Donnerstag, 28. Juni 2012

El Naturalista - Caminar por la Vida - Durch das Leben laufen!

Mal ehrlich:
Wie behandelt man eigentlich seine Füsse?
Angesichts dessen, daß sie uns das ganze Leben lang tragen, sollte man ihnen doch ein wenig mehr Aufmerksamkeit schenken.
Und ich meine hier nicht nur die Pflege der Füße, wie Pediküre und Fußbäder, sondern ganz konkret sollte man den Füssen wirklich den ganzen Tag etwas gutes tun.
Und wie kann man das am Besten als mit ein paar vernünftigen Schuhen?
Obwohl meine Eltern keine großen Sprünge machen konnten, da mein Vater ja Alleinverdiener war und meine Mutter leider Zeit ihres Lebens immer schon krank war, musste ich als Kind schon lernen, daß man auch mit kleinen Dingen zufrieden sein kann. So hat meine Mutter z.B. viel genäht (war ja auch gelernte Schneiderin) und zwar nicht nur für mich, sondern hat auch regelmässig meiner Barbie tolle Kleider genäht. Und obwohl es nicht jeden Tag Fleisch gab, hat meine Mutter trotzdem tolle Gerichte gezaubert, die das Fleisch nicht vermissen ließen. Aber alles in allem hat sie trotzdem auf eine gesunde Ernährung geachtet. Viel Obst und Gemüse standen täglich auf dem Programm. Auf Wurst war sie nicht so erpicht, dafür gab es aber oft Fisch.
Doch an einem hat sie nie gespaart. Das war an wirklich guten Schuhen und Kleidung.
Sie stand immer auf dem Standpunkt: Lieber weniger, aber dafür qualitativ sehr gut!
Und irgendwie ist das bei mir hängen geblieben. Das zeigt, daß ich privat für Schuhe wirklich viel Geld anlege. In erster Linie sollen sie bequem sein. Und wenn sie dann auch noch optisch schön sind, um so besser. Allerdings habe ich - seit wir James haben - viele Abstriche gemacht. So trage ich z.B. wenn ich mit unserer Fellnase unterwegs bin, eigentlich mehr funktionelle Schuhe, also mit anderen Worten gehören die mehr in die Kategorie "Treter". Denn ich laufe viel und vor allem eben unsere Wald- und Feldwege, da kann man keine eleganten Schuhe gebrauchen!
Umso mehr freue ich mich dann, wenn ich Gelegenheit habe mal besondere Schuhe anzuziehen. Die eben auch elegant sind. Aber trotzdem habe ich immer die Bequemlichkeit im Sinn!
So habe ich mich natürlich sehr über den folgenden Produkttest gefreut.
Ich bekam ein paar ganz besondere Schuhe - die nicht nur sehr bequem sind, sondern auch noch hübsch anzusehen und was noch das Beste an allem ist: Sie kommen den Bedürfnissen der Füsse zu 100 % entgegen!


Der Online-Shop "El Naturalista" hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen das "gute Laufen" näher zu bringen.
So ist z.B. ein Wichtiger Aspekt der Schutz der Natur und deren Respekt. Das bringt El Naturalista damit zum Ausdruck, daß zur Herstellung ihrer Schuhe nicht nur beste Rohstoffe, sondern auch Rohstoffe aus receycelten und receycelbaren Materialien sowie aus  Rohstoffe aus nachhaltiger Produktion beziehen und verwenden.
So werden die Schuhe z.B. mit dem sogn. semi-vegetabile Gerbungsverfahren hergestellt. Auch die verwendeten Klebstoffe wurden auf Wasserbasis hergestellt. 
Hierbei wird aber gleichzeitig darauf geachtet, daß Produktionstechniken verwendet werden, die z.B. einen reduzierten Wasserverbrauch aufweisen, die so auch dem Ernährungsaskept der Welt Rechnung tragen.
So beginnt und endet der Kreislauf wieder bei der Natur und der Zyklus des Lebens kann weiter gehen.
Es muss aber trotzdem deutlich gesagt werden, daß es sich bei den Produkten von "El Naturalista" nicht um Öko-Produkte handelt, sondern vielmehr um Produkte, die die Natur respektieren und schützen.
Somit ist die Herstellung dieser Schuhe auf die Nachhaltigkeit der Natur gerichtet. 
Das dies auch mit handwerklichem Können verbunden ist, zeigen die Produktionsstätten, die eine lange Tradition in der Kunst des Schuhmachens aufweisen.
Neben La Rioja in Spanien (u.a. auch bekannt für seine wunderbaren Weine) werden die Schuhe noch in  Tanger-Marokko produziert.
Die verwendeten Materialien bei "El Naturalista" sind ausnahmslos Materialien von natürlicher Herkunft.
So findet Verwendung:

Kautschuk
Recycelter Kautschuk für biologisch abbaubare Sohlen

100 % reine Jute
vollkommen natürliches Material, in Handarbeit bearbeitet
Kork
recyceltes PU und Korkspäne aus Werks-Reststoffen
Holz
spanische Kiefer aus kontrolliertem Anbau und gesicherter Produktion und Aufforstung
Baumwolle
Hochwertige Baumwolle

Inspiriert wird "El Naturalista" wie der Name schon sagt, von der Natur.
So ist z.B. auch gerade die Linie Savia vom Saft der Bäume inspiriert, die eine Lebens- und Energiequelle darstellen.
Wer sich einmal näher mit "El Naturalista" beschäftigen möchte, der sollte unbedingt die 10 Froschgesezte lesen!

Doch nun zu meinem Testprodukt:
Den Granada Mixed Schuh in Größe 39

Hierbei handelt es sich um einen wirklich bequemen Schuh, der mich ein wenig an meine Kindheit erinnert. Wenn wir in Spanien waren, hat meine Mutter dort oft für mich die Schuhe gekauft. Die Kinderschuhe in Spanien haben oft so einen styl.
Dieser Schuh zeichnet sich durch einige Bequemlichkeiten aus.
Savia ist ein typischer El Naturalista: rund, bequem und schön.
  • Obermaterial: Rindsleder, Mischgerbung
  • Futter: Leder
  • Fussbett: Fussbett mit Aktivkohle, wechselbar
  • Sohle: Natur-Latex
  • Verschluss: Klettverschluss
  • Herstellungsland: Produziert in Spanien
Gerade diese einfache Form dieser Ballerinas bringt das narbige Rindsleder besonders schön zur Geltung.
Übrigens ist genau diese Form das Markenzeichen von "El Naturalista" Schuhen.
Gerade dieser Klettverschluss, ist besonders effizient. Schnell hat man die Schuhe an- oder ausgezogen. Auch drückt hier nichts, was ja oft gerade bei Schuhen mit Lache der Fall ist.


Am Fuß sind die Bequem und durch die weiche und gut gepolsterte Innensohle läuft man, selbst auch hartem und unebenem Boden extrem weich.
Die gute Verarbeitung der Nähte lässt kein scheuern zu.
Die robuste Sohle zeichnet sich durch ein Profil aus, welches auch bei nassem Wetter und eben auch bei nassem und extrem glatten Untergrund - wie z.B. die glatten Wegsteine der Innenstadt - einen guten Stand gewährleisten.

Und allgegenwärtig: 
Der Frosch! Der sich wie ein roter Faden durch die Produkte von "El Naturalista" zieht.

Die Schuhe selbst wurden in einem braunen Karton, der zu 100 % receycelt war geliefert. 
 


Im Innern befindet sich noch ein Schuhbeutel, der ebenso aus nachhaltiger Produktion stammt.

Alles in allem ist der Schuh besonders bequem und leicht, so daß man ohne mühe den ganzen Tag damit auf den Beinen sein kann. 
Auch längere Strecken - wie z.B. ein "Einkaufsmaraton" - sind damit kein Problem.

Aufgrund der Aktivkohle, die sich in der Innensohle befindet, ist durchgängig ein angenehmens Gefühl zu verspüren. Egal wie heiß es ist, die Füsse "schwimmen" nicht.

Wer sich gerne selbst von der Qualität und der Schuhauswahl überzeugen möchte, der kann sich die Seite von "El Naturalista" aufrufen und dort in aller Ruhe schmöckern!
Im E-Shop findet man die aktuellen Kollektionen. Hat man dort seinen Lieblingsschuh gefunden - wie z.B. den BUMPY BLACK, legt man diesen in den Warenkorb.
Nun registriert man sich mit seinen Daten und kann die Bestellung absenden.
Bezahlen kann man seinen Schuh mit
  • Kreditkarte
  • Paypal 
  • Google Products
Die die Schuhe aus Spanien kommen, sind die Versandkosten natürlich auch Länderabhängig und können erst im weiteren Bestellvorgang ersehen werden. Außerdem könnten noch evtl. Zollgebühren dazu kommen. Das ist aber von Land zu Land unterschiedlich.

Wer sich aber die Schuhe gerne selbst anschauen möchte und auch vor Ort anpassen will. Der kann hier die Suchfunktion für den Einzelhändler aufrufen.
Ich habe z.B. Euskirchen eingegeben und sofort erschien die Karte und unterhalb die einzelnen Schuhgeschäfte, die die Schuhe von "El Naturalista" führen. 

Alleine bei uns sind es 5!


Kontakt: 
LIFE CONCEPT 
(EL NATURALISTA)
POLÍGONO MORETA, S/N
26570 QUEL (LA RIOJA) 
SPANIEN

Übrigens:
"El Naturalista" bietet auch ganz tolle Herrenschuhe an!

Ich habe noch eine Überraschung für alle die die Schuhe von "El Naturalista" gerne einmal selbst tragen wollen:
Im nächsten Monat werde ich zusammen mit "El Naturalista" zu meinem 1-jährigen Blog-Jubiläum ein paar dieser wunderbaren Schuhe verlosen (das Model kann sich der oder die Gewinnerin natürlich aussuchen!)
Also immer ein wachsames Auge auf meinen Blog haben!!!!

Fazit:
Seinen Füssen etwas Gutes zu tun, daß fällt mit den Produkten von "El Naturalista" nicht schwer. Schöne, bequeme und vor allem auch der Natur Rechnung tragende Schuhe stellt "El Naturalista" her. Auch das Preis-Leistungsverhältnis ist sehr gut und fair. Erhält man hier qualitativ hochwertige Schuhe in höchster Handwerkskunst hergestellt, die sich an die Füsse schmiegen und sie bei jedem Tritt verwöhnen! 

Mit diesen Schuhen kann man wirklich:
Caminar por la Vida! - Durch das Leben laufen!

Meine Beurteilung
"Besonders Empfehlenswert+"(siehe Fußnote!)

Fußnote:
Ich habe hier noch ein zusätzliches + vergeben, da ich der ehrlichen Meinung bin, daß es sich hier um wirklich hochwertige Schuhe handelt, die nicht alltäglich sind. Auch die besonderen Aspekte der Herstellung und der letztendlichen Entsorgung (Receycelbar) haben zu dem zusätzlichen Plus geführt.
Bildquellen: El Naturalista, MC

1 Kommentar:

  1. Eine wirklich tolle und ausführliche Vorstellung. TOP! Schau doch mal bei mir auf dem Blog vorbei da findest du viele weitere Tests für die du dich bewerben kannst :) LG Desiree von www.wir-testen-und-berichten.de

    AntwortenLöschen