelt. Das gute an dem neuen ProPoint 2.0 Konzept ist, daß man hier eine gewisse Flexibilität hat. Man kann sogn. Sattmacher Tage in seine Woche einfließen lassen. Hier kann man sich an bestimmten Produkten richtig satt essen. Bisher habe ich einen solchen Tag gemacht und dabei festgestellt, daß ich eigentlich gar nicht mehr esse als an den anderen Tagen.
Obwohl einem noch eine Anzahl an - sagen wir mal - Reservepunkten zur Verfügung stehen, habe ich diese bisher nur ein einziges Mal in Anspruch genommen. Ich kann nur aus eigener Erfahrung sagen, daß ich mit meiner Punktezahl sehr gut zurecht komme. Und der Erfolg gibt mir recht!

Heute, dem 34. Tag habe ich genau 5 Kilo weniger auf der Waage! Und somit fast wöchentlich 1 Kilo abgenommen!
Und dabei esse ich eigentlich alles was ich mag. Natürlich habe ich das ein oder andere etwas eingeschränkt, aber damit kann man wirklich gut leben. Und wenn ich wirklich einmal richtig Lust auf etwas "mächtigeres" habe, dann habe ich ja noch meine Zusatz Points!

Kommentare:

  1. Das hört sich interessant an... bei mir müssten auch so "einige" Kilos runter... aber da kommen immer noch meine Tabletten ins Spiel... und du hauen rein!
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das gleiche Problem hat meine Freundin auch. Die muss aufgrund ihrer Allergien leider Cortison nehmen.

      Löschen
  2. das ist ja echt erstaunlich!!! ich freue mich sehr, wenn man ohne weniger zu essen doch so gut abnehmen kann und erfolge erziehlt! gglg!

    AntwortenLöschen
  3. Dann gratuliere ich dir mal ganz herzlich. Ich würd auch gerne das neue System mal ausprobieren.Ich kenn ja nur das alte, was vor 20 Jahren modern war mit BE, E und wie die Abkürzungen alle hießen, die meine Mutter genutzt hat.Aber ich muss sagen, ich bin zu geizig und mit Jack auch eingeschränkt, sodass ich nur online könnte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin total begeistert. Auch ich nutze nur die Online Variante. Und muss wirklich sagen, daß reicht völlig aus. Und ist natürlich auch noch preiswerter. Aber hier hat man die Möglichkeit auch noch jede menge Rezepte herunter zu laden.
      Überlege es Dir. Es macht auch spass, sich alle Produkte anzusehen und nach Punkten zu sortieren.

      Löschen
  4. Ich gratuliere dir zum Gewichtsverlust!!!
    Bin voll neidisch. OK wenn der Stress zu groß wird, brauche ich Nervennahrung...wahrscheinlich mehr als alle Punkte erlauben würden...
    Liebe Grüße von Sylvia und Tibi ( und wir beide müßten schlanker werden...)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ihr Beiden!
      Vielen Dank für euer Lob. Aber wie gesagt, zwischendurch kann man sich auch ruhig etwas Nervennahrung gönnen. Man hat ja noch die extra Punkte, die man für so etwas "verjubeln" kann!
      Lg
      Manu & James

      Löschen