Mittwoch, 23. Mai 2012

Nordzucker - Besuch von der Sweet Family

Vor einiger Zeit erhielt ich ein phantastisches Paket voller süßer Sachen.
Nein, keine Schokolade. Sondern fast noch besser!
Zucker in allen Variationen.

Das Unternehmen "Nordzucker" war so nett und hat mir ein wirklich grosses Testpaket zugeschickt.

Darin enthalten waren Produkte aus der Linie "Sweet Family":
Sweet Family Nordzucker 1-2-3 Rote Grütze
Sweet Family Nordzucker - Zuckerträume im Geschmack Zimt und Vanille
Sweet Family Brauner Zucker 
Sweet Family Rohrzucker
Sweet Family Brauner Teezucker
Sweet Family Weisser Teezucker

Seit dem Jahr 1838 produziert die Firma Nordzucker bereits Zucker.
Ihren Hauptsitz hat die Firma Nordzucker in Braunschweig und die Zuckerrüben die verwendet werden stammen ausnahmslos aus den norddeutschen Bundesländern. 
Das traditionsreiche Unternehmen hat Ihren Sitz schon seit über 150 Jahren im Norden Deutschlands. Mit rund 3500 Mitarbeitern in rund 18 europäischen Standorten hat die Nordzucker zum zweitgrößten Zuckerhersteller Europas entwickelt und ist damit ein wichtiger Arbeitgeber für die Lebensmittelindustrie geworden.

Nun ein wenig Theorie:
Für 1 Kg Zucker benötigt man 7 Zuckerrüben. Eine Zuckerrübe wächst ca. 210 Tage bevor sie geerntet werden kann. Der Zuckergehalt einer Rübe beträgt durchschnittlich 18% und ist damit eine der Zuckerreichsten Pflanzen Europas.

Ich selbst wohne in einem Ort, wo eine Zuckerfabrik ansässig ist. Daher kenne ich die vielen Rübenfelder, die sich rund um uns befinden und die damit verbundene Arbeit, die hinter Zucker steckt.
Von der Aussaat bis zur Ernte dauert es viele Monate und dann geht es noch weiter. In der Fabrik wird die Rübe noch gewaschen und dann weiter verarbeitet. Auch hier ist der Arbeitsprozess lang bis zum endgültigen Produkt "Zucker".

Aber nun genug der Theorie. Nun zu den einzelnen Produkten.
Der Teezucker sowie der Braune Teezucker  sind in erster Linie ganz hervorragend zu heißen Getränken. Insbesondere natürlich zu Tee. Ob Schwarzer- oder Früchtetee spielt hier keine Rolle. Wichtig ist hierbei nur, daß der Tee mit diesem Teezucker in seinem Geschmack unterstützt wird. Gerade der Braune Teezucker mit seinem leichten Karamell Geschmack unterstützt hier besonders kräftige Teesorten, wie z.B. Ostfriesen Mischungen oder Asam Tee`s.
 
Der Weisse Teezucker ist gerade für zarte Tee´s angebracht wie z.B. ein edler Darjeeling Tee. Da es sich hier um einen zarten Tee handelt (insbesondere beim First Flush), der eine goldene Farbe in der Tasse hat, wird hier der Weisse Teezucker die Farbe des Tee´s nicht verfälschen. 
Außerdem bleibt der zarte Geschmack des Tee´s voll erhalten, da dieser Zucker doch sehr neutral im Geschmack ist.


1-2-3 rote Grütze ist eine Zuckerkomposition, die gerade für rote Grütze besonders geeignet ist.
750 gr rote Früchte sind hier ausreichend für eine Packung 1-2-3 rote Grütze. Schnell und einfach ist die rote Grütze hergestellt. 
Zubereitung:
375 g vorbereitete Früchte mit dem Rote Grütze Zucker vermischen und mit einem Mixer pürieren. Nun die restlichen 375 g Früchte hinzugeben und gut vermischen. Jetzt braucht das ganze nur 15 Minuten zu ziehen und kühl stehen. Fertig ist die Rote Grütze. Und zwar ohne zu Kochen!
Schnell und unkompliziert hat man so einen leckeren Nachtisch fertig.

Wer sich für die Produkte von Nordzucker interessiert und noch mehr erfahren möchte, der sollte sich auf der Homepage von Nordzucker umschauen. Hier gibt es allerhand zu entdecken. Ganz besonders angetan war ich von der Möglichkeit hier Etiketten zu drucken.
Ein Konfigurator steht zur Verfügung, bei dem man sich ganz individuell seine Etiketten gestalten kann. 
Diese kann man sich abspeichern oder einfach ausdrucken.
Zunächst gibt man die Größe an, die man haben möchte oder man nimmt die Standardeinstellung. 

Dannach kann man sein Etikett entwerfen. Rand und Textform wählen. Danach die Farbe, die Früchte und kleine Extras.
Im nu hat man ein wunderschönes Etikett!


Fazit:
Eine reichhaltige Zuckerauswahl findet man bei Nordzucker. Die Website selbst bietet neben Informationen und Rezepten auch viele kostenlose Dienstleistungen - wie eben diese Etiketten - an.


Meine Beurteilung:
"besonders Empfehlenswert"
Bildquellen: Nordzucker, MC

Kommentare:

  1. Grins... wo hast du nur all dein Wissen her?
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin halt ein kluges Mädchen!
      Und:
      Wer lesen kann ist klar im Vorteil!
      LG
      Manu

      Löschen
    2. Du sagst es... ich staune immer wieder.
      Man merkt, dass du in deiner Sache aufgehst!
      Weiter so!!!!!!
      LG

      Löschen